Signet Abt. Liturgie
Slider Start
Slider Start
Slider Start
Slider Start
Slider Buch und Brille
 
Herzlich willkommen auf den Seiten der Abteilung Liturgie im Erzbischöflichen Ordinariat München.

Informationen und Anregungen in der "Corona-Zeit" finden Sie auf der Seite der Erzdiözese München und Freising.

Zu unserer neuen Terminseite.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Neues Signet der Abteilung Liturgie

Signet Abt Liturgie
Die Abteilung Liturgie hat ab sofort ein neues Signet und damit ein neues Erkennungszeichen, das neben das Logo des Erzbischöflichen Ordinariates tritt. Die nebenstehende Wort-Bild-Marke wird in Zukunft unsere Abteilung begleiten.
Das Signet ist aus einem längeren Prozess hervorgegangen und mehrdeutig. Überlegen Sie gerne selbst, was Sie in diesem Zeichen alles sehen.

Neue Kurse der liturgischen Bildung 2021

Auf unserer Homepage finden Sie die neuen Kurse der liturgischen Bildung für das Jahr 2021 (hier klicken).
Wir haben die Sommerzeit genutzt, um unsere Termine in das Veranstaltungssystem der Erzdiözese einzupflegen und hoffen damit eine übersichtlichere Darstellung zu bieten als im vergangenen Jahr.

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres haben wir, nach dem Ende der Kurse durch den Lockdown, die liturgische Bildungsarbeit wieder aufgenommen und versuchen durch individuelle und pragmatische Lösungen die Kurse soweit wie möglich durchzuführen. Dies muss aber leider mit wenigeren Teilnehmern geschehen. Für die Kurse kommt jeweils das für den Kursort gültige Hygienekonzept zur Anwendung.

Ganz besonders möchten wir auf unsere Lektoren-Aufbaukurse 1 und 2 hinweisen. Da diese grundsätzlich mit höchstens sechs Teilnehmern (mindestes jedoch drei) stattfinden, können diese auch in der Regel weiterhin unverändert stattfinden. Diese Kurse bieten eine tiefere und intensivere Arbeit an konkreten biblischen und liturgischen Texten.

Wir freuen uns, Sie bei unseren verschiedenen Kursen begrüßen zu dürfen.

Gebet für Grabbesuch an Allerheiligen und Allerseelen

Gebet am Grab für Allerheiligen-Allerseelen
Am Fest Allerheiligen und Allerseelen ist es ein guter Brauch die Gräber unserer Verstorbenen zu besuchen und zu segnen. Da die gegenwärtigen Einschränkungen nicht auf allen Friedhöfen der Erzdiözese eine allgemeine Gräbersegnung zulassen, bieten wir Ihnen auf der Homepage der Erzdiözese (hier klicken)  ein Gebet für den Besuch am Grab an.

Hausgottesdienst für Advent und Weihnachten

Hausgottesdienst 2020
Wie gewohnt kommt auch in diesem Jahr wieder der Hausgottesdienst für den Advent und den Heiligen Abend.
Wir legen Ihnen diesen Hausgottesdienst gerade in diesem Jahr  ans Herz und möchten Sie einladen, den Advent und besonders den Heiligen Abend als Hauskirche zu feiern.
Der Hausgottesdienst wird über die Pfarreien vertrieben. Bitte wenden Sie sich an ihr Pfarramt.

Hausgottesdienste für die vier Adventsonntage

Für die vier Adventsonntage werden von der Erzdiözese wieder Hausgottesdienste angeboten. Die Hausgottesdienste werden auf der Corona-Seite der Homepage der Erzdiözese (hier klicken) stehen und auch auf der Homepage unserer Abteilung (hier klicken).
Feiern Sie bewusst diese Gottesdienste (im familiären Kreis) zu Hause. Die familiäre Hauskirche gilt als eine Keimzelle des christlichen Glaubens. Versammeln Sie sich in dieser Zeit um den Adventkranz, den Sie am Ersten Adventsonntag zusammen segnen.

Hausgebet für Advent und Weihnachten vom Deutschen Liturgischen Institut

Das Deutsche Liturgische Institut in Trier bietet in diesem Jahr verschiedene Vorlagen für den Gottesdienst in der Familie und für das Gebet zu Hause in der Advents- und Weihnachtszeit an. Sie finden die Angebote auf der Seite Corona-Praxis des DLI (hier klicken) oder im webshop des DLI (hier klicken).

Neue Lektionare für das Lesejahr B und für die Feier der Sakramente, Sakramentalien und für die Feier der Beerdigung

Das neue „Lektionar für Sakramente und Sakramentalien. Für Verstorbene“ (Bd. VII) und das neue „Lektionar für das Lesejahr B“ (Bd. II) sind im September und Oktober 2020 erschienen.
 
Das Erzbistum München und Freising hat 2018 beschlossen, die Pfarreien und kirchlichen Einrichtungen, in denen regelmäßig Gottesdienst gefeiert wird, mit den neu erscheinenden Lektionaren kostenlos auszustatten.
Das Bestell- und Versandverfahren wurde den Pfarreien per Interner Nachricht und Amtsblatt mitgeteilt.

Texte der Tagesliturgie