Pfarrei Mariahilf München Au

Mariahilfplatz11, 81541 München, Tel. 089 - 651 28 66, E-Mail: mariahilf.muenchen@ebmuc.de
Mariahilf_von_aussen

Pfarrei Mariahilf München Au

Mariahilfplatz11, 81541 München, eMail: mariahilf.muenchen@ebmuc.de

Die Pfarrkirche Mariahilf auf dem gleichnamigen Platz stellt den Mittelpunkt des alten Münchner Stadteiles Au dar.
Hier wird noch ein nachbarschaftliches und soziales MIteinander gepflegt, und dieser Tradition fühlt sich auch die Pfarrei verpflichtet.

Seien Sie herzlich eingeladen mal persönlich bei uns vorbei zu schauen.
Ob im Gottesdienst, bei einem der vielen Vereine oder einer der musikalischen Gruppen, Sie sind uns jederzeit willkommen.

Michael Schlosser, Pfarrer

Foto Adventskranz, 1. Kerze brennt

Zum Start in´s neue Kirchenjahr

Jetzt im Advent beginnt ein neues Kirchenjahr. Wir lesen im Zyklus B, aus dem Markusevangelium zumeist. Markus schreibt das älteste aller  Evangelien ca. 70 nach Christus. Er ist damit Jesus zeitlich am nächsten, quasi der Ur-Evangelist, ein Mann der Tat und knappen Worte... 

Lesen Sie in einen kurzen Überblick, was uns im neuen kirchlichen Lesejahr erwartet.

Flyer Online-Musikkurs f. Slider
Nähere Einzelheiten erfahren Sie auf unserer Seite Kirchenmusik in Mariahilf

Emblem "Weihnachten aus der Tüte"

Projekt "Weihnachten aus der Tüte"

In Mariahilf gibt es heuer „Weihnachten aus der Tüte“: 

Auf der gleichnamigen Website oder auch im Pfarrbüro kann man den Wunsch äußern beschenkt zu werden. Die Päckchen werden einem dann kontaktlos vor die Türe gestellt. 
Man kann sich auch ein Gespräch per Telefon zu Weihnachten wünschen.

Hier erfahren Sie nähere Einzelheiten.

Für Interessierte: Das ASZ der Caritas in Haidhausen hat an Weihnachten geöffnet!

rotes Herz

Heute barmherzig sein!

Gedanken zu den Barmherzigkeiten (Mt 25, 31-46)
von Elisabeth Rappl

Barmherzigkeit hat heute kaum noch Konjunktur. Das Schlüsselwort des heutigen Grundgefühls lautet Gerechtigkeit. „Ich muss mir meine Rechte einfordern!“ - „Das steht mir zu!" Aber allein durch Paragraphen wird unsere Welt nicht menschlicher. Neben der Gerechtigkeit braucht es das Erbarmen, braucht es die Liebe, die dem Nächsten einfach gut sein will.                                                                                           
Bischof Joachim Wanke aus Erfurt hat 2007 Menschen befragen lassen, was sie heute unter Barmherzigkeit verstehen. Auch Menschen in Notsituationen wurden angehört. Die Frage lautete: „Welches Werk der Barmherzigkeit wäre aus Ihrer Sicht heute besonders notwendig?“

Die interessanten und bemerkenswerten Antworten sind eingeflossen in die Formulierung von sieben Werken der Barmherzigkeit, die für uns heute von großer Bedeutung sind. - Sie finden hier den Link dazu

Heute barmherzig sein

Neuer Brief an Seniorinnen/ Senioren

Unsere Seelsorger Elisabeth Rappl und Ernst Heil haben Ihnen, liebe Seniorinnen und Senioren, einen neuen Brief geschrieben.
Bitte lesen Sie... 

Novemberbrief an unsere Senioren und Seniorinnen 
Goldene Herbststimmung

Foto Sebastian Fuchs, neuer Kirchenmusiker in Mariahilf

Unsere Pfarrei hat seit 1. Oktober einen neuen Kirchenmusiker:

Bastian Fuchs, 26 Jahre, geb. in Neumarkt/Oberpfalz

Zum musikalischen Werdegang: Eine hohe musikalische Begabung, die sich bereits im frühen Kindesalter zeigt, überraschend auch für die Familie. Bereits in der Grund- und Realschulzeit zieht die heimatliche Klosterkirche Plankstetten Bastian Fuchs als Aushilfsorganist heran. Da bringt er sich das Orgelspielen noch selber bei. Mit 13 Jahren erhält er seine erste kirchenmusikalische Ausbildung, die er sechzehnjährig mit dem C-Schein abschließt. Im selben Jahr Realschulabschluss und Einschreibung als jüngster Student an der Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg, für den Bachelor-Studiengang. Drauf setzt er noch einen Masterstudiengang und schließt ihn mit 22 Jahren ab.  Während des Studiums Tätigkeiten als Vertretungsorganist am Regensburger Dom und ab Sommer 2013 auch am Passauer Dom. Die erste „richtige“ Stelle, wie er bescheiden sagt, tritt der junge Mann dann mit 22 Jahren dort gleich als  Dommusikassistent an. Später bewirbt er sich auf eine ebensolche, frei werdende Stelle beim Domkapellmeister Christian Heiß im Eichstätt. Da bringt Bastian Fuchs nun schon ein gerütteltes Maß Erfahrung mit, kann sie zuletzt als völlig selbstständiger Leiter des Domchores, in der Arbeit mit dem Jugendchor, eigentlich mit allen Altersstufen bis hin zur Erziehung der Kleinsten einbringen und weiter ausbauen. Er lernt die Dom-Musik zudem als Verwaltungsapparat mit allem Drum und Dran kennen. Immer parallel dazu absolviert er an der Hochschule für Musik in Nürnberg einen weiteren Masterstudiengang, dieses Mal im Fach Orgel und Orgelimprovisation. Ersteren schließt Herr Fuchs 24-jährig mit der Gesamtnote „sehr gut“ ab.

Was reizt ihn an unserer Pfarrei?

neuer Kirchenmusiker Mariahilf
Die Leidenschaft für das Carillonspiel, die große Geschichte dieser Pfarrei, die tolle Orgel und die breit aufgestellt Chorlandschaft...  

Doch lesen Sie selbst. Er hat der Pfarrei schon im August einen Brief geschrieben. 

Link zum Vorstellungsbrief von Bastian Fuchs. 

Danke Herr Fuchs, wir freuen uns auf Sie und auf unsere Zukunft mit Ihnen! Mit all diesen musikalischen und sonstigen Fähigkeiten, die Sie mitbringen, und mit ihrem großen Elan sind Sie uns herzlich willkommen! 

Ihr Homepageteam
Maria Lutz und Stefan Röser


Aktuelle Informationen zum Corona Virus

Leider wird es auch in unserem Pfarrverband zu erheblichen Einschränkungen im pfarrlichen Leben kommen. Wir sind bemüht Sie an dieser Stelle sobald wie möglich zu informieren.
Aktuelle Informationen zur Corona Lockerung finden Sie unter dem angegebenen Link

hier geht's zur Corona Seite


Veranstaltungen und Informationen in Mariahilf

Schaukasten_MH_Infos

20200321_Corona_2