Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Katholischer Frauenbund

Der katholische Frauenbund in Ruhpolding wurde am 2. April 1930 von Pfarrer Josef Eder gegründet und hat rund 400 Mitglieder.

Vorsitzende und Teamsprecherin ist Annemarie Thalhammer. Sie wird vertreten von Maria Plenk. Als Schatzmeisterin kümmert sich Doris Plenk zusammen mit Veronika German um die Kasse. Schriftführerin ist Kathrin Marzok, sie wird unterstützt von Elisabeth Freimoser als Stellvertreterin.
Für die verschiedenen Aufgabenbereiche stehen der Vorstandschaft Regina Hauber, Kathi Süßmann, Sieglinde Thurmayr, Burgi Müller und Inga Pichler zur Seite. Burgi Müller ist Mitglied in der Landfrauenvertretung und Inga Pichler ist Delegierte.

frauenbund
Unsere Ziele

* Geselliges Miteinander

* Singkreis ( Hinweis: Link zum Kirchenchor Sankt Georg )

* Betreuung von Alten, Kranken und Hilfsbedürftigen

* Kirchliche Feste und Aktivitäten

* Bildungsveranstaltungen

* Mutter-Kind- Gruppe

* Basteln für Weihnachten und Ostern ( Erlös für einen guten Zweck )



Aus der Jahreshauptversammlung des Katholischen Frauenbundes

Zur Jahreshauptversammlung hatte das aus 10 Frauen bestehende Leitungsteam des Kath. Frauenbundes die Tische im Georgsaal mit Primeln und Servietten als Frühlingswiese geschmückt. Diese Arbeit allein zauberte schon ein Lächeln in die Gesichter der Teilnehmerinnen. Der Frauensingkreis unter der Leitung von Richard Krekel sang zur Begrüßung und im Verlauf der Veranstaltung gefällige boarische Lieder.
Die Vorsitzende Annemarie Thalhammer begann die Sitzung mit einem Gedicht „Grüaß God“ und dieser Gruß wurde im weiteren Verlauf von allen Rednern aufgegriffen.
Nach dem Totengedenken bekam Pfarrer Stangl das Wort und nutzte dieses, um den Frauen des Frauenbundes für ihre unermüdliche ehrenamtliche Arbeit zu danken. Er hob die sozialen Leistungen hervor, ohne die in Ruhpolding einiges fehlen würde. Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Gisela Hunklinger, schloss sich den Worten an und bat anschließend um Mithilfe bei der Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen (z.B. Einkaufen, Arztbesuche u.ä.). Katrin Marzok als Schriftführerin ließ die Aktionen des Frauenbundes im vergangenen Jahr Revue passieren. Erstaunlich, was man in einem Jahr bewegen kann! Elisabeth Freimoser berichtete über den Jahresverlauf des Frauensingkreises, von verschiedenen Veranstaltungen bis zu Festen und Ausflügen. Die Schatzmeisterin Doris Plenk gab uns Einblick in die finanzielle Situation aller Kassenbestände und Monika Menke-Plenk berichtete, auch im Namen von Christl Zacher, von ihrer Aufgabe als Kassenprüferin. Sie bekam ein einstimmiges Votum zur Entlastung des Vorstandes.
Wie die Mutter-Kind-Gruppe arbeitet, schilderten Kathrin Süssmann und Verena Utzinger. Sie baten außerdem um wohlwollende Prüfung, für das zukünftige Betreuungskonzept der Ruhpoldinger Kindertagesstätte. Denn nicht nur der Bedarf an Krippenplätzen steigt, sondern auch die Nachfrage auf eine Spielgruppe zur Entlastung der Familien und zur sensiblen Eingewöhnung in soziale Einrichtungen mit Betreuung nur 1-3 Tage pro Woche. Beispielseise könne man im Zuge des Ausbaus des Kindergartens St. Irmgard auch räumlich Platz schaffen für eine kostenpflichtige, provessionell geführte Spielgruppe.
Dann lockte Maria Plenk mit der Darstellung der vier Bildungsfahrten, die sie zusammen mit Sieglinde Thurmayr organisieren wird:
Mai: Zahnradbahn zum Wendelstein, Talfahrt mit der Seilbahn, Osterhofen, Sudelfeld
Juli: Felbertauern – Defreggental – Staller Sattel
September: Obertauern, Lungau, Maria Pfarr, Prebersee, Rossbrand
08.Dez. Altötting, Christkindlmarkt und Alpenländisches Adventssingen in St. Anna.
 
Annemarie Thalhammer macht auf folgende Termine aufmerksam:
02.03. Weltgebetstag der Frauen in der Krankenhauskapelle, anschließend gemeinsames Kaffeetrinken
02./03.03. Kleider- und Spielzeug-Flohmarkt für Babys und Kleinkinder
19./20.03. Palmbüscherl binden
24.03. Ostermarkt beim Schmaus
 
Der Pastoralreferent Georg Gruber bat den Frauenbund um eine Spende für die Rom-Wallfahrt der Ministranten. Als Gegenleistung wird er Hilfe organisieren, wenn sie gewünscht ist. Er erinnerte auch daran, dass die Pfarrgemeinde Kleinkindergottesdienste anbietet. Hinweise auf diese Veranstaltung sollen gezielt weitergegeben werden.
Zum Schluss des offiziellen Teils dankte auch der Bürgermeister Claus Pichler dem Frauenbund für seine stetige Unterstützung im sozialen Bereich. Schwester Gudrun nutzte die Veranstaltung, um sich vorzustellen und über ihre Tätigkeit zu berichten.


