Signet Abt. Liturgie
Hausgottesdienst Weihnachten Slider
Slider Start
Slider Start
Slider Start
Slider Buch und Brille

Herzlich willkommen auf den Seiten der Abteilung Liturgie im Erzbischöflichen Ordinariat München

Diözesantag der liturgischen Dienste 2024 mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx


Samstag, 20. Juli im Schloss Fürstenried

Qualitätvoll feiern

Gottesdienst und gottesdienstliches Leben gestalten

Der Gottesdienst der Kirche ist Feier des Glaubens. Es gibt freilich kein Patentrezept, dass ein Gottesdienst als geistliches Ereignis gelingt und als gnadenhafte Begegnung mit Gott und seiner Kirche erlebt wird. Insofern können gute und qualitätsvolle Gottesdienste nicht einfach gemacht und garantiert werden. Aber als Feier der Kirche bekommt der Gottesdienst seine beschreibbare und beeinflussbare Gestalt durch das Tun konkreter Menschen. Daher fragen wir an diesen Tag nach Kriterien für angemessenes Handeln und sinnvolles Gestalten von Gottesdienst und gottesdienstlichem Leben.
Eingeladen sind alle ehrenamtlichen liturgischen Laiendienste: Lektoren, Kantoren, Kommunionhelfer und Gottesdienstbeauftragte.

Programm und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Sie sind an diesem Tag unsere Gäste.
 

Taufgedächtnis_Cover

Freudig lasst uns schöpfen lebendige Wasser aus den Quellen des Heiles

Der Anregung unseres Erzbischofs folgend, im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Heiliger Korbinian in Freising besonders das Sakrament der Taufe in den Fokus zu rücken, hat eine Arbeitsgruppe eine Arbeitshilfe mit Anregungen zur Feier des Taufgedächtnisses erarbeitet. Sie möchte den hauptamtlichen ebenso wie den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Material zur Gestaltung liturgischer Feiern mit einem Taufgedächtnis an die Hand geben. Wir hoffen, dass diese Anregungen zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit dem Sakrament der Taufe und einer stärkeren Bewusstwerdung der Taufgnade beitragen können. Sie finden die Handreichung unter dem Strukturpunkt Taufgedächtnis zum Download.

Aufgeschlagenes Buch mit Kerze und Brille

Die Bibel beim Wort nehmen

Unter dem Titel "Die Bibel beim Wort nehmen" finden auch im Jahr 2024 wieder drei Bibeltage mit dem Theologen Helmut Heiss für Gottesdienstbeauftragte, Lektor:innen und Interessierte statt.


Texte der Tagesliturgie