Pfarrverband Rott am Inn

Rott am Inn, St. Peter und Paul: Kirchweg 9, 83543 Rott a. Inn, Telefon: 08039-1202, E-Mail: St-Peter-und-Paul.Rott@ebmuc.de
Griesstätt, St. Johann Baptist: Rosenheimer Str. 4, 83556 Griesstätt, 08039-909950, E-Mail: St-Johann-Baptist.Griesstaett@ebmuc.de
Ramerberg, St.Leonhard: Dorfstr.2, 83561 Ramerberg, 08039-1495, E-Mail: St-Leonhard.ramerberg@ebmuc.de
zum Kontaktformular für verschlüsselte Nachrichten

Achtung!!
Die letzte Wanderung im November 2020 ist wegen Corona abgesagt!

.... in der Umgebung vom Griessee bei wunderschönem Herbstwetter. Wer Lust hat dabei zu sein, die nächste und letzte Gelegenheit für heuer, kann am 9.11. wahrgenommen werden. WURDE ABGESAGT
Anmeldung bei Anni Schön (Tel. 9316) oder Vroni Amann (Tel. 408341).
IMG_6074

Segnung FFW

Gottes Segen für zwei neue Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Rott am Inn


Gelobt seist du, mein Herr

…steht in Körnern geschrieben am Erntedankaltar in der Pfarrkirche Rott am Inn.
„Wir feiern Erntedank. Wir danken Gott für alles, was er hat wachsen lassen auf Feldern und Fluren, in unseren Gärten, aber auch sonst in unseren Leben, dort wo wir Arbeiten, in unseren Familien, in unseren Gemeinschaften.“ So eröffnete Dekan Klaus Vogl den Gottesdienst.

Das Erntedankfest in diesem Jahr fällt zusammen mit dem Festtag des Hl. Franz von Assisi. Eine Tonfigur ist integriert in den Erntedankschmuck am Altar. „Sie zeigt den Hl. Franz, wie er die Hl. Schrift, die Botschaft des guten Gottes liest“, so Dekan Vogl. „Franziskus lehrt uns, uns selbst, die Elemente, das Leben, alles was ist von Gott her, und auf diesen Gott hin, zu sehen. In der wunderbaren Schöpfung können wir etwas entdecken von der Schönheit, von der Größe, ja von der Güte unseres Gottes“.

Ein herzliches Vergelt´s Gott an Lidwina Geltinger und Ihrem Team, die auch in diesem Jahr die gesamte Pfarrkirche mit einem prachtvollen Erntedankschmuck dekorierte. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst stimmungsvoll von den Feldkirchner Sängern und Elisabeth Mühlhuber an der Harfe, sowie Herrn Köster an der Orgel.

Text und Bilder: P. Klemmer

Fahrzeugweihe am 26. Juli nach dem Familiengottesdienst

Pünktlich zum Ende des Gottesdienstes in Rott am Inn legte der Regen eine Pause ein und die Fahrzeugsegnung im Kaiserhof konnte im Trockenen stattfinden. Die Pfarrei hatte im Vorfeld zu diesem Anlass alle eingeladen, die in diesem Jahr 18 Jahre alt wurden oder noch werden.
Bereits zum Ende des heutigen Familiengottesdienstes sprach Dekan Klaus Vogl den Segen für die Fahrzeuge und die Christophorus-Aufkleber (Schutzpatron aller Reisenden) aus, die sich später jeder auch für sein Gefährt zuhause mitnehmen konnte.
Im Kaiserhof der Rotter Klosterkirche wurden im Anschluss die mehr als 70 teilnehmenden Fahrzeuge in Vorbeifahrt gesegnet, vom Auto bis zum Dreirad – mit und ohne Motor.

Patrozinum20_web-1
Bild: Petra Klemmer

Abschied von Johanna Kotter und Vorstellung Lisa Estendorfer

Die langjährige Rotter Pfarrsekretärin Johanna Kotter ging zum 1.Juli 2020 in den wohlverdienten Ruhestand. Damit verliert das Rotter Pfarrbüro eine geschätzte, fähige und erfahrene Mitarbeiterin. Wir sagen Frau Kotter ein herzliches Vergelt´s Gott für ihren langjährigen Dienst und wünschen ihr alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Lisa Estendorfer wird die Nachfolge von Frau Kotter antreten. Ab 15.Juni ist sie im Pfarrbüro Rott eingesetzt. Wir wünschen ihr Gottes Segen und viel Freude in ihrer neuen Aufgabe.

