Signet Abt. Liturgie
Hausgottesdienst Weihnachten Slider
Slider Start
Slider Start
Slider Start
Slider Buch und Brille

Herzlich willkommen auf den Seiten der Abteilung Liturgie im Erzbischöflichen Ordinariat München

 

Taufgedächtnis_Cover

Freudig lasst uns schöpfen lebendige Wasser aus den Quellen des Heiles

Der Anregung unseres Erzbischofs folgend, im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Heiliger Korbinian in Freising besonders das Sakrament der Taufe in den Fokus zu rücken, hat eine Arbeitsgruppe eine Arbeitshilfe mit Anregungen zur Feier des Taufgedächtnisses erarbeitet. Sie möchte den hauptamtlichen ebenso wie den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Material zur Gestaltung liturgischer Feiern mit einem Taufgedächtnis an die Hand geben. Wir hoffen, dass diese Anregungen zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit dem Sakrament der Taufe und einer stärkeren Bewusstwerdung der Taufgnade beitragen können. Sie finden die Handreichung unter dem Strukturpunkt Taufgedächtnis zum Download.

Aufgeschlagenes Buch mit Kerze und Brille

Die Bibel beim Wort nehmen

Unter dem Titel "Die Bibel beim Wort nehmen" finden auch im Jahr 2024 wieder drei Bibeltage mit dem Theologen Helmut Heiss für Gottesdienstbeauftragte, Lektor:innen und Interessierte statt.

Signet Abt Liturgie

Neue Kurse zur Ausbildung von Gottesdienstbeauftragten/Wortgottesdienstleitern 2024

Wir haben die ersten Kurse 2024 zur Ausbildung von Gottesdienstbeauftragten auf unsere Homepage gestellt. Sie finden in Rosenheim und im Kloster Beuerberg statt. Weitere Kurse für alle Regionen werden im neuen Jahr folgen.
Nähere Infos unter --> Liturgische Bildung --> Termine.

Ausschnitt aus Flyer Begleitkurs LiF

Begleitkurs zu Liturgie im Fernkurs des Deutschen Liturgischen Instituts in der Erzdiözese München und Freising

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising (KEB) bietet die Abteilung Liturgie ab April 2024 einen 18-monatigen Begleitkurs zum Fernkurs Liturgie des Deutschen Liturgischen Instituts an.


Texte der Tagesliturgie