Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Feldkirchen-Höhenrain-Laus

Münchener Str. 1, 83620 Feldkirchen-Westerham, Telefon: 08063-243, E-Mail: feldkirchen.hoehenrain.laus@ebmuc.de
Logo

Pfarrgemeinderat Feldkirchen-Westerham


20191201 Feldkirchen-Westerham Neuer Vorstand Pfarrgemeinderat frei

Wechsel im Vorstand des PGR St. Laurentius

Mit dem Wechsel ins Leitungsteam haben Angelika Röhrmoser und Matthias Ludwig ihren Rücktritt als gewählte Mitglieder des Pfarrgemeinderates erklärt. 5 Jahre haben sie als Vorsitzende und stellvertretender Vorsitzender die Sitzungen geleitetet, des PGR nach außen vertreten, die Kirchenverwaltung beraten und im Pfarrverbandsrat mitgearbeitet. Mit einem großen Dank und der Vorfreude auf die neue Zusammenarbeit mit beiden im Leitungsteam wurden sie in kleiner Runde im Pfarrgemeinderat verabschiedet.

Leitungsteam und Pfarrgemeinderat müssen nun in der kommenden Zeit neue Wege in der Zusammenarbeit finden. Der Pfarrgemeinderat wird mit den Nachrückern Alfred Tüllmann und Martin Krause bis zum Ablauf der Amtszeit weiterarbeiten.

In den Vorstand wurden neu gewählt Silvia Golshani (im Bild rechts) als Vorsitzende und Beate Kröll als ihre Stellvertreterin. Hans Brassel bleibt weiter Schriftführer.


20191102 PGR Klausurtag 01

Klausur des Pfarrgemeinderates

Samstag, 2. November 2019

Um sich neu zusammenzufinden, Ziele und Arbeitsweisen zu vereinbaren, traf sich der Pfarrgemeinderat Feldkirchen im November zu einem Klausurvormittag. Michael Bayer, Geschäftsführer beim Diözesanrat für die Region Süd, hat uns dabei begleitet. Mit einem spirituellen Einstieg zu Levitikus 26,9-13 „ Ich wende mich euch zu, mache euch fruchtbar und zahlreich und halte meinen Bund mit euch aufrecht. Ihr werdet noch von der alten Ernte zu essen haben und das Alte hinausschaffen müssen, um Platz für das Neue zu haben. Ich schlage meine Wohnung in eurer Mitte auf und habe gegen euch keine Abneigung. Ich gehe in eurer Mitte; ich bin euer Gott und ihr seid mein Volk. Ich bin der HERR, euer Gott, der euch aus dem Land der Ägypter herausgeführt hat, sodass ihr nicht mehr ihre Sklaven zu sein braucht. Ich habe eure Jochstangen zerbrochen und euch aufrecht gehen lassen.“ machten wir uns auf die Suche nach den Schätzen („Was läuft gut?") und den Baustellen („Da sollten wir etwas unternehmen!“). Deutlich wurde, dass die Zeit, in der wir keinen Pfarrsaal haben, eine Herausforderung ist und wir gut darauf schauen wollen, dass es weiter Möglichkeiten gibt, sich zu begegnen.
20191102 PGR Klausurtag 02
20191102 PGR Klausurtag 03