PFARRVERBAND PARTENKIRCHEN-FARCHANT-OBERAU

Pfarrgasse 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Telelefon: 08821-9670080, E-Mail: Maria-Himmelfahrt.Partenkirchen@ebmuc.de

Pfarrei Maria Himmelfahrt Partenkirchen
Kolping


Herbstprogramm 2022
zum Download

In der Pfarrei gibt es eine sehr rege Ortsgruppe mit derzeit 125 Mitgliedern.
Kolping Vorstand 2022
Vorstandschaft 2022
 
1. Vorsitzende: Veronika Bartl (6 v.l.)  
2. Vorsitzender:
Hans-Jörg Bauer (7 v.l.)
Präses: Dekan Andreas Lackermeier
Kassier: Konrad Gehringer, (2 v.r.),    Schriftführerin: Veronika Bartl (6 v.l.)
Sportwart Team: Simon Broun (1 v.r.), Christian Sebrich (2 v.l.)
Fahnenträger: Peter Steinel (3 v.l.), Heimewart: Willy Heymes (5 v.l.)
Beisitzer: Toni Gehringer (1 v.l.), Katharina Heymes (4 v.l.) Hans Zeitlhofer (3 v.r.)
Kassenprüfer: Conny Benedikt, Wolfgang Anthofer


Ansprechpartner:
Veronika Bartl
veronika.bartl.vb@gmail.com
Handy 0170-3228801
Sonnenbergstr. 11
82467 Garmisch-Partenkirchen
Jeden Montag-Abend (außer in den Sommerferien) trifft sich die Kolpingfamilie ab 20 Uhr im Pfarrheim.
Häufig lädt der Verein zu diesen Treffen Referenten ein, und freut sich dann auch über regen Zuspruch von Nichtmitgliedern.

Herbst - Preisschafkopfen
am 11. Nov. 2022

Zum Traditionellen Herbst-Schafkopfen, konnten
Sportwart Christian Sebrich (1 v.l.) und Vorsitzende Veronika Bartl (1 v.r.)
11 Partien, 5 Frauen und 39 Männer begrüßen.
Herbst-Preisschafkopfen Kolping
1. Platz: mit 83 Punkten, Umsatz 179, Josef Bader (3 v.l)
2. Platz: mit 79 Punkten, Umsatz 170, Willy Wolf (4 v.l)
3. Platz: mit 79 Punkten, Umsatz 148, Dirk Willer (2 v.l)
 
Herbst-Preisschafkopfen Kolping

Um die Hauptpreise:
Geschenkkörbe. Sowie von der Spielbank einen Koffer, und viele Sachpreise.

125 Jahre Kolpingsfamilie Partenkirchen

125-jähr. Jubiläum Kolping Partenkirchen
Die Kolpingsfamile Partenkirchen schaut auf 125 Jahre Vereinsgeschichte zurück,
und feierte dies mit einem Festgottesdienst, mit ihren Bezirks Familien aus Garmisch, Grainau, Mittenwald, Peiting, Oberammergau und Murnau sowie Abgesandte aus dem Diözesanvorstand.
Beim anschließenden Festakt, wurde eine Rückschau aus der Chronik mit vielen Tätigkeiten aufgezählt, welche in den Aufbau Jahren geleistet wurden. Handwerkliche Weiterbildungen, Theatergruppe, ein Männerchor und dass sie sich nie auf das eigene Vereinsleben geschränkte, sondern am kirchlichen und öffentlichen Leben aktiven Anteil genommen hat immer im festen christlichen Glauben.
Dies gab besonders in den Krieg.- und Nachkriegszeiten Halt.
So wird es Heute und auch in Zukunft gelebt werden.
 
Veronika Bartl
Vorsitzende

Dankes-Schreiben der Kolpingfamilie Sundern
zum Download

Frühjahrs-Schafkopfturnier 2022

Frühjahrs-Schafkopfturnier 2022
Das Frühjahrs Schafkopfturnier ausgerichtet von der Kolpingfamilie Partenkirchen, konnte nach 2-jähriger Pause endlich wieder aufgelegt werden. Sportwart Christian Sebrich (1 v.l.) begrüßte 60 Teilnehmer also 15 Partien.
Um den Hauptpreis ein paar Haferlschuh gesponsert vom Schuhhaus Berwein,
sowie von der Spielbank einen Gutschein für 2 Personen,
und viele Sachpreise, wurden spannende Partien gespielt.
Die Plätze gingen an:
 
