Pfarrverband Pasing

Bäckerstraße 19 | 81241 München | Tel. (089) 82 93 97 9-0 | E-Mail: Maria-Schutz.Muenchen@ebmuc.de

Aktuelle Meldungen aus dem Pfarrverband Pasing


Münchner Stadtrundgang | münchen.tv

Interviews von Pfarrer Alois Emslander und Brigitte Miehle vom 15.06.2022 mit Christopher Griebel
münchen.tv, Münchner Stadtrundgang
Zum Abspielen bitte aufs Bild klicken
münchen.tv, Münchner Stadtrundgang
Zum Abspielen bitte aufs Bild klicken

Trauergottesdienst, Verstorbene

Gottesdienst für Trauernde

mit Gedenken an Verstorbene

15. Juli 2022, 18 Uhr, Pfarrkirche Maria Schutz

Herzliche Einladung an alle, die um einen Menschen trauern.

Familie, Gottesdienst, Kinder

Einladung zum Ehemaligentreffen der Ministranten*innen


im Pfarrverband Pasing (Pfarreien Maria Schutz und St. Hildegard)

Freitag, 23.09.2022
18:00 Uhr Beginn in Maria Schutz (Bäckerstraße 19, 81241 München) mit einer gemeinsamen Andacht, anschließend Spaziergang nach St. Hildegard.
Ab 19:30 Uhr Gemütlicher Abend mit Verpflegung (Grill + Getränke) in
St. Hildegard (Paosostraße 25, 81243 München).

Download Einladung

Viktor-Roland Spielauer, Pfarrvikar

Vorstellung von Pfarrvikar Viktor-Roland Spielauer

Ein herzliches Grüß Gott!

Als Ihr neuer Pfarrvikar möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen:
Ich heiße Viktor-Roland Spielauer und bin im Oktober 1968 in Baden bei Wien geboren. In Gumpoldskirchen (Österreich) wuchs ich gemeinsam mit meinen Eltern und meinen beiden Geschwistern auf.
Schon als kleines Kind hatte ich immer den Wunsch Koch oder Priester zu werden und tatsächlich wurden mir beide Wünsche erfüllt. Erst habe ich 16 Jahre lang als Koch und Küchenchef gearbeitet und dann ging ich meiner Berufung nach. So studierte ich erst vier Jahre im Spätberufenenseminar in Lantershofen und wurde schließlich im Juni 2007 von Kardinal Wetter zum Priester geweiht.
Nach Stellen in München und Moosburg a.d. Isar,
leitete ich zehn Jahre den Pfarrverband Mauern.
Nachdem ich jetzt 30 Jahre im wunderschönen Bayern lebe, verspürte ich den Wunsch nach Veränderung und einer neuen Herausforderung.
Flexibilität, Mut und der Wille, immer weiter lernen zu wollen, sind im Priesterberuf sehr wichtig. Vor allem aber ist es wichtig, dass man als Priester auch Mensch bleibt. Nur so kann ich heute die Menschen wirklich erreichen; nur so kann ich ein lebendiges Zeugnis von Kirche geben; nur so kann ich den Glauben lebendig halten und authentisch weitergeben.
„Mensch zu bleiben“ - dies ist mir für meinen Priesterberuf sehr wichtig.
 
So freue ich mich wirklich sehr, dass ich hier im Pfarrverband Pasing die nächsten Jahre verbringen darf.
 
Viktor-Roland Spielauer, Pfarrvikar
 
 
 
Ab 15. August 2022 wird unser neuer Pfarrvikar im Pfarrverband Pasing arbeiten.
Schon heute in herzliches Willkommen und auf ein gutes Miteinander!
 
Alois Emslander, Pfarrer

Kinderchor Leitung

Leitung für Kinderchor gesucht


Pfarrverbandsrat

Pfarrverbandsrat

Die Gemeinde überträgt durch Wahl den Pfarrgemeinderäten für vier Jahre das Mandat, Verantwortung für die Gemeinde als Ganzes mit zu übernehmen. Da unsere beiden Pfarreien den Pfarrverband Pasing bilden, gibt es auch einen Pfarrverbandsrat. Beide Gremien entsenden entsprechend der Zahl der Katholik*innen Delegierte in den Pfarrverbandsrat. Der Pfarrverbandsrat wirkt in allen Pfarrverbandsfragen beratend, koordinierend und beschließend mit. Zu den Aufgaben gehört insbesondere die Stärkung der Zusammengehörigkeit im Pfarrverband, der sich besonders im Blick über die Pfarreigrenzen hinweg zeigt. Der Pfarrverbandsrat möchte neue und innovative Ideen entwickeln und fördern, für eine Kirche der Zukunft – besonders hier in Pasing.

Geänderte Corona-Regeln in unseren Kirchen und Gottesdiensten
Zum 16.05.2022 haben wir die Maskenpflicht in unseren Kirchen sowie während der Gottesdienste aufgehoben. Wir empfehlen jedoch weiterhin das Tragen einer Maske, gerade in Gottesdiensten die gut besucht sind und bei denen das Einhalten von Abständen deshalb nicht möglich ist. Wenn Sie unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, mit dem Coronavirus (SARS-CoV2) infiziert, an COVID-19 erkrankt oder unter Quarantäne gestellt sind, ist eine Teilnahme an unseren Gottesdiensten zum Schutz der Allgemeinheit weiterhin nicht gestattet.
Johannes Stopfer, Verwaltungsleiter