Herzlich Willkommen im
Pfarrverband Tuntenhausen - Schönau

Kirchplatz 2, 83104 Tuntenhausen, Telefon: 08067/282
E-Mail: mariae-himmelfahrt.tuntenhausen@ebmuc.de

Geburt und Taufe

Die Geburt eines Kindes ist ein freudiges Ereignis.
Sollten Sie ein Kind erwarten oder gerade ein Kind bekommen haben, sind sie vielleicht noch auf der Suche nach einem passenden Namen oder möchten etwas über den Namenspatron Ihres Kindes erfahren. Dann finden Sie im Online-Heiligenlexikon Anregungen und Hilfen.
Babyfüße umfasst von zwei Handpaaren in Herzform
Allen „frischgebackenen“ Eltern gratulieren wir ganz herzlich zur Geburt ihres Kindes und wünschen, dass Ihr Kind viel Freude in das Leben der Familie bringt. Wir wünschen ebenso viel Geduld, Ausdauer und Kraft - besonders für schwierige Situationen. In solchen ist es hilfreich, verlässliche und hilfsbereite Angehörige, Freunde und Nachbarn zur Seite zu haben. Dabei dürfen Sie auch auf uns als Seelsorger bzw. auf unsere Pfarrgemeinden zählen. Als Kirche wollen wir ein kinderfreundliches Umfeld bieten und den Familien ein Zuhause geben. Für Fragen, Bitten und Anregungen sind wir immer offen.

Informationen zur kindlichen Entwicklung, Begleitung bei der Erziehung, Anregungen zur Gestaltung des Familienlebens und eine Vielzahl praktischer Tipps finden Sie in den Elternbriefen du+wir

Taufbecken
Taufort und Schrein für die Hl. Öle in der Pfarrkirche Schönau
Für viele Eltern stellt sich mit der Geburt eines Kindes auch die Frage nach der Taufe. Die Taufe ist die Grundlage des ganzen christlichen Lebens. Durch die Taufe werden Menschen zu „Kindern Gottes” und in die Kirche aufgenommen.

Bei der Taufe wird dem Täufling Wasser über den Kopf gegossen; dazu spricht der Taufspender – ein Priester oder Diakon -  die Worte: “Vorname, ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes”. Weitere Elemente in der Tauffeier sind die Salbung mit Chrisamöl, das Überreichen von Taufkerze und Taufkleid und die besondere Segensbitte für das Kind und die Eltern.

Die Anmeldung zur Taufe und Vereinbarung eines Tauftermins erfolgt in dem jeweiligen Pfarrbüro der Wohnsitzpfarrei.

Das Taufgespräch mit dem Taufspender dient der Vorbereitung der Taufe und der Klärung verschiedener Fragen.
 
Zur Taufe kann man sich grundsätzlich in jedem Alter entscheiden. Für erwachsene Taufbewerber bietet das Erzbistum eigene Kurse an.