Kath. Pfarrverband Heufeld-Weihenlinden

********************************************************************************************
Justus-von-Liebig-Straße 6, 83052 Heufeld
Tel. 08061/2420, Fax 08061/92899
E-Mail: St-Korbinian.Heufeld@ebmuc.de
********************************************************************************************

Wer glaubt ist nie allein!



Gottesdienstbesuch:
Es besteht die Pflicht einer medizinischen Maske (keine FFP2-Maske mehr notwendig) sowie die Pflicht zur Einhaltung des 1,5m Mindestabstandes. Am Platz darf die Maske bei 1,5m Abstand zu haushaltsfremden Personen abgenommen werden. Es darf gesungen werden, jedoch wird empfohlen eine Maske beim Singen zu tragen. Platz genommen werden darf auf den markierten Plätzen. Kontaktpersonen 1&2, kranke Personen und Personen mit Krankheitssymptomen dürfen leider nicht teilnehmen.

Gegebenenfalls wird bei speziell angekündigten Großgottesdiensten die 3G Beschränkung eingeführt. Somit muss kein Mindestabstand eingehalten werden aber es muss durchgängig eine Maske getragen werden.

Michael Pientka
Grüß Gott,
mein Name ist Michael Pientka, ich habe gerade mein Theologiestudium beendet und darf nun die nächsten drei Jahre in den Pfarrverbänden Bruckmühl und Heufeld-Weihenlinden meinen Pastoralkurs verbringen. Am Ende dieser Zeit wird, so Gott will, die Aussendung zum Pastoralreferenten stehen.
Aufgewachsen bin ich in Baldham und war dort lange Zeit bei den Ministranten. Nach dem Abitur habe ich ein FSJ gemacht und den Bachelor in Philosophie. Dann habe ich mich auf den Weg des Theologiestudiums begeben und war parallel im Ausbildungszentrum für Pastoralreferenten.
Im August bin ich mit meiner Frau Eva den Bund der Ehe eingegangen und wir wohnen derzeit in Grafing.
Durch die Anleitung von Markus Brunnhuber werde ich immer eigenständiger die Aufgaben der Sakramentenvorbereitung, Beerdigungen, Wortgottesdienste, Predigtdienste, Jugendarbeit etc. übernehmen. Zwei Drittel meiner Tätigkeit werden aber auch die Ausbildung in der Grundschule und wochenweise Fortbildungen ausmachen.
Telefonisch werde ich unter  0151 / 51 82 86 40  für Sie erreichbar sein.
Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und viele gute Begegnungen. Der Glaube ist für mich Quell des Lebens und ich hoffe mich bereichernd für die Gläubigen und Suchenden vor Ort einsetzen zu können.
Michael Pientka

Hirtenbrief des Erzbischofs Reinhard Kardinal Marx

Wir brauchen Reform und Erneuerung in und für die Kirche, aber wir brauchen auch den Sinn für die Einheit des Gottesvolkes, die in der Vielfalt sichtbar wird. Lassen Sie uns diesen Weg in unserem Erzbistum gemeinsam gehen.


Die Pfarrbüros sind aufgrund der aktuellen Situation und zum Schutze der Gesundheit bis auf Weiteres geschlossen.
Terminvereinbarung sind nach vorheriger telefonischer Rücksprache möglich.
Selbstverständlich erreichen Sie  uns wie gewohnt zu den üblichen Büroöffnungszeiten per Telefon oder eMail

Kirchenanzeiger

die Kirchenanzeiger des Pfarrverbandes Heufeld-Weihenlinden mit den Gottesdiensten der Pfarrei Heufeld, Weihenlinden, Götting, Kirchdorf und Holzham (Achtung für alle Messen muss man sich vorab im Pfarrbüro anmelden, siehe unten)

Anmeldungen zu Großgottesdiensten:
Für Heufeld, Holzham: Pfarrbüro Heufeld, Tel. 08061/2420 (zu den Öffnungszeiten!),
für Götting: Vroni Fehr, Tel. 08062/807007,
für Kirchdorf: Regina Grabichler, Tel. 08062/6045
für Weihenlinden: Inge Janker, Tel. 08062/2278
Ohne Anmeldung kann man auf Restplätze hoffen.
Anmeldung zu den Werktagsgottesdiensten ist nicht erforderlich, ausser Montags 19:30 Uhr Weihenlinden bei Fam Adlberger Tel 08061/1810 anmelden.



Fernseh-Radio-Internet-Angebote

auf folgende Alternativen weisen wir hin, wenn sie den Gottesdienst nicht besuchen können/dürfen:

Sonntagsgottesdienste im ZDF um 9.30 Uhr und im Bayerischen Hörfunk Bayern 1 um 10.05 Uhr und 10.35 Uhr.

Radio Horeb überträgt montags bis samstags um 9 Uhr sowie sonntags um 10 Uhr eine Heilige Messe. Täglich wird um 6 Uhr der Rosenkranz, um 7 Uhr die Laudes, um 12 Uhr das Angelusgebet und um 17.30 Uhr die Vesper übertragen, weitere Angebote siehe unten.
Radio Horeb kann im Raum München zu folgenden Zeiten über UKW unter der Frequenz 92,4 MHz empfangen werden: montags bis freitags von 1 bis 14 Uhr sowie sonntags von 0 bis 6 Uhr, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 24 Uhr. Rund um die Uhr kann Radio Horeb über das Digitalradio DAB+, im Internet unter www.horeb.org und digital über Kabel und Satellit empfangen werden.

Wer Internetanschluss hat, kann folgende Angebote wahrnehmen:
Täglicher Gottesdienst aus dem Erzbistum im Live-Stream:
Ab Sonntag, 15. März, wird bis auf Weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr.
Die Live-Übertragung kann unter www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.
www.vaticannews.va/de: Vatican News bietet täglich ab 6.55 Uhr einen Live-Stream der Frühmesse von Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta mit Kommentar in deutscher Sprache. Sonntags überträgt Vatican News um 12 Uhr live das Angelusgebet des Papstes mit Kommentar in deutscher Sprache.
erzabtei.de/live: Das regelmäßige Stundengebet und die Gottesdienste der Mönche der Erzabtei St. Ottilien können live gehört oder nachträglich abgerufen werden.

Gebete, Impulse und mehr gibt es hier:

internetseelsorge.de bietet eine umfangreiche Übersicht für verschiedene Impulse, Meditationen usw.
erzabtei-beuron.de/schott: Hier sind für jeden Tag die für den Gottesdienst vorgesehenen Texte des Schott Messbuches zu finden: Lesung, Psalm, Evangelium und Gebete.
beten-online.de: Die Seite des Bonifatiuswerks bietet eine große Auswahl von Gebets- und Impulstexten.
stundenbuch.katholisch.de: Hier sind die täglichen Texte für die Zeiten des Stundengebets – Laudes, Terz, Sext, Non Vesper und Komplet – zu finden.
sonderseiten.jesuiten.org/angebote/online-fuerbitte: Auf dieser Seite können Gebetsanliegen formuliert werden, die dann von den Jesuiten aus der Deutschen Provinz des Ordens aufgegriffen und in ihr Gebet mit aufgenommen werden.

Diskret Bischof 29.4.20

Diskret des Bischofs über Corona Auflagen, Verschiebung Sakramente und Befreiung vom Messbesuch.