Pfarrei St. Georg Ruhpolding

Kirchberggasse 9, 83324 Ruhpolding, Telefon: 08663/1766, St-Georg.Ruhpolding@ebmuc.de

Unsere Ministranten

Ministranten
Foto: Burghartswieser

Wir Ruhpoldinger Ministranten stellen uns vor

Zurzeit zählt unsere Ministranten-Gruppe 33 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Als Messdiener unterstützen wir den Pfarrer und die Seelsorger in unserer Pfarrei bei den Gottesdiensten, v. a. auch bei den Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Dazu helfen wir auch mit, dass Kirche in der Gemeinschaft gelebt wird. Jungen und Mädchen haben hier die Möglichkeit, etwas mit anderen Kindern und Jugendlichen zu erleben, sich einzubringen, zu entwickeln und gemeinsam den Glauben zu leben.


Was machen wir sonst noch?

Neben dem Ministrieren in den Gottesdiensten gibt es noch viele andere Dinge, die wir gemeinsam machen, dabei sollen auch Spaß und Gaudi nicht zu kurz kommen!
Übers ganze Jahr verteilt haben wir gemeinsame Projekte und Aktionen: In der Fastenzeit basteln wir Osterkerzen und verkaufen sie am Gründonnerstag und Karfreitag. Der Erlös wird für einen sozialen Zweck verwendet. Ebenso beteiligen wir uns z. B. beim Fußballturnier der Ministranten, beim Landkreisministrantentag oder bei anderen Jugendveranstaltungen wie bei der großen Jugendwallfahrt "Jugendkorbinian" im Herbst. Wir treffen uns auch u. a. zum Proben für große Gottesdienste, zum Basteln und Spielen. Viele Minis beteiligen sich auch an der Sternsingeraktion, die jährlich um Dreikönig in unserer Pfarrei stattfindet. Dabei ziehen die als prächtige Könige verkleideten Kinder von Haus zu Haus, bringen den Segen zu den Menschen und sammeln Spendengelder für bedürftige Kinder weltweit.
Der Höhepunkt für uns Minis ist der jährliche Ausflug z.B. zum Bullcart-Fahren, in den Hochseilgarten, in einen Freizeitpark oder ein Erlebnisbad. Alle vier Jahre beteiligen wir uns auch an der großen Romwallfahrt der Ministranten.



Wie wirst du Ministrant?

Ab der Feier deiner Erstkommunion kannst du Ministrant/-in werden. In unserer Pfarrei werden alle, die Interesse am Ministrieren haben ab Juni auf den Ministrantendienst vorbereitet. Offiziell wird man Ministrant/-in durch eine Aufnahmefeier, die im Rahmen
eines Pfarrgottesdienstes im Herbst stattfindet.
Wenn du Interesse am Ministrieren oder Fragen dazu hast kannst du dich im Pfarrbüro oder direkt bei Georg Gruber melden.


Wer betreut und begleitet uns?

Über alle interessierten Mädchen und Buben freut sich Pastoralreferent Georg Gruber Tel. 08663/4188979.

Partnerschaft mit den Lenggrieser Minis

Seit 2014 gibt es eine Partnerschaft mit den Ministranten/-innen aus der Pfarrei St. Jakobus in Lenggries. Seither gibt es gemeinsame Aktionen und Treffen.


Wer ist die „OMI-Runde"?

In der OMI-Runde sind die beiden gewählten Oberministranten und alle, die das Ministrantenleben der Pfarrei mit planen und gestalten wollen. Die OMI-Runde trifft sich ca. alle zwei Monate. In der OMI-Runde kannst du ab der Firmung mitmachen.