1. Platz: mit 105 Punkten Josef Bader (3 v.L)
2. Platz: mit 79 Punkten Karina Toth (2 v.l)
3. Platz: mit  68 Punkten Ulrich Bader (4 v.l)
Frühjahrs-Schafkopfturnier 2022

Verabschiedungen aus der Vorstandschaft 2022

Verabschiedet wurden:
Fahnenbegleiter Wolfgang Anthofer, ehem. 1. Vorsitzende (1988-2022) Fahnenbegleiter (2006 -2022).
Helmut Forster, Fahnenbegleiter (seit 1961-2022) 61 Jahre
Verabschiedung aus der Vorstandschaft
Bild: Wolfgang Anthofer (1. v.l.), Fähnrich Peter Steinel (2. v.l.) Helmut Forster (2. v.r) Vorsitzende Veronika Bartl (1. v.r.)
Verabschiedung von Sigi Zenz welcher von  1984 bis 98 Beisitzer - 14 Jahre
  und seit 2000 Kassenprüfer - 21 Jahre war.
Verabschiedung aus der Vorstandschaft
Bild: Sisi Zenz (1. v.l.) Conny Benedikt Kassenprüfer (2. v.l.)
Konny Gehringer Kassier (2.v.l.), Vorsitzende Veronika Bartl (1. v.l.)

Jubilare der KF Partenkirchen 2022

Jubilare der KF Partenkirchen
Bild vone v.l. : Wilhelm Reiser, Franz Kolb, Helmut Forster
Hinter v.l.: 1. Vorsitzende Veronika Bartl, Hans-Jörg Bauer jun., Peter Hartl, Monika Bauer, Willy Heymes, Katharina Heymes, Birgit Zeitlhofer, Dorle Gehringer, Barbara Huste, 2. Vorsitzender Hans-Jörg Bauer sen. Präses Dekan Pfarrer Andreas Lackermeier.
25 Jahre Hans-Jörg Bauer                       25 Jahre Monika Bauer
25 Jahre Barbara Huste                          25 Jahre Dorle Gehringer
25 Jahre Birgit Zeitlhofer                        25 Jahre Katharina Heymes
                                      25 Jahre Willy Heymes
60 Jahre Peter Hartl                                60 Jahre Franz Kolb
60 Jahre Hermann Grasegger               60 Jahre Josef Strohmeyer
 
65 Jahre Josef Bergkofer                        65 Jahre Demler Albert
                                      65 Jahre Reiser Wilhelm

Kleiner Dank

2022
Unserem Heimwart,
dem Willy Heymes
2022
Der Heidi Leseva,
welche uns die doch
noch vielen Briefe ausfährt

Ehrung des Bezirkes

Ein Mitglied aus der KF Partenkirchen wurde mit der Goldenen Ehrennadel des Bezirkes Garmisch-Partenkirchen Werdenfels auszeichnen.
Ehrung Bezirk
Bild v.l.:
1. Bezirksvorsitzende Veronika Bartl
Helmut Forster
2. Vorsitzender KF Partenkirchen Hans-Jörg Bauer
Sein Wirken:
Seit 1961 Fahnenbegleiter also 61 Jahre
Helfer bei vielen Veranstaltungen und Ersatzwirt.
 
Ein  Mann im Zeichen Adolph Kolpings
 
Herr Helmut Forster wird mit der Bezirksehrennadel für sein Wirken ausgezeichnet.
 
Treu Kolping

Eisstockschiessen 2022

Kolping Partenkirchen
v.l. Lindebner Toni, Hartl Stefan, Bauer Monika, Anthofer Wolfgang und Vorsitzende Veronika Bartl
Foto: Anthofer Lieselotte
Das Eisstockschießen der Kolpingfamilie Partenkirchen war ein voller Erfolg 
Sich wieder einmal zu treffen, und sich auszutauschen und nebenbei Sport zu betreiben.
Am Eisplatz Kainzenbad konnte Vorsitzende Veronika Bartl, 7 Manschaften, 28 Teilnehmer begrüßen.
1. Platz mit 12:0 Punkten und einer Note von 2,652

