Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Pasing

Bäckerstraße 19 | 81241 München | Tel. (089) 82 93 97 9-0 | E-Mail: maria-schutz.muenchen@erzbistum-muenchen.de

Glocken läuten täglich

Im Einklang mit anderen deutschen Bistümern und Landeskirchen sollen anlässlich der Corona-Krise ab sofort täglich (außer an Karfreitag und Karsamstag) um 19.30 Uhr von jedem Geläut in unserem Erzbistum zwei große Glocken für ca. drei Minuten läuten.
Dies geschieht zum Zeichen der Verbundenheit und Solidarität und will den Menschen ein Stück Trost, Zuversicht und Geborgenheit vermitteln. Wir regen an, zu diesem Läuten das diözesane Gebet in Zeiten der Corona-Krise zu beten. Dieses besondere Läuten soll nicht in Konkurrenz zum Angelusläuten/Totengedenken stehen.

Regulär läuten in Maria Schutz die Glocken in der Frühe um 7 Uhr, mittags um 12 Uhr und abends um 18 Uhr (Winterzeit) bzw. 20 Uhr (Sommerzeit). Außerdem wird am Samstag um 15 Uhr "der Sonntag eingeläutet".