Bilder von Festgottesdienst zu Fronleichnam in der Pfarrkirche Rott am Inn

Bilder: Petra Klemmer

Einkaufshilfe für Senioren und Kranke der Gemeinde Rott

Liebe Senioren, 
wir übernehmen für Sie den Einkauf. Denken Sie in Zeiten von Corona daran, sich Ihren Einkauf oder Medikamente nach Hause bringen zu lassen. Helfer der Pfarrei und der Senioren- und Nachbarschaftshilfe besorgen für Sie unentgeltlich die Dinge des täglichen Lebens.
Ansprechpartner:
Fr. Schön, Tel. 9316 
Fr. Kinzner, Tel. 4505 
Fr. Amann, Tel. 408341


Firmung im Pfarrverband

Bilder: Petra und Bernd Klemmer

Faschingstreiben in der Pfarrgemeinde

Bilder: Petra Klemmer

Festgottesdienst zu Maria Lichtmess mit Kerzenweihe und Blasiussegen und Verabschiedung von Diakon Simon Frank
Bild: Petra Klemmer

Festgottesdienst zu Maria Lichtmess
mit Kerzenweihe und Blasiussegen,
Verabschiedung von Diakon Simon Frank

Zu Beginn und in alter kirchlicher Tradition zu Lichtmess segnete Herr Pfarrer Vogl die Kerzen, welche im Laufe des Jahres angezündet werden. 

Dieser Gottesdienst zu Lichtmess bot auch den festlichen Rahmen für die Verabschiedung von unserem Diakon Simon Frank in den Ruhestand.
Eine große Schar von Ministranten, viele Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine und die bis auf den letzten Platz gefüllte Pfarrkirche zeigten die Beliebtheit unseres Diakons.

Herr Pfarrer Vogl dankte Ihm von Herzen für sein Engagement und für seine wertvolle Mitarbeit im Pfarrverband in den vergangenen 17 Jahren. Neben seiner Tätigkeit bei Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Andachten und Wortgottesdiensten, in Schule und Kindergarten, bei der Seniorenarbeit, bei Krankenkommunion und im Krankenhaus, war ihm vor allem auch die Notfallseelsorge ein enges Anliegen. 

Zudem wurde Johanna Schmidtke von Herrn Pfarrer Vogl verabschiedet. Sie war in den letzten Monaten als Praktikantin im Pfarrverband eingesetzt. 

Am Ende des Gottesdienstes spendeten Herr Pfarrer Vogl und Herr Pfarrer Weingärtner, sowie Herr Pfarrer Blasi und Herr Diakon Demmel den Blasiussegen.

Die weltliche Feier fand im Landgasthof Stechl statt. Viele Mitglieder der Pfarrgemeinde und der kirchlichen Gremien konnten sich im Rahmen eines bunten Programmes beim Diakon bedanken und wünschten ihm alles Gute für den Ruhestand.

Text und Bild: Petra Klemmer

sternsinger2020_web-10
Bild: Petra Klemmer

Aussendung der Sternsinger in Rott am Inn am 4. Januar 2020

Im Pfarrverband geht der Erlös an den Arzt und Missionar Thomas Brei aus Wasserburg.
Ihre Spende wird für den Neubau der St. Clare Clinic Mwanza verwendet. Unterstützen Sie diese Aktion in unserem Pfarrverband durch Ihre Spenden, durch Ihr Gebet und durch die freundliche Aufnahme unserer Sternsinger!
Herzlichen Dank!
Aussendung und Rückholung der Sternsinger
Vergelt´s Gott
an alle Kinder und Jugendlichen für Ihre Teilnahme an der Aktion Sternsinger

und 

Vergelt´s Gott
an alle Spender für die freundliche Aufnahme unserer Sternsinger und für Ihre grosszügige Spenden!