Mein Schuh tut gut - 2021

Nur wenige haben vor gut fünf Jahren gedacht, dass die Schuhaktion des Kolpingwerkes Deutschland so erfolgreich verlaufen wird.. Und dass ausgerechnet im Corona-Jahr 2020 das millionste Paar Schuhe gespendet wurde, spricht erst recht für die Schuhaktion.
Bei der 4ten Schuhaktion der Kolpingsfamilie Partenkirchen sammelten die Mitglieder 611 Paar Schuhe
Allen Spendern einen Herzlichen Dank!
Nun werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.
Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut
 
Schuhaktion 2021
Schuhaktion 2021

Ehrung verdienter Mitglieder der Kolpingsfamilie Partenkirchen

„ja, so geht’s! Der Mensch denkt und Gott lenkt –
dass es oft nicht geht, wie der Mensch denkt.“
sagte schon Adolph Kolping und ist in der heutigen Zeit mehr als aktuell.
Eine Familie lebt vom Zusammenkommen, sich Austausch, Ratschen….! Auch in der Kolpingsfamilie ist Coronabedingt, wieder ein sonst vielbesuchtes Zusammenkommen abgesagt worden.
Der Kolpings Gedenktag, wurde mit einem Gottesdienst begangen, und in diesem Rahmen die Ehrung verdienter Kolpingsbrüder.
 
Für 50 Jahre Treue zum Kolpingwerk
Herrn Hans-Jörg Bauer und Herrn Matthias Simon,
Für 60 Jahre Herrn  Wolfgang Anthofer
Für 65 Jahre Herrn  Anton Sand
Für 70 Jahre Alois Kirchbichler.
Schauen wir mit Zuversicht und Gottvertrauen auf die kommende Zeit, wir vergessen aber nicht die Nöte der Mitmenschen.
Treu Kolping
Ehrungen Dezember 2021
v.l.:
Wolfgang Anthofer (1.Geehrt für 60 J.)
Helmut Forster (Fahnen Begleiter)
Peter Steinle (Fähnrich)
Veronika Bartl (Vorsitzende)
Alois K’irchbichler (2. Geehrter für 70 J.)
Matthias Simon (3. Geehrter 50 J.)
Hans-Jörg Bauer (4. Geehrter 50 J.)
Hinten: Präses Pfarrer Andreas Lackermeier

Bergmesse am Fraunalpl am 1. August 2021

Unsere Frauenalplmesse musste Wetterbedingt am Schachenhaus abgehalten werden.
Zelebrant war Weihbischof Dr. Stefan Zehorn aus dem Bistum Münster.
Um das richtigen Gefühl für Natur und Berge mitnehmen zu können, stieg Dr. Zehorn von der Wettersteinalm in Begleitung von Kolping Mitgliedern auf.  
Um nach der Messe in unserer geselligen Runde bei einer deftigen Einkehr im Schachenhaus Bergerlebnisse auszutauschen.
Anschließend der Abstieg über die Nadel zur Wettersteinalm, hier gesellte man sich in der urigen Stube unter die noch anwesenden Einheimischen.
Bergmesse am Fraunalpl
Bergmesse am Fraunalpl
Fotos: Konrad Gehringer

Ehrung von Hartl Wild

Das langjährige Mitglied Leonhard Wild wurde bei der Jahresversammlung der Kolpingsfamilie Partenkirchen für sein Wirken geehrt.
2. Bürgermeister Wolfgang Bauer überreicht Leonhard Wild die Goldene Ehrennadel des Marktes Garmisch-Partenkirchen.

Ehrung Hartl Wild
Ehrung Hartl Wild
Bilder von Dorle Gehringer:
Bild_1: Bezirksvorsitzende Veronika Bartl, Resi und Leonhard Wild, Bezirkspräses Andreas Lackermeier
Bild_2: 2. Bürgermeister Wolfgang Bauer Geehrter Leonhard Wild


Corona "Ich hab alles abgesagt"

Corona - alles abgesagt

Lattlschießen am 14. September 2020

Man traf sich am Kainzenbad bei der Asphaltbahn des ECP.
Corona Bedingt gab es nur einen Durchgang, da man nur kurz zusammensitzen durfte
Und das war schon eine Freude, um sich wieder einmal auszutauschen.
 Die höchste Punktzahl erreichte: Sportwart Simon Brown mit Veronika Bartl./ 168 Punkte
Lattlschießen
Lattlschiessen
Lattlschiessen
Lattlschießen
Lattlschießen

