Pfarrverband Pasing

Bäckerstraße 19 | 81241 München | Tel. (089) 82 93 97 9-0 | E-Mail: Maria-Schutz.Muenchen@ebmuc.de
Beerdigung

Tod - Sterbefall - Bestattung

Beim Tod eines Angehörigen übernimmt das Bestattungsinstitut die organisatorischen Fragen und informiert die Pfarrei.

Unsere Seelsorger/innen möchten Ihnen in dieser Zeit so gut beistehen, wie sie können. Ein persönlicher Kontakt gibt Raum, die unmittelbare Trauer aussprechen zu können, und dient außerdem dazu, die Gestaltung der Begräbnisfeier und der Ansprache abzusprechen.

Auf den Zeitpunkt der Trauerfeier / Beerdigung hat die Pfarrei keinen Einfluss. Das Requiem, soweit gewünscht, findet in der Regel in einer der Pfarrkirchen im Rahmen der gemeindlichen Eucharistiefeier statt.

Für alle, die in der Zeit nach der Beerdigung Gesprächskontakt suchen, stehen unsere Seelsorger/innen gerne zur Verfügung.

Friedhof Pasing
 
Im Stadtteil Pasing befindet sich seit 1903 ein eigener Friedhof, in welchem auch viele Pasinger Bürger*innen ihre letzte Ruhestätte haben.

Die nachfolgenden Informationen sollen Trauernden, Angehörigen und Interessierten als Information dienen. Alle Anfragen bezüglich Grabkauf, Grabnutzung usw. bitte ausschließlich an die Städtische Friedhofsverwaltung Obermenzing, Tel. (089) 89 14 65 59 21, stellen.

Termine für Bestattungen werden in München ausschließlich über die Bestattungsunternehmen vergeben. Diese informieren uns in der Regel auch über den Todesfall und den geplanten Bestattungstermin. (siehe auch oben)
 
  • Haupteingang/Aussegnungshalle: Haidelweg / Ecke Lampertstraße, Parkmöglichkeit im Haidelweg.
  • Weitere Eingänge sind in der Blumenauer Straße (Bus 56 Haltestelle Siegmannstraße),
    Richard-Riemerschmid-Allee und Lampertstraße (nur Fuß- und Radweg).
  • Öffnungszeiten: November bis Februar: 8 bis 17 Uhr, März: 8 bis 18 Uhr, April bis August: 8 bis 20 Uhr, September bis Oktober: 8 bis 19 Uhr.
  • Entfernung von den Pfarrkirchen Maria Schutz und St. Hildegard jeweils ca. 1,5 km.