Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising
Hans Tremmel

"Lachen ist großartig - Auslachen ist menschenverachtend"

Zum Lachen ist Gemeinschaft nötig - diese These stellt Hans Tremmel in seiner aktuellen Kolumne in der Münchner Kirchenzeitung auf: "Lachorgien habe ich noch nie allein erlebt." Meist sei eine gemeinsame Erinnerung oder ein geteiltes Erlebnis der Auslöser für dieses "Lachen, gegen das Sie sich nicht wehren konnten und eigentlich auch gar nicht wollten, weil es solche Freude machte". Wenn über jemand anderen gelacht werde, sei aber immer Vorsicht angebracht: "Lachen ist großartig - Auslachen ist menschenverachtend."

Münchner Christen wollen stärker zusammenarbeiten

Katholische und evangelische Christen in der Region München wollen sich noch stärker gemeinsam in zentralen Handlungsfeldern wie Integration, Unterstützung von sozial Schwachen und Bewahrung der Schöpfung engagieren. Der Katholikenrat der Region München und die Evangelisch-Lutherische Dekanatssynode München beschlossen am Freitagabend, 28. April, ein entsprechendes Memorandum unter dem Titel „Wir brauchen einander – Gemeinsam Neues beginnen“. Erstmals tagten die jeweils höchsten Gremien der katholischen und evangelischen Christen in der Region München im 500. Jahr nach der Reformation gemeinsam im Münchner Exerzitienhaus Schloss Fürstenried.

Gemeinsam für eine zukunftsfähige Welt

Der Sachausschuss „Mission – Gerechtigkeit – Frieden“ des Landeskomitees der Katholiken in Bayern ermutigt Pfarreien und Verbände, sich direkt an Bundestagskandidaten zu wenden und mit ihnen über entwicklungspolitische Fragen ins Gespräch zu kommen.

Hans Tremmel

Tremmel motiviert zu ökumenischen Impulsen

In einem Schreiben hat der Vorsitzende des Diözesanrates, Hans Tremmel, die Vorsitzenden der Pfarrgemeinde-, Dekanats- und Kreiskatholikenräte und deren Sachbeauftragte Ökumene sowie die katholischen Verbände eingeladen, anlässlich des Reformationsgedenkens 2017 gemeinsam mit ihren evangelischen Partnern neue ökumenische Impulse in Kirche und Gesellschaft zu setzen.

Katholikenrat der Region München

Mehr...

Online-Materialsammlung zur Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus

Mehr...

Das offene Fenster - Konzilstexte für heute

Mehr...

Der Diözesanrat auf Facebook
Mehr...