Kinderhaus St. Josef Karlsfeld

Schützenstr. 16
85757 Karlsfeld
Fax: 08131-278919
E-Mail: st-josef.karlsfeld@kita.erzbistum-muenchen.de
Web: www.erzbistum-muenchen.de/Kinderhaus-Karlsfeld

Der Hort und seine Gruppen

Unsere fünf Hortgruppen heißen Feuergruppe, Wassergruppe, Luftgruppe, Erdegruppe und Kinderburg.

Fußabdrücke
© Kinderhaus St. Josef

Tagesablauf im Hort

6.45 – 8.00 Uhr
Frühdienst im Kindergarten, um 7.40 Uhr schicken wir die Kinder in die Schule
11.10 - 14.00 Uhr
Mittagessen und Freispielzeit
14.00 - 14.15 Uhr
Versammlung, im Kreis besprechen wir aktuelle Themen, singen Lieder oder erzählen Geschichten. Danach starten wir mit den Hausaufgaben.
14.15 - 15.30 Uhr
Hausaufgabenzeit, wir begleiten Ihr Kind bei den Hausaufgaben, sorgen für eine ruhige Atmosphäre, in der sich Ihr Kind konzentrieren kann. Das pädagogische Personal hilft und achtet auf Vollständigkeit der Hausaufgaben. Die Endkontrolle führen die Eltern zuhause durch.
15.30 Uhr
Brotzeit
15.30 Uhr bis zur Abholung
Freispielzeit, in dieser Zeit finden unterschiedliche Angebote statt wie auch schon vor der Hausaufgabenzeit.
16.30 - 18.00 Uhr
Spätdienst im Hort, alle Hort- und Kindergartenkinder werden zusammen in der Spätdienstgruppe betreut.

Der hausaufgabenfreie Freitag

Der Freitag ist der besondere Tag für Angebote, Aktionen, Geburtstage und Unternehmungen. Dieser Tag endet um 17.00 Uhr

Die Eingewöhnung im Hort

Damit Ihr Kind einen guten Start bei uns im Hort und auch in der Schule hat, bieten wir ihnen an, die Ferienbetreuung schon ab dem 1. September zu nutzen. Dann sind weniger Kinder im Haus, Ihr Kind kann die Bezugspersonen in seiner Gruppe in Ruhe kennenlernen und Vertrauen gewinnen.

Auch das Kennenlernen der anderen Kinder und der Räumlichkeiten ist gegeben. Wenn sich Ihr Kind in unserem Haus schon auskennt und Sicherheit gewonnen hat, steht einem guten Start nichts mehr im Wege.

Fit für die Schule

Eine feste Persönlichkeit, soziale Kompetenzen und die Fähigkeit, Beziehungen einzugehen, sind wichtige Voraussetzungen für den schulischen Erfolg. Auch stabile Basiskompetenzen erleichtern dem Kind den Einstieg in den Schulalltag. Die Stärkung der Selbständigkeit der Kinder, sich dahingehend aktiv seine Welt zu gestalten, liegt uns am Herzen.

Wir besprechen Alltagsanliegen, lernen Konfliktbewältigung, beachten Selbständigkeit, lernen Gemeinschaftssinn, geben Raum, damit Ihr Kind Fähigkeiten entwickeln, eine eigene Meinung bilden kann und diese zu vertreten versteht. Wir bieten Freizeitangebote an, die den Lernwillen unterstützen und individuelle Neigungen ansprechen. Ziel ist es, dass jedes Kind ein positives Selbstkonzept entwickelt.

Hausaufgabenbegleitung

Als ein Angebot der Tagesbetreuung haben wir einen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag, der die Entwicklungsförderung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zur Richtschnur hat. In Zusammenarbeit mit den Eltern und der Grundschule streben wir folgende Ziele an:

Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit

Wir ermöglichen Lern- und Arbeitsbedingungen, unter denen die Kinder ihre Hausaufgaben eigenverantwortlich, pflichtbewusst und selbstständig erledigen können. Wir fördern und unterstützen die Kinder, dem Alter und ihren Fähigkeiten entsprechend, so vollständig und der Form angemessen wie möglich, ihre Hausaufgabenpflicht zu erfüllen.

Dazu schaffen wir eine Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit, indem wir den Kindern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Wenn nötig, erhalten sie von uns individuelle Hilfestellung und Ermutigung, angst- und stressfrei Lösungen zu suchen und zu finden.

Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft

Wir arbeiten in zwei Räumen, erwarten und nehmen Rücksicht, um in möglichst ruhiger und reizarmer Atmosphäre konzentriert arbeiten zu können. Wir ermutigen zu gegenseitiger Hilfestellung.

Das Lernen lernen

Die Kinder leiten wir zu einer förderlichen Arbeits- und Zeiteinteilung an, und zeigen ihnen Wege auf, Schwierigkeiten und Aufgaben selbständig zu erschließen. Wir regen zum Nachdenken an, damit die Kinder selbständig die Lösung finden können, ferner stellen wir Bücher, Arbeitsmaterialien und Lernspiele zur Verfügung.

Mut, Selbstbewusstsein und Freude am Lernen

Das wollen wir stärken, denn eine negative Selbsteinschätzung behindert das Lernen. Nur entspannte und stressfreie Lernfreude erhöht kreatives Denken.

Ablauf der Hausaufgaben

Wir begleiten Ihr Kind bei den Hausaufgaben von Montag bis Donnerstag in der Zeit von  14:15 Uhr bis 15:30 Uhr. Kurz vor Beginn der Hausaufgaben findet die sogenannte Versammlung oder Ruheübung statt. In dieser Zeit werden wichtige Anliegen gemeinsam mit den Kindern besprochen, Geschichten erzählt oder kurze Einheiten zur Ruhe durchgeführt.

Danach kann Ihr Kind seinen Hausaufgabenplatz entweder im Gruppenraum oder im Hausaufgabenraum eigenständig wählen und leise arbeiten. Eine ruhige Atmosphäre, in der die Kinder ungestört und konzentriert arbeiten, ist uns sehr wichtig.

Ihr Kind soll zu einem selbständigen und eigenverantwortlichen Individuum heranwachsen. Dabei unterstützen wir es, indem wir die Hausaufgaben auf ihre Vollständigkeit prüfen, auf Lesbarkeit achten und auf Fehler hinweisen. Bei Bedarf geben wir den Kindern Lösungsimpulse.

Falls Ihr Kind nicht in der vorgegebenen Zeit mit seinen Hausaufgaben fertig geworden ist, hilft ein täglichen Blick in den Schulranzen seitens der Eltern, um die Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen. Das Lernen und Lesen erledigen die Kinder zu Hause.

Ihr Kind bekommt eine eigene Hortmappe, über die Informationen und Elternbriefe von uns an Sie weitergeleitet werden. Auch umgekehrt können Sie Notizen oder Informationen an uns hineingeben.

“Erkläre mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich verstehe“. (Konfuzius)


Austausch mit der Grundschule

Wir stehen in ständigem Austausch mit den Lehrkräften der  Verbandsgrundschule München/Karlsfeld. Gesprächsterminen, auch gemeinsam mit den Eltern, stehen wir offen gegenüber. Somit ermöglichen wir – in Zusammenarbeit mit der Schule - den Kindern einen guten Start ins Schulleben.