WILLKOMMEN IN DER
STADTTEILKIRCHE ROSENHEIM AM ZUG

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Veranstaltungen zur Stadtteilkirche Rosenheim Am Zug.

Vorerst letzter Impuls in Corona-Zeiten

Meditatives LaufenTitel

Meditatives Laufen in Rosenheim

Die Sportpastoral der Erzdiözese hat zusammen mit der DJK eine Begleitbroschüre herausgegeben unter dem Titel "Meditatives Laufen".

STQ
STM
CHK

Wie Sie uns erreichen…

-    Sie erreichen eine Sekretärin zu den gewohnten Öffnungszeiten
-    Sie erreichen aus dem Seelsorgeteam
Hrn.Pfarrer Heindl:        0175-6019330    sheindl@ebmuc.de
Pater Gracious:        0176-35896378    graciousmsfs@gmail.com
Diakon Erwin Brader:        0157-32602687    ebrader@ebmuc.de
PR Heidi Lappy        0151-46363201    alappy@ebmuc.de
GR Lena Baccouche        0174-9428497    lbaccouche@ebmuc.de
PA Magdalena Kirchberger    0151-14356688    mkirchberger@ebmuc.de

Terminvereinbarungen sind nach telefonischer Absprache möglich. In dringenden seelsorgerischen Angelegenheiten rufen Sie bitte eine(n) der SeelsorgerInnen an (siehe oben)

Offene Kirchen

-    die Kirchen sind zu den gewohnten Zeiten geöffnet für alle, die einen stillen Ort des Gebets suchen
-    in allen Kirchen liegen Materialien zum Mitnehmen aus:
Wir laden dazu ein, zu Hause Orte und Zeiten zu finden für ihr religiöses Leben

Gebetsgemeinschaft

-    alle christlichen Gemeinschaften (ACK) laden ein, mittags um 12:00 Uhr, wenn die Kirchenglocken läuten, sich an dem Ort, an dem man steht oder sitzt, ein Gebet zu sprechen im Bewusstsein einer großen Gebetsgemeinschaft und in Solidarität mit allen, die Angst und Krankheit befällt.
-    die katholischen Kirchen läuten auch um 19:00 Uhr zum Abendgebet

Nachbarschaftshilfe

Wir bitten Sie, aufmerksam zu sein, ob in Ihrer Nachbarschaft ältere Menschen leben, die Hilfe brauchen beim Versorgen mit Lebensmittel oder Arzneimittel. Vielleicht können Sie mit einer kurzen Nachfrage sehr hilfreich sein.


Caritaszentrum Rosenheim


    Montag-Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
    Montag bis Donnerstag 13:00 bis 16:00 Uhr

    Senioren- und Angehörigentelefon: 08031-203720

    Sozialpsychatrischer Dienst: 08031- 20380