Spendenübergabe für Kirchenglocken
am 31. Juli 2020

Spende für Kirchenglocken

Stockschießen 2020

Harti Wild begrüße 7 Mannschaften zum Jährlichen Stockschießen der Kolpingsfamilie am Kainzenbad.
1. Platz: 12:0 Note 3,179, Sebrich Gisela, Josef Vogg, Schellmann Thomas, Hartl Peter,
2. Platz: 8:4 , Note 3,608,   Hartl Tudi, Geringer Konrad, Wolfgang Anthofer und der Moorstock
3. Platz:  8:4, 0,712, Monika Bauer, Luggi Sebrich, Sepp Anthofer, Martin Eitzenberger
Foto: V.Bartl
Tomas Schellmann, Josef Vogg, Sebrich Gisela, Peter Hartl und Harti Wild
Foto: V.Bartl

Mein Schuh und Handy tut gut

Bei der 3ten Schuhaktion der Kolpingsfamilie Partenkirchen sammelten die Mitglieder 635 Paar Schuhe und jede Menge Handys. Allen Spendern ein Herzlichen Dank!
Nun werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.
Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut
 
Bild: Roland Gaß
Foto: Roland Gaß
Bild: Roland Gaß

Jubiläums Mitglieder der KF Partenkirchen 2019

Für 40 Jahre wurden Michael Braun, Thomas Wöretshofer, Joseph Schrallhammer, Hannes Krätz und Michael Kratzmair geehrt.
Für 60 Jahre: Albert Berghofer, Hans-Günter Schliederer und Max Reicheneder.
Für 65 Jahre: Johann Aumayr und für 70 Jahre Mitglied im Kolpingwerk: Helmuth Schmidt.
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
v.l.: Roland Gaß 1. Vorsitzender, Max Reichender, Albert Berghofer, Hans-Günter Schliederer, Helmuth Schmidt, Michael Kratzmair, Bezirkspräses Andreas Lackermeier und 2. Vorsitzender Bernhard Gaß.

Goldene Ehrennadel für Herr Wolfgang Anthofer

Die Kolping-Bezirksvorstandschaft Garmisch-Partenkirchen dankte Herrn Wolfgang Anthofer mit der goldenen Bezirksehrennadel für sein Wirken in der Kolpingsfamilie Partenkirchen.
1961 ist er dem Kolpingwerk  beigetreten.
21 Jahre  Beisitzer, von 1978 – 1980 und seit 2000,
dazwischen fungierte Wolfgang Anthofer 8 Jahre als 2.Vorsitzender von 1980 – 88, 12 Jahre  als  1. Vorsitzender von 1988 -2000 und seit 2006 als
Fahnenbegleiter.
Schön reden tut’s nicht, die Tat ziert den Mann.  A. Kolping
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
v.l. Bezirkspräses Andreas Lackermeier, Wolfgang Anthofer, Bezirksvorsitzende Veronika Bartl

Großes Herbst-Preisschafkopfen

76Teilnehmer kamen am 12. November 2018 ins Pfarrheim.
Sieger wurde Martin Brandstetter mit 174 Punkten.
Den 2. Platz belegte Hubert Lohmüller und 3er wurde Danny Coutu Für die Organisation, ein Dank an den Sportwart Harti Wild und seine Helfer.
Foto: Christian Sebrich
Foto: Christian Sebrich

Minigolfturnier:

25. Juni 2018 konnte Harti Wild 18 Teilnehmer begrüßen.
Mit 43 Punkten konnte Markus Kaufmann den Sieg für sich verbuchen. Gefolgt von Helmut Forster  50 Punkte  und Toni Lindebner mit 51 Punkten.
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl

St. Anna Wamberg

Über die Fortschritte der Renovierungsarbeiten der  St. Anna Kirchen in Wamberg informierte uns Kirchenpfleger Josef Angelbauer.
Der Altar, welcher dieses Jahr noch abzuschließen ist, konnte ganz nah betrachtet werden. Es gibt noch eine Menge zu tun.
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl

Lattlschießen

Es trafen sich am 11. Juni 2018  16 Mitglieder am Eisplatz Kainzenbad.
Von den vier Mannschaften welche natürlich gelost waren, gewann die Mannschaft mit: Katharina Heymes, Ludwig Sebrich, Josef Vogg und Markus Zerluth den ersten Platz.
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer

