Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising

Hans Tremmel

Wer bestimmt das rechte Maß?

Angesichts der Diskussion um Burkini warnt Hans Tremmel vor zu schnellen Urteilen. Westliche Werte, so der Vorsitzende des Diözesanrats in einem Beitrag für die Münchner Kirchenzeitung vom 25. September 2016, lassen sich nur schwer daran ablesen, wie viel Haut man zeigt.

Menschen im Fokus einer Kamera

Die Macht zum Dienen

Die zehnte Ausgabe unseres Synodennewsletters ist erschienen - mit einem Text aus dem Synodenbeschluss "Unsere Hoffnung". Autor ist Prälat Peter Neuhauser.

BaumgartnerAlois

Alois Baumgartner feierte 75. Geburtstag

Der Ehrenvorsitzende des Diözesanrats, Alois Baumgartner, feierte am Montag, 22. August, seinen 75. Geburtstag. Während seines Wirkens als Diözesanratsvorsitzender setzte sich Baumgartner insbesondere für die Belange der Familien und für eine solidarische Gesellschaft ein. Der emeritierte Professor für Christliche Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der LMU München hatte den Diözesanrat von 1998 bis 2010 geleitet.

Immer wieder gern gelesen: Impulse von Alois Baumgartner

Prof. Dr. Alois Baumgartner ist eine herausragende Persönlichkeit des Laienapostolats. Aus Anlass seines 75. Geburtstages hat der Diözesanrat seine Kolumnen, seine Ansprachen und seine Konzilserinnerungen online veröffentlicht.

Impulse zur Enzyklika „Laudato si – über die Sorge für das gemeinsame Haus“

In loser Folge kommentierten Mitglieder und Kooperationspartner des Diözesanrats der Katholiken ausgewählte Stellen aus der Enzyklika und gaben Handlungsimpulse zum Thema.

Menschen im Fokus einer Kamera

Habt keine Angst! Fürchtet Euch nicht!

Die siebte Ausgabe unseres Synodennewsletters ist erschienen - mit einem Text aus dem Synodenbeschluss "Unsere Hoffnung". Autor ist Dr. Martin Schneider.

Tremmel Jahresempfang 2016

Tremmel ruft zum Engagement gegen Ressentiments und Ängste auf

Hans Tremmel, Vorsitzender des Diözesanrats der Katholiken der Erzdiözese München und Freising, hat Christen zum Engagement gegen fremdenfeindliche Ressentiments und mit Migration verbundene Ängste aufgerufen. „Ängste aufgreifen kann man auf unterschiedliche Art und Weise“, sagte Tremmel beim Jahresempfang der Erzdiözese am Donnerstag, 14. Juli, in München.

Hans Tremmel

Tremmel motiviert zu ökumenischen Impulsen

In einem Schreiben hat der Vorsitzende des Diözesanrates, Hans Tremmel, die Vorsitzenden der Pfarrgemeinde-, Dekanats- und Kreiskatholikenräte und deren Sachbeauftragte Ökumene sowie die katholischen Verbände eingeladen, anlässlich des Reformationsgedenkens 2017 gemeinsam mit ihren evangelischen Partnern neue ökumenische Impulse in Kirche und Gesellschaft zu setzen.

Menschen im Fokus einer Kamera

Gottes Wort in Menschenmund

Die neunte Ausgabe unseres Synodennewsletters ist erschienen. Autor ist Hans Fellner.

Hans Tremmel

Schreiben zur Veröffentlichung der Jahresabschlüsse 2015 und des Haushalts 2016

In einem gemeinsamen Schreiben haben der Vorsitzende des Diözesanrats, Prof. Dr. Hans Tremmel, und Generalvikar Peter Beer die Vertreterinnen und Vertreter in den Pfarrgemeinde-, Dekanats- und und Kreiskatholikenräte über die wesentlichen Änderungen in der Finanzverwaltung und über die Veröffentlichung des Vermögens informiert.

  • 1
  • 2
Erzbistum ruft Gläubige zu Umfrage über Seelsorge auf. Auch Mitarbeiter und Ehrenamtliche werden befragt. Weiter
Online-Materialsammlung zur Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus

Mehr...

Synodennewsletter: 1 x im Monat ein ausgewählter Text aus den Beschlüssen der Würzburger Synode, kurz interpretiert, inspirierend für die Praxis

Mehr...

Das offene Fenster - Konzilstexte für heute

Mehr...

Der Diözesanrat auf Facebook
Mehr...