Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Trostberg

Pfarrbüro Trostberg - Tel. 08621 / 64 600-0 - Pfarrbüro Schwarzau - Tel. 08621 / 98 37-0
Header_Glauben_leben
Grafik_Tauben

Sakrament "Ehe"

Wenn wir um das Sakrament der Ehe bitten, wollen sie dies der Pfarrgemeinde zeigen.


"Die Liebe die wir zueinander haben und die uns verbindet, als Geschenk Gottes sehen!"

Gott hält als bindendes Glied die Ehe zusammen. Dieses Wissen gibt den Eheleuten die Kraft, die Herausforderung eines lebenslangen Ehebundes über hoffentlich viele Jahrzehnte zu bestehen.


Sie möchten kirchlich heiraten, hier einige Informationen:
  • Melden sie sich in ihrem zuständigen Pfarrbüro und fragen sie nach, ob ihr Wunschtermin und ihre Wunschkirche erfüllt werden kann.
  • Wenn der Ort der kirchlichen Trauung nicht in ihrer Wohnsitzpfarrei liegt, nimmt man dort ihre Wünsche entgegen und bespricht weiteres Vorgehen. Klären Sie in solchen Fällen frühzeitig die Frage nach dem Traugeistlichen.
  • Im Anschluß nimmt ein Traugeistliche mit ihnen Kontakt auf zur Vereinbarung eines Termins zu einem vorbereitenden Traugespräch.
  • Eine katholische Ehe ist auch dann möglich, wenn nur ein Partner katholisch ist. In solchen Fällen oder bei zivilrechtlichen Vorgehen nehmen Sie bitte unbedingt frühzeitig Kontakt mit uns auf.

Voraussetzung für die Ehe
:
  • Aktuelle Taufbescheinigung (erhalten sie in der Pfarrei wo sie getauft wurden).
  • Ehevorbereitungsprotokoll/Trauanmeldung (wird beim vorbereitenden Traugespräch gemeinsam ausgefüllt).

Weitere Informationen zur katholischen Eheschließung finden sie hier.
      .

Vorbereitung für die Ehe:

Hochzeits- und Ehevorbereitungsseminar

"Ein Tag für uns!"

Alle Paare, die daran denken, in nächster Zeit kirchlich zu heiraten, sind herzlich eingeladen, an einem Hochzeits- und Ehevorbereitungsseminar teilzunehmen. 

Die Teilnahme wird sehr empfohlen!

Gemeinsam mit anderen Brautpaaren geht es dabei darum, sich einen oder zwei Tage füreinander Auszeit zu nehmen, sich zu wichtigen Themen rund um Ehe und Partnerschaft auszutauschen sowie Informationen und Tipps zur konkreten Hochzeitsvorbereitung zu erhalten. 

Es gibt auch Kurse für konfessionsverbindende Ehen und für Paare, bei denen ein Partner ohne Bekenntnis ist.
 
Ausgebildete Referenten begleiten Sie durch den Tag. Eine ungezwungene Atmosphäre zeichnet die Kurse aus. Kosten entstehen nur für die Verpflegung.

Hochzeits- und Ehevorbereitungsseminare werden an verschiedenen Orten in der Diözese angeboten, auch in der näheren Umgebung, wie Seeon, Traunstein, Tittmoning, Gars am Inn…

Bild_Brautleutetag_Tittmoning
Rückmeldungen zum Brautleutetag

Der Brautleutetag am 19. Mai 2018 in Tittmoning von unserer Pfarrgemeindereferentin Monika Kraus und ihrem Ehemann Diakon Uwe Kraus war ein voller Erfolg!
 
Hier einige Zitate von Teilnehmern:
 
„Da habe ich viele nette und interessante Menschen kenengelernt, die in der gleichen Situation sind wie ich.“
 
„Das war ja gar nicht so fad und steif wie befürchtet.“
 
„Bitte sagt es weiter! Damit möglichst viele zu dieser Veranstaltung kommen.“
 
„Danke, Euer Beispiel als verheiratetes Referentenehepaar hat uns Mut gemacht!“
 
„ Es tat gut, einmal einen ganzen Tag mit meinem Mann zu verbringen, ohne dass man gestört wurde.“
 
Tipps zur Ehevorbereitung und Termine.

Ehe
Foto: AKF Bonn

Die Hochzeits-App

Ehe. Wir heiraten. Die App für alle die heiraten wollen!

www.ehe-wir-heiraten.de

Informieren sie sich!