Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrei St. Georg Ruhpolding

Kirchberggasse 9, 83324 Ruhpolding, Telefon: 08663/1766, St-Georg.Ruhpolding@ebmuc.de

Unsere Ministranten

Ministranten
Foto: Burghartswieser

Wir Ruhpoldinger Ministranten stellen uns vor

Zurzeit zählt unsere Ministranten-Gruppe 33 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Als Messdiener unterstützen wir den Pfarrer und die Seelsorger in unserer Pfarrei bei den Gottesdiensten, v. a. auch bei den Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Dazu helfen wir auch mit, dass Kirche in der Gemeinschaft gelebt wird. Jungen und Mädchen haben hier die Möglichkeit, etwas mit anderen Kindern und Jugendlichen zu erleben, sich einzubringen, zu entwickeln und gemeinsam den Glauben zu leben.


Was machen wir sonst noch?

Neben dem Ministrieren in den Gottesdiensten gibt es noch viele andere Dinge, die wir gemeinsam machen, dabei sollen auch Spaß und Gaudi nicht zu kurz kommen!
Übers ganze Jahr verteilt haben wir gemeinsame Projekte und Aktionen: In der Fastenzeit basteln wir Osterkerzen und verkaufen sie am Gründonnerstag und Karfreitag. Der Erlös wird für einen sozialen Zweck verwendet. Ebenso beteiligen wir uns z. B. beim Fußballturnier der Ministranten, beim Landkreisministrantentag oder bei anderen Jugendveranstaltungen wie bei der großen Jugendwallfahrt "Jugendkorbinian" im Herbst. Wir treffen uns auch u. a. zum Proben für große Gottesdienste, zum Basteln und Spielen. Viele Minis beteiligen sich auch an der Sternsingeraktion, die jährlich um Dreikönig in unserer Pfarrei stattfindet. Dabei ziehen die als prächtige Könige verkleideten Kinder von Haus zu Haus, bringen den Segen zu den Menschen und sammeln Spendengelder für bedürftige Kinder weltweit.
Der Höhepunkt für uns Minis ist der jährliche Ausflug z.B. zum Bullcart-Fahren, in den Hochseilgarten, in einen Freizeitpark oder ein Erlebnisbad. Alle vier Jahre beteiligen wir uns auch an der großen Romwallfahrt der Ministranten.



Wie wirst du Ministrant?

Ab der Feier deiner Erstkommunion kannst du Ministrant/-in werden. In unserer Pfarrei werden alle, die Interesse am Ministrieren haben ab Juni auf den Ministrantendienst vorbereitet. Offiziell wird man Ministrant/-in durch eine Aufnahmefeier, die im Rahmen
eines Pfarrgottesdienstes im Herbst stattfindet.
Wenn du Interesse am Ministrieren oder Fragen dazu hast kannst du dich im Pfarrbüro oder direkt bei Georg Gruber melden.


Wer betreut und begleitet uns?

Über alle interessierten Mädchen und Buben freut sich Pastoralreferent Georg Gruber Tel. 08663/4188979.

Partnerschaft mit den Lenggrieser Minis

Seit 2014 gibt es eine Partnerschaft mit den Ministranten/-innen aus der Pfarrei St. Jakobus in Lenggries. Seither gibt es gemeinsame Aktionen und Treffen.


Wer ist die „OMI-Runde"?

In der OMI-Runde sind die beiden gewählten Oberministranten und alle, die das Ministrantenleben der Pfarrei mit planen und gestalten wollen. Die OMI-Runde trifft sich ca. alle zwei Monate. In der OMI-Runde kannst du ab der Firmung mitmachen.