Weiterhin können die Gottesdienste und damit auch das Ministrieren nur unter Einschränkungen stattfinden. Hier nochmals die wichtigsten Regelungen:
  • In der Kirche (auch in der Sakristei) ist jederzeit ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Ausnahme: Geschwister brauchen diesen Mindestabstand untereinander natürlich nicht einzuhalten.
  • In der Kirche (auch in der Sakristei) besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, diese darf jedoch abgenommen werden, sobald man auf seinem Platz ist.
  • Bitte nach Möglichkeit ein eigenes Gotteslob mitbringen! Sollte jemand kein eigenes Gotteslob haben oder zu Hause vergessen haben, kann auch ein desinfiziertes Gotteslob zur Verfügung gestellt werden.
  • Bei Erkältungssymptomen bitte zu Hause bleiben!
  • In die Kirche darf nicht kommen, wer am Coronavirus erkrankt ist oder mit Erkrankten in Kontakt stand oder vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt wurde.
Liebe Ministrantinnen und Ministranten,
 
der Miniausflug, bei wir unsere Partner-Minis aus Lenggries besucht haben, war ein voller Erfolg! Es hat gutgetan, wieder etwas gemeinsam in größerer Runde zu unternehmen. Im Oktober und im November soll es auch wieder Ministunden geben, bei denen man auch außerhalb des Ministrierens Gemeinschaft erlebt. Danke dabei an die Minis aus der Obermini-Runde, die diese Ministunden und Aktionen plant, vorbereitet und leitet. Am 3. Oktober konnten wir drei neue Minis aufnehmen: Sofia, Samuel und Benedikt. 7 Minis haben ihren Dienst beendet: Amelie Koch, Sophia Schillmeier, Johannes Schillmeier, Benedikt Schmid, Georg Schmid, Rupert Schmid, Manuel Westermeier. Bitte unterstützt unsere neuen Minis! Zunächst sind sie immer mit einem*r größeren*m Ministrant*in eingeteilt. Sprecht vorher noch einmal durch, wo jede*r seinen Platz hat und was jeweils zu tun ist!
Bitte lest Euch noch folgende Infos durch:
Wichtige Infos für Euch:
 
Änderung beim Gabenbereitungsdienst
Nachdem die Minis als Schüler*innen regelmäßig getestet werden oder bereits geimpft sind, möchten wir auch die Ministrantendienste wieder schrittweise etwas „normalisieren“, in dem Rahmen, in dem es vertretbar ist. So wollen wir beim Gabenbereitungsdienst wieder dahin zurückkehren, dass beide Minis Kelch und Hostienschale und dann Wein und Wasser gemeinsam zum Altar bringen. Anschließend erfolgt die Händewaschung. Nach der Kommunion bringen sie dann wieder Wein und Wasser und schenken ein. Dabei tragen sie ihre Mund-Nasen-Bedeckung. Die neuen Minis haben es bereits so gelernt. Die Minis, die im vergangenen Jahr eingeführt wurden und diesen Dienst noch nie so praktiziert haben, werden in diesem Plan immer mit einem*r „größeren“ Ministrant*in eingeteilt. Bitte unterstützt die Jüngeren, für die dieser Dienst noch neu ist!
 
Gottesdienste in St. Valentin
Ab Oktober findet wieder am ersten Sonntag im Monat der Gottesdienst um 8.30 Uhr in St. Valentin in Zell statt. Bitte unterstützt die jüngeren Minis, die bisher noch nicht in St. Valentin ministriert haben und geht mit ihnen den Ablauf vorher durch!
 
Einladung zur Gott-sei-Dank-Wallfahrt
Am Samstag, 09.10.2021 findet auch heuer wieder die Gott-sei-Dank-Wallfahrt von Ruhpolding nach Maria Eck statt. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Pfarrzentrum. Herzliche Einladung an Euch und Eure Familien, diesen Weg mitzugehen und gemeinsam Gott Dank zu sagen! Der Rückweg ist selbst zu organisieren.
 