Fronleichnam 31. Mai 2018

Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer

Festzug Mythos Bayern am 20. Mai 2018

Unser Themenwagen die Pfarrkirche Partenkirchen um 1850.
Vor dem Marktbrand 1856.
Dank den fleißigen Helfern.
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gass
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gass
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto:  Veronika Bartl, Bernhard Gass
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß
Foto: Dorle Gehringer
Foto: Veronika Bartl, Bernhard Gaß

Frühjahr - Preisschafkopfen
am 30. April 2018

Trotz des verlängerten Wochenendes konnte Sportwart Harti Wild 15 Partien, also 60 Teilnehmer begrüßen.
Foto: Christian Sebrich
Foto: Christian Sebrich
1. Platz: mit 94 Punkten Josef Bader     (1 v.L)
2. Platz: mit 78 Punkten Anton Maurer (2 v.l)
3. Platz mit  74 Punkten Hans Schnitzer (3 v.l)

Georgi-Markt 29. April 2018

Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl
Foto:Veronika Bartl
Foto: Veronika Bartl

Tanz-Workshop mit Daniela und Stephan

Geübt wurde „Boogie-Woogie“ mit Drehungen und Site.
Es machte richtig SPASS.
Foto: Andrea Gaß
Foto: Andra Gaß

"Schön reden tut’s nicht, die Tat ziert den Mann!" Adolph Kolping

Der Bezirksverband Garmisch-Partenkirchen, Werdenfels führte zum 1. Januar
2018 ein Ehrenzeichen ein, als ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung an aktive Mitglieder im Kolpingwerk Bezirksverband Garmisch-Partenkirchen, Werdenfels, die über mehrere Jahre durch ihr besonderes Engagement der Kolpingsfamilie Ansehen am Ort und darüber hinaus verliehen haben.
Die neu geschaffene Bezirksehrennadel konnte Herrn Karl Hitzler überreicht werden.
Karl Hitzler stand der KF von 1966- 67 als Senoir vor, von 1965 bis 2018. 53 Jahre, ging er der Kolpingsfamlie als Fahnenträger voran. Überreicht wurde die Auszeichnung von Veronika Bartl Bezirksvorsitzende und Bezirkspräses Andreas Lackermeier.
(Karl Hitzler) Foto: D.Gehringer
Foto: Dorle Gehringer
(v.l.) Bezirkspräses Andreas Lackermeier, Karl Hitzler und Veronika Bartl Bezirksvorsitzende
Der Bezirksverband Garmisch-Partenkirchen, Werdenfels führte zum 1. Januar
2018 ein Ehrenzeichen ein, als ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung an aktive Mitglieder im Kolpingwerk Bezirksverband Garmisch-Partenkirchen, Werdenfels, die über mehrere Jahre durch ihr besonderes Engagement der Kolpingsfamilie Ansehen am Ort und darüber hinaus verliehen haben sowie mit Kompetenz und Verlässlichkeit ein Vorstandsamt aktiv ausgefüllt haben oder noch ausfüllen.
Diese Auszeichnung kam bei der Generalversammlung der KF Garmisch, ihrem Mitglied Georg Fink zu. Von 1990 bis 2012, unter Michi Dorfleitner, Markus Strauß und Markus Baur war Georg Fink, 2. Vorsitzender. Auch weiterhin engagiert er sich in der Kolpingfamilie als Reiseorganisator.
Foto: Annemie Gintner
Bild (v.l.) : 2. Bezirksvorsitzender Herrmann Hornsteiner, Bezirksvorsitzende Veronika Bartl, Georg Fink und 2. Vorsitzender der KF Garmisch Franz Grasegger.
Foto: Annemie Gintner

Bezirkseisstockschießen der Kolpingsfamilien Garmisch-Partenkirchen Werdenfels

Die Ausrichtung der Kolping Bezirksmeisterschaft im Eisstockschießen, ging in diesem Jahr an KF Mittenwald. Am 13. Jan. 2018, konnte Hannes Neuner 10 Mannschaften  in der Arena Mittenwald, aus den Kolpingsfamilien Mittenwald, Grainau, Garmisch, Partenkirchen Begrüßen.  Ausgespielt wurde der  Kolpion-Bezirkspokal.
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Foto: Hermann Hornsteiner
Überörtliches zu Kolping finden Sie auf den Webseiten der Kolpingfamilie: www.kolping.de