Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Willkommen in der Pfarrei St. Martin Saaldorf

Eichetstr. 12   83416 Saaldorf-Surheim   Tel. 08654 9771

Adventssingen Saaldorf-Surheim 2019

alle
Weihnachtseinstimmung beim Adventsingen

Eine besinnliche musikalische Reise durch den Advent unternahmen am Sonntagabend die Besucher des Surheimer Adentsingen in der Pfarrkirche St. Stephan mit Musikanten und Sängern aus der Gemeinde. Franz Glück, Organist und Chorleiter des Pfarrverbands, organisierte die Veranstaltung, die im jährlichen Wechsel in Saaldorf und Surheim stattfindet. Der Eintritt war frei.
 
Die Bläsergruppe der Musikkapelle Surheim stimmte von der Empore herab mit ruhigen Klängen in das Adventsingen ein. Dem folgte der putzige Kinderchor unter der Leitung von Anna Hagenauer. Altbürgermeister Ludwig Nutz fungierte wieder als Sprecher, der mit seiner ruhigen, angenehmen Stimme wieder eine gute Auswahl an nachdenklich und besinnlich stimmenden Texten traf. Der Kirchenchor unter der Leitung von Franz Glück sang „Es blüht den Engeln”, darauf folgten die Nutz Dirndln aus Sillersdorf an Harfe und Querflöte sowie mit Gesang mit dem Lied „Los Hansl”. Der Stephanschor schloss sich unter der Leitung von Nectaria Palétsou mit dem Weihnachtslied „Oh du fröhliche” und die Junge Saaldorfer Tanzlmusi spielte den ruhigen „Jodler Landler”.
 
So ging es im Wechsel mit allen Interpreten weiter, bis das rund einstündige Programm vorbei war. Die Besucher hörten zum Beispiel noch die Lieder „Am Spinnstui”, „Apparuit”, den „Adentjodler” und die „Bichler Weis”. Der Abend endete mit dem gemeinsam gesungenen „Es wird scho glei dumpa”, in das auch die Besucher einstimmten. Mit lächelnden Gesichtern und kräftigem Applaus endete die besinnliche Stunde. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Hilde Huber bedankte sich bei Franz Glück mit herzlichen Worten und einem kleinen Geschenk fürs Organisieren.
adv 19

Kinderchor Saaldorf-Surheim unter der Leitung von Anna Hagenauer