Sternsingeraktion 2022
Vom 6. bis 9. Januar 2022 ist wieder die Sternsingeraktion in unserer Pfarrei geplant. Wir hoffen, dass wir sie heuer wieder mit Sternsingergruppen durchführen können.  An alle Ministranten*innen ergeht die Einladung, hier mitzumachen. Wer wieder oder neu interessiert ist, als Sternsinger unterwegs zu sein, melde sich bitte bis spätestens zum Ende der Allerheiligenferien (07.11.) bei Julia Praxenthaler (Tel. 0171/5072986 oder E-Mail:     
 julipra@web.de ). Es ist jedes Jahr eine großartige Aktion von Kindern für Kinder. Es wäre schön, wenn wieder viele von Euch mit dabei sind!
 
„Die Mäuse von Nazareth“ – Sänger*innen gesucht für ein Weihnachtsmusical
Der geplante ökumenische Familiengottesdienst am Nachmittag des Heiligen Abends im Kurpark soll heuer mit einem Weihnachtsmusical gestaltet werden. Frau Leonie Janka, die nach Ruhpolding gezogen ist und Musikpädagogik studiert hat, lädt dazu alle interessierten Kinder zum Mitmachen und Mitsingen ein. Der erste Probentermin ist am Mittwoch, 13.10.2021 um 16.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus (Christl-Probst-Str. 19). Alle die Lust zum Mitmachen haben, können sich bei Frau Janka (E-Mail: leoniemusika@web.de) oder telefonisch im evangelischen Pfarramt (Tel. 1687) melden.
 
Einladung zur OMI-Runde
Alle Ministranten/-innen, die schon gefirmt sind, sind herzlich zur OMI-Runde eingeladen. Das nächste Mal trifft sich die OMI-Runde am Donnerstag, 12.10.2021 um 17.00 Uhr im Georgssaal. Dabei geht es vor allem um die Planung einer Aktion zu Jugendkorbinian.
 
Ministunde mit Ministranten-Olympiade
Am 20.10.2021 gibt es von 16.30 bis 18.30 Uhr wieder eine Ministunde mit einer Ministranten-Olympiade, bei der man seine Geschicklichkeit auf verschiedenen Gebieten unter Beweis stellen kann. Treffpunkt ist am Pfarrzentrum. Bitte eine der Witterung entsprechende Kleidung mitnehmen, da es Mitte Oktober spätnachmittags auch schon kühl werden kann!
 
Basteln für die Nikolausaktion
Auch heuer möchten wir wieder unter Anleitung von Christl Zacher am Freitag, 26.11.2021 von 15.00 bis 16.30 Uhr kleine Geschenke, die dann an die Bewohner*innen vom SenVital verteilt werden sollen. Alle, die gerne basteln und anderen Menschen eine Freude machen wollen, sind herzlich dazu eingeladen. Wir treffen uns dazu in der Aula des Pfarrzentrums. Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
 
Ministranten-Adventsfeier
Wir hoffen, dass wir heuer wieder eine Adventsfeier durchführen können. Der Termin wird noch in der OMI-Runde besprochen und dann rechtzeitig bekanntgegeben.
 
Kümmern um Vertretung
Mit dem neuen Miniplan wird eine Liste mit den Telefonnummern aller Minis verschickt. Bitte kümmert Euch um eine Vertretung oder tauscht Euren Dienst, wenn Ihr einmal verhindert seid! Johanna und Thomas Sedlmeyr stehen wieder als „Springer“ zur Verfügung. Sie sind bereit, Vertretungen zu übernehmen, soweit es für sie möglich ist.
 
Nächster Miniplan
Der nächste Miniplan beginnt mit den Weihnachtsferien und geht bis zum Beginn der Faschingsferien. Wenn Du in diesem Zeitraum einmal verhindert sein solltest oder nicht da bist, so kannst Du das bis spätestens 13.12.2021 mitteilen (am besten per E-Mail), damit ich es im neuen Miniplan berücksichtigen kann!
 
 
 
Viele Grüße
Euer Georg Gruber