Ministrantenplan

Termine

Liebe Ministrantinnen und Ministranten,
 
dieser Miniplan beginnt mit den Weihnachtsferien und geht bis zum Beginn der Faschingsferien. In den Weihnachtsferien gibt es für Euch aufgrund der vielen Feiertage und Festgottesdienste wieder viel zu tun. Bitte kommt zuverlässig und rechtzeitig zu den Gottesdiensten bzw. kümmert Euch um eine Vertretung, wenn Ihr mal verhindert seid! Da wir weniger Minis geworden sind, war es auch nicht zu vermeiden, dass ab und zu auch welche an zwei Tagen hintereinander (z. B. Heiliger Abend und Weihnachtstag) eingeteilt sind. Ich bitte um Verständnis! Von 3. bis 7. Januar sind wieder einige von Euch als Sternsinger unterwegs, bringen den Segen in die Häuser und tun etwas Gutes für andere Kinder. Einige sind auch als Schminkerinnen aktiv. Herzlichen Dank für Euren Einsatz als Minis und für die Sternsingeraktion!
 
Neue Oberminis und OMI-Runde
In der Adventfeier wurde Kevin Poller als Oberministrant im Amt bestätigt, und Lena Haberlander wurde als neue Oberministrantin gewählt. Sie sind Eure Ansprechpartner und Eure Vertreter gegenüber den Seelsorgern und der Pfarrei. Alles, was das Ministrieren und Ministranten-Aktionen betrifft wird in der erweiterten OMI-Runde besprochen, zu der alle Minis kommen können, die bereits gefirmt sind. Die OMI-Runde trifft sich das nächste Mal am Mittwoch, 22.01.2020 um 17.30 Uhr im Miniraum.
 
Schlittenfahren/Rodeln am Freitag, 24.01.2020
Wenn es die Schneelage zulässt, wollen wir in Gstatt wieder mit den Pfadis beim Zeller-Hof zum Rodeln oder Schlittenfahren gehen. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr beim Zeller-Hof (Großgstatter) in Gstatt! Bitte kommt mit Schlitten oder Rodel und in winterlicher Kleidung! Falls das Rodeln nicht stattfinden kann, wird rechtzeitig per Mail Bescheid gegeben.
 
Mariä Lichtmess in der Pfarrei (02.02.2020)
Am 2. Februar – 40 Tage nach Weihnachten – feiern wir das Fest Mariä Lichtmess (Darstellung des Herrn). Heuer ist es ein Sonntag. Daher ist der Hauptgottesdienst nicht um 10.00 Uhr, sondern wir begehen dieses Fest am Abend mit einer großen Lichterprozession um 17.45 Uhr vom Krankenhaus zur Pfarrkirche, wo wir anschließend einen festlichen Gottesdienst feiern. Alle Ministranten/-innen können an diesem Gottesdienst teilnehmen. Alle, die eingeteilt sind oder noch dazukommen möchten, sollten spätestens um 17.15 Uhr in der Sakristei sein.
 
Landkreis-Fußballturnier der Ministranten/-innen
Am Samstag, 08.02.2020 findet wieder das Landkreis-Fußballturnier für Ministranten/-innen bis 14 Jahre statt. Auch 4 „Senior-“Mannschaften (ab 15 Jahre) können mitmachen. Dieses Jahr ist das Turnier in Obing. Wir werden wahrscheinlich wieder ein Team mit den Minis aus Inzell bilden. Wer Interesse hat, hier mitzumachen, bitte bis spätestens Freitag, 10.01.2020 schriftlich anmelden! Die Ausschreibung wird mit diesem Miniplan verschickt. Minis, die zum Zeitpunkt des Turniers 15 Jahre oder älter sind, können als Betreuer oder Fans mitfahren. Die angemeldeten Teilnehmer/-innen bekommen dann genauere Infos zum Treffpunkt und zur Abfahrtszeit.
 
Ministunde im Februar
Für den Februar ist eine Ministunde – eventuell als Faschingsparty – geplant. Dies wird bei der nächsten OMI-Runde geklärt. Nähere Infos folgen Ende Januar.
 
Abwesenheit in den Faschingsferien
Wenn jemand während der Faschingsferien nicht eingeteilt werden kann, bitte ich bis spätestens 3. Februar 2020 um eine Mitteilung per Mail oder ans Pfarrbüro.
 
 
Euch und Euren Familien wünsche ich ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und alles Gute und Gottes Segen fürs neue Jahr 2020!
 
Euer
Georg Gruber