Pfarrei Mariahilf München Au

Mariahilfplatz11, 81541 München, Tel. 089 - 651 28 66, E-Mail: mariahilf.muenchen@ebmuc.de
Logo_MariahilfFürkinder
Hier findest du Informationen zu Sonderaktionen im Jahresverlauf, regelmäßigen Veranstaltungen, Gottesdienste für Kinder aber auch Vieles für Freizeit, Spaß und Spiel und anderes mehr.

Angebote



Gottesdienste für Familien mit Kindern

Logo_Kindergottesdienst

"Selig (sind), die Frieden stiften"

Familiengottesdienst zum Weltmissionssonntag 
25.10.2020
Das gelegte Bodenbild zog alle Aufmerksamkeit auf sich. Auf anschauliche Weise verdeutlichte es das Evangelium des Sonntags.

Bodenbild FamiGo MH 25.10.

Gemeindereferentin Elisabeth Rappl legte es in Zusammenarbeit mit Diakon Ernst Heil für die Kinder aus:

Das Herz mit der Kerze bildet den Mittelpunkt des Kreises. In der Bibel ist alles aufgeschrieben, was Jesus und gesagt und vorgelebt hat. Unsere Mitte ist Jesus mit seiner Liebe.  Er macht unser Leben hell und warm. Wir wollen alle mit ihm verbunden sein. Er schenkt uns seine Liebe und seinen Frieden. So wie wir mit Gott verbunden sind,  sind alle untereinander verbunden.  
So hat es uns Jesus im heutigen Evangelium aufgetragen: „Du sollst Gott, deinen Herrn lieben und deinen Nächsten, wie dich selbst.“

Den Gottesdienst hielt Pfarrer Günther Ferg. Ruhig, freundlich, die Worte sparsam und mit Bedacht setzend, so ermöglichte er es zusammen mit den Teamkolleg*innen, dass die Kinder mit Augen und Ohren und auch mit dem Herzen mitgehen konnten.
Die ruhig und kompetent auftretenden freiwilligen Ordner*innen taten hierzu ein Übriges.  
Sehr schön mitgestaltet wurde der  Familiengottesdienst am Weltmissionssonntag 2020 in Mariahilf auch von einem Kindergesangensemble unter Leitung von Kirchenmusiker Bastian Fuchs.

Selig, die Frieden stiften
SELIG, die in Zeiten der Not zu ihrem Ursprung finden,
die im Kreuz den Baum des Lebens erkennen,
die Christus erfahren als Alpha und Omega.
Sie werden überwinden, was trennt.

SELIG, die in Zeiten der Not Solidarität leben,
die hinter den Masken den Menschen erkennen,
die in Gemeinschaft über sich selbst hinauswachsen.
Sie werden die Welt erneuern.

SELIG, die in Zeiten der Not den Horizont offen halten,
die Türen der Hoffnung auftun,
die den Menschen Leben, Licht und Zuversicht bringen.
Sie werden Frieden stiften.

Gebet von Katharina Bosl von Papp, leicht verändert von E. Rappl
FamiGo MH 25.10.20