Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

VOLLVERSAMMLUNG

Die Vollversammlung ist das oberste beschlussfassende Gremium und besteht aus den Mitgliedern des Diözesanrates. Die Vollversammlung tritt mindestens zweimal im Jahr (Frühjahrs- und Herbstvollversammlung) und außerdem dann zusammen, wenn der Vorstand oder ein Viertel der Mitglieder des Diözesanrates dies verlangt.
Die Vollversammlung wählt den Vorsitzenden und die weiteren Mitglieder des Vorstandes. Die Beschlüsse der Vollversammlung sind für die nachgeordneten Katholikenräte bindend.

Informationen zu den Mitgliedern der Vollversammlung finden Sie hier.

TERMINE VOLLVERSAMMLUNGEN

Mitglieder der Vollversammlung

Rechtliches

Inhalte und Texte

Intern