Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

PFARRVERBAND PARTENKIRCHEN-FARCHANT-OBERAU

Pfarrgasse 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telelefon: 08821-9670080, E-Mail: Maria-Himmelfahrt.Partenkirchen@ebmuc.de

Renovierung der St. Anna Kirche in Wamberg

St. Anna im Winter
Foto: Thomas Tischler
Foto: Thomas Tischler
Feuchtigkeit an der Innenmauer an der Nordseite bei der Kanzeltreppe.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Es geht los. Im Februar 2018.
Erst musste das Laiengestühl ausgebaut werden.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto:Sepp Angelbauer
Die ersten Erkenntnisse:
Das Fußbodenlager ist verfault auf beiden Seiten!
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Im März geht’s weiter.
Der Putz muss runter bis zu einer Höhe von etwa 1 m - 1,50 m.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Alle Helfer haben fleißig angepackt!
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Der Altar wird eingehaust.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
So sahen Teile des Altares vorher aus.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Und so nach der Reinigung.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Eine der Restauratorinnen am Werk beim Altar.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Blumen und Blätter werden erneuert und ergänzt.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
St. Anna muss noch warten.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Der Strahlenkranz hoch oben am Altar ist schon fertig.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Die Spendenbereitschaft ist großartig.
Hier der Antoniverein von Partenkirchen mit Toni Bauer und Toni Bartl.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Es geht weiter.
Im November 2018 wird die Kirche innen eingerüstet.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Eine Zwischendecke wird eingezogen für die Arbeiten an der Decke.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Als erstes wird die Empore mit einem Stahlträger stabilisiert, damit er wieder 300 Jahre hält!
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer
Auch für etwas Licht wird gesorgt für die Orgel.
Foto: Sepp Angelbauer
Foto: Sepp Angelbauer