Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Zolling

St. Johannes Baptist, Zolling | St. Laurentius, Haag | St. Martin, Inkofen | St. Georg, Oberappersdorf

Kirchenmusik in der Pfarrei Inkofen


Die Organisten:
Prof. Dr. Georg Karg spielt die Orgel in Bergen und Feldkirchen.
Michael Huber ist in Inkofen, Mittermarchenbach und Kirchamper tätig.

Die Chöre:
In der Pfarrei gibt es zwei Kirchenchöre.
Prof. Karg leitet den Kirchenchor von Bergen.
Herr Huber arbeitet mit dem Inkofener Chor.

Die Jugendmusikgruppe: Und dann gibt es da noch die Jugendmusikgruppe in Bergen. Geleitet wird sie von Frau Jutta Schwaiger. Mit Gitarre, Klarinette, Saxophon und Querflöte - die jungen Leute spielen neue Lieder. Sie zu hören, macht immer wieder Freude.

Zur Chorarbeit, Prof. Karg: "In der Regel musizieren die Kirchenchöre getrennt (in den Proben und in den Aufführungen). Abweichungen bestehen bei besonderen Anlässen. Ein besonderer Anlass ist das Fronleichnamsfest in Inkofen, da helfen einige Sänger/innen von Bergen in Inkofen aus. Ein besonderer Anlass ist auch die Heilige Erstkommunion. Wenn dieses Fest in Bergen gefeiert wird, helfen Sänger/innen von Inkofen in Bergen aus.

Ein Schwerpunkt unserer Chorarbeit liegt in der Unterstützung des Gemeindegesangs. Wir gehen offensiv mit den neuen Liedern im Gotteslob um. In den Liedplänen der Sonntagsgottesdienste sind im Durchschnitt neben bekannten Liedern jeweils zwei bis maximal drei neue Lieder enthalten. Diese Lieder proben wir in unseren wöchentlichen Chorproben (sprachlich und musikalisch). Auf diese Weise werden neue Lieder aus dem Gotteslob vom Chor auf Anhieb richtig gesungen. Wir hoffen, dass dieses Vorbild die Gläubigen nach einigen Durchläufen zum Mitsingen anregt.

Bei großen Festen singt der Bergener Chor zwei bis drei mehrstimmige Chorsätze. Zum Teil greifen wir in das Repertoire des Chores, zum Teil führen wir neue Chorsätze nach entsprechender Probenarbeit auf. Die Chorsätze stammen aus allen Epochen der Musikgeschichte. Wir singen beispielsweise Chorsätze von M. Prätorius  (1571 - 1621) und J.S. Bach (1685 -1750) ebenso wie solche von Kathi Stimmer-Salzeder (* 1957) und Klaus Heizmann (*1944)."

Sie haben Freude am Singen? Bitte wenden Sie sich an Frau Huber im Pfarrbüro. Sie wird den richtigen Kontakt für Sie vermitteln.