Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Willkommen in der Pfarrei St. Martin Saaldorf

Eichetstr. 12   83416 Saaldorf-Surheim   Tel. 08654 9771

Gebetskreise und Müttergebete

Gebetskreise in St. Martin

Jeden 1. und 3. Montag im Monat  um 19.30 Uhr im Pfarrheim Saaldorf

Ansprechpartner: Rosi Wolfgruber




Jeden 3. Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr im Pfarrheim Saaldorf

Ansprechpartner: Gabi Wallner und Antonie Auer

Müttergebete

logo
Wenn Sie Interesse haben, an einem regelmäßigen Muttergebet teilzunehmen, kontaktieren Sie bitte eines der Pfarrbüros.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Das letzte Dreitagegebet fand von 25.1. bis 27.1.2019 im Pfarrheim in Surheim statt.


Freitag 25.01.2019
16.00 Uhr Treffen im Pfarrheim - Bußandacht
19.00 Uhr gemeinsamer Besuch der Abendmesse

Samstag 26.101.2018
08.30 Uhr gemeinsames Frühstück
gemeinsames Müttergebet
gegen 11.00 Uhr: Anbetung in der Pfarrkirche

Sonntag 27.01.2018
08.30 Uhr Lobpreis mit vielen Gesängen
10.00 Uhr gemeinsamer Besuch des Gottesdienst

Bilder finden Sie hier.


Rückblick

logo

Drei Tage des Gebets - Müttergebete

Das Dreitagegebet der Gebetsgruppen der Müttergebete fand von 26.1. bis 28.1.2018 im Pfarrheim in Surheim statt.

Freitag, 26.1.2018
Bußandacht
Möglichkeit zum Sakrament der Versöhnung
gemeinsamer Besuch der Abendmesse um 19 Uhr

Samstag, 27.1.2018

Kennenlern-Frühstück
Ablauf eines Müttergebetes
Anbetung vor dem Allerheiligsten in der Pfarrkirche

Sonntag:, 28.1.2018
Lobpreis
gemeinsamer Besuch der Messe um 10 Uhr

Hier ein paar Impressíonen:

Besuch der Deutschland-Koordinatorin der Müttergebete in Saaldorf

mütter
Am 20.4.2016 durften wir hier in Saaldorf die Deutschland-Koordinatorin der Müttergebete, Florentine Liechtenstein, begrüßen.

Der Abend begann mit einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche, bei der Pfarrer Majchar Florentine Liechtenstein und ihrer Begleiterin Theresia einen herzliche Empfang bereitete.
Anschließend trafen sich im Pfarrheim viele Mütter, die bereits seit zwei Jahren in Kleingruppen das Müttergebet praktizieren, sowie Neu Interessierte, die den Ablauf eines Müttergebetes mitereleben konnten.

Frauen, die sich gerne einem Müttergebet anschließen möchten, können sich gerne in den Pfarrbüros informieren.

Müttergebete-Rundbrief Sommer 2018

Der Müttergebete-Rundbrief Sommer 2018 liegt in den Kirchen oder in den Pfarrbüros aus.