Jahresprogramm 2018

Singkreis:
Jeden Mittwoch von 18:30 bis-20:00 Uhr im Pfarrzentrum Georgsaal.
Ansprechpartnerin Maria Plenk, Tel. 5918 und Elisabeth Freimoser Tel. 9216
Frauen, die Freude am Singen haben, sind bei uns herzlich willkommen.

Mutter-Kind-Gruppen:
Treffen sich im Pfarrzentrum.
Leitung: Verena Utzinger Tel.: 0160/8002149
Trachtlerraum Mo 9:00- 11:00 Uhr. (bei Fragen Pfarrbüro Tel.: 1766)

Jahreshauptversammlung:
Am 17.02.2018 um 14:00 Uhr im Pfarrzentrum
Die musikalische Umrahmung gestaltet der Frauensingkreis unter der Leitung von Herrn Richard Krekel. Im anschließenden gemütlichen Teil, bei Kaffee und Kuchen, erfahren wir mehr über die Welt der Magie.

Weltgebetstag:
Freitag 02.03.2018 im Krankenhaus um 15.00 Uhr in Ruhpolding.
Thema: Surinam (der kleinste Staat Südamerikas)
,,Gottes Schöpfung ist sehr gut!" 
 
Baby- und Kinderbasar:
02./03..03.2018 im Pfarrzentrum

Bezirksbildungstag:
Dienstag am 20.03.2018, 14.00-16.30 Uhr in
Berchtesgaden im Pfarrheim St. Andreas, Nonntal 1
Thema: „Heimat"

Palmbüscherlverkauf und Ostermarkt bei Feinkost Schmaus:
Am Samstag den 24.03.2018 ab 08:00 Uhr.
Am 19./20.03.2018 ab 9.00 Uhr Büscherl binden
(über Ihre Mithilfe würden wir uns freuen).

Betstunde:
Am Karfreitag den 30.03.2018 um 9.00 Uhr in der Schlosskapelle.  
 
Friedens-Wallfahrt nach Maria-Eck:
Samstag, den 21.04.2018
Treffpunkt 13:15 Uhr: am Gasthof Forelle, Siegsdorf 15:00 Uhr
Wallfahrer - Amt, anschl. Einkehr im Klosterhof.
Alle KDFB - Mitglieder sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Maiandacht
gestaltet vom Frauensingkreis unter der Leitung von Herrn Richard Krekel.
Am Sonntag, den 06.05.2018 um 19.30 Uhr in der Schlosskapelle

Bildungsfahrt Mai
Zahnradbahn zum Wendelstein, Talfahrt mit der Seilbahn, Osterhofen, Sudelfeld

Bildungsfahrt Juli

Felbertauern, Defreggental, Staller-Sattel 
 
Kräuterbüschelweihe:
Am 15.08.2018 (Maria Himmelfahrt) in der Schlosskapelle um 8.30 Uhr.

Bildungsfahrt September

Obertauern, Lungau, Maria Pfarr- Prebersee, Rossbrand
 
Baby-und Kinderbasar:
28./29.09.2018 September im Pfarrzentrum

Bildungsfahrt Advent am 8. Dez.

Altötting, Christkindlmarkt und Alpenländisches Adventsingen in St. Anna
 
Adventsmarkt:
Am Samstag den 01.12.2018 von 9:00 bis 16.00 Uhr im Pfarrzentrum
in der Kaffee- und Kuchenstuben ab 13:00 Uhr vorweihnachtliche Musik.
Am 26./27.11.2018 ab 9.00 Uhr Kranz binden (über Ihre Mithilfe
würden wir uns freuen).

Engelamt für Verstorbene Mitglieder des Frauenbundes:
Am Donnerstag den 06.12.2018 um 19:00 Uhr in der Schlosskapelle für
Mitglieder des Kath. Frauenbundes gestaltet vom Frauensingkreis.

Terminliche Änderungen bleiben vorbehalten. Die aktuellen Angaben entnehmen Sie bitte dem Gemeindeanzeiger.

Baby- und Kinderbazar im Frühjahr 2018

Baby- u. Kinderbazar
Der Frauenbund veranstalte am 03. März wieder den beliebten Baby- und Kinderbazar im Pfarrzentrum Ruhpolding.
Viele fleißige Helferinnen hatten die Waren der rund 130 Verkäufer bereits am Vortag angenommen und sortiert
bevor sich die Türen zunächst für alle werdenden Mütter am Samstag um 8.30 Uhr öffneten.
Eine halbe Stunde später nutzten dann auch die vielen übrigen Kaufinteressenten die günstige Gelegenheit,
den Nachwuchs für das Frühjahr und den Sommer neu einzukleiden.
Aber auch Laufräder, Fahrräder, Hochstühle, Kinderwägen, Kinderkraxen und Autositze fanden neben
den ordentlich sortierten Kleidungsstücken und Büchern einen neuen Besitzer.
Der Erlös wird diesmal der Kinderklinik Traunstein für ein hochspezialisiertes Notfall – Ultraschallgerät
für Neugeborene gespendet.
Neben der auch wieder gut besuchten „Wühlkiste“ im Erdgeschoß versorgte der
Katholische Kindergarten St. Irmgard die Besucher mit Kaffee und Kuchen.
Im Namen des Frauenbundes bedanken wir uns recht herzlich bei allen Käufern und Verkäufern
für das entgegengebrachte Vertrauen und natürlich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen,
die wie immer fleißig zur Stelle waren.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen im kommenden Herbst- und Winterbazar,
der  am 28. + 29. September 2018 stattfindet.

Dateien zum Herunterladen :