Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrei St. Georg Ruhpolding

Kirchberggasse 9, 83324 Ruhpolding, Telefon: 08663/1766, St-Georg.Ruhpolding@ebmuc.de

Unsere Ministranten

Ministranten1

Wir Ruhpoldinger Ministranten stellen uns vor

Zurzeit zählt unsere Ministranten-Gruppe 33 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Als Messdiener unterstützen wir den Pfarrer und die Seelsorger in unserer Pfarrei bei den Gottesdiensten, v. a. auch bei den Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Dazu helfen wir auch mit, dass Kirche in der Gemeinschaft gelebt wird. Jungen und Mädchen haben hier die Möglichkeit, etwas mit anderen Kindern und Jugendlichen zu erleben, sich einzubringen, zu entwickeln und gemeinsam den Glauben zu leben.


Was machen wir sonst noch?

Neben dem Ministrieren in den Gottesdiensten gibt es noch viele andere Dinge, die wir gemeinsam machen, dabei sollen auch Spaß und Gaudi nicht zu kurz kommen!
Übers ganze Jahr verteilt haben wir gemeinsame Projekte und Aktionen: In der Fastenzeit basteln wir Osterkerzen und verkaufen sie am Gründonnerstag und Karfreitag. Der Erlös wird für einen sozialen Zweck verwendet. Ebenso beteiligen wir uns z. B. beim Fußballturnier der Ministranten, beim Landkreisministrantentag oder bei anderen Jugendveranstaltungen wie bei der großen Jugendwallfahrt "Jugendkorbinian" im Herbst. Wir treffen uns auch u. a. zum Proben für große Gottesdienste, zum Basteln und Spielen. Viele Minis beteiligen sich auch an der Sternsingeraktion, die jährlich um Dreikönig in unserer Pfarrei stattfindet. Dabei ziehen die als prächtige Könige verkleideten Kinder von Haus zu Haus, bringen den Segen zu den Menschen und sammeln Spendengelder für bedürftige Kinder weltweit.
Der Höhepunkt für uns Minis ist der jährliche Ausflug z.B. zum Bullcart-Fahren, in den Hochseilgarten, in einen Freizeitpark oder ein Erlebnisbad. Alle vier Jahre beteiligen wir uns auch an der großen Romwallfahrt der Ministranten.



Wie wirst du Ministrant?

Ab der Feier deiner Erstkommunion kannst du Ministrant/-in werden. In unserer Pfarrei werden alle, die Interesse am Ministrieren haben ab Juni auf den Ministrantendienst vorbereitet. Offiziell wird man Ministrant/-in durch eine Aufnahmefeier, die im Rahmen
eines Pfarrgottesdienstes im Herbst stattfindet.
Wenn du Interesse am Ministrieren oder Fragen dazu hast kannst du dich im Pfarrbüro oder direkt bei Georg Gruber melden.


Wer betreut und begleitet uns?

Über alle interessierten Mädchen und Buben freut sich Pastoralreferent Georg Gruber Tel. 08663/4188979.

Partnerschaft mit den Lenggrieser Minis

Seit 2014 gibt es eine Partnerschaft mit den Ministranten/-innen aus der Pfarrei St. Jakobus in Lenggries. Seither gibt es gemeinsame Aktionen und Treffen.


Wer ist die „OMI-Runde"?

In der OMI-Runde sind die beiden gewählten Oberministranten und alle, die das Ministrantenleben der Pfarrei mit planen und gestalten wollen. Die OMI-Runde trifft sich ca. alle zwei Monate. In der OMI-Runde kannst du ab der Firmung mitmachen.


Termine

Liebe Ministrantinnen und Ministranten,
 
in den Pfingstferien sind viele Minis im Urlaub. Allen, die unterwegs sind, wünsche ich eine schöne, erlebnisreiche Zeit! Denen, die da sind, sage ich jetzt schon herzlichen Dank für Euren Einsatz an den Feiertagen! In der Zeit bis zu den Sommerferien stehen einige Ereignisse an: Die Aussendungsfeier von Constanze Bär im Münchener Dom und das 25-jährige Bischofsjubiläum „unseres“ Weihbischofs Bernhard Haßlberger. Am zweiten Juliwochenende sind einige von den größeren Minis als Betreuer/-innen beim Zeltlager für die Erstkommunionkinder mit dabei. Herzlichen Dank an alle, die hier mitmachen und sich engagieren! Eine große Anerkennung möchte ich an alle Minis sagen, die bei der 72-Stunden-Aktion mitgewirkt haben und die „27 Stunden für die Umwelt“ mit auf die Beine gestellt haben. Eine großartige Sache für alle, die mit dabei waren!
 Bitte lest Euch die folgende Informationen durch:
 
Aussendungsfeier von Constanze Bär
Am Samstag, 22.06.2019 wird Constanze Bär, die ihren zweijährigen Pastoralkurs bei uns in der Pfarrei gemacht und dabei viel – auch für die Minis – auf die Beine gestellt hat, um 10.00 Uhr im Münchener Liebfrauendom als Pastoralassistentin zusammen mit zwölf anderen Frauen und Männern von unserem Erzbischof Reinhard Kardinal Marx ausgesandt. Acht Minis haben sich angemeldet, bei der Aussendungsfeier als Ministranten/-innen mitzuwirken. Der Treffpunkt für die Abfahrt ist um 7.00 Uhr am Bahnhof. Wenn die Eltern nicht zur Aussendung mitfahren, ist dazu noch eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Das entsprechende Formular wird noch per Mail zugeschickt.
Die Rückkehr nach Ruhpolding wird zwischen 17.00 und 18.00 Uhr sein.
 
Fronleichnam in Ruhpolding
Beim Fronleichnamsgottesdienst am Donnerstag, 20.06.2019, der bei schönem Wetter im Kurpark stattfindet, und bei der anschließenden Prozession durch unseren Ort können neben den Eingeteilten alle Ministranten mitmachen. Treffpunkt ist für alle, die teilnehmen, spätestens um 8.30 Uhr in der Sakristei! Bei schlechtem Wetter finden der Gottesdienst und die Prozession in der Pfarrkirche statt. Auch in diesem Fall ist der Treffpunkt um 8.30 Uhr.
 
Schnupper-Ministrantenstunde für neue Minis
Am Mittwoch, 26.06.2019 ist um 16.30 Uhr eine Schnupper-Ministrantenstunde für alle, die Interesse am Ministrantendienst haben oder sich das ganze einfach einmal anschauen möchten. Dazu sind auch alle eingeladen, die schon ministrieren. Wenn Du jemand kennst, der kein Erstkommunionkind mehr ist, aber auch Interesse am Ministrieren hat, kannst Du ihm den Termin gerne weitersagen oder ihn/sie einfach mitnehmen! Treffpunkt ist im Miniraum im Pfarrzentrum.
 
Vorankündigung Verabschiedung Constanze Bär
Constanze Bär wird ihren Dienst in unserer Pfarrei am 31. August offiziell beenden. Von der Pfarrei her ist eine Verabschiedungsfeier am Sonntag, 28.07.2019 im Rahmen des Pfarrgottesdienstes um 10.00 Uhr und einem anschließenden Zusammensein geplant. Ich bitte Euch, den Termin sich jetzt schon vorzumerken und nach Möglichkeit frei zu halten!
 
Abwesenheit in den Sommerferien
Wenn Du in den Sommerferien nicht da bist, gib bitte bis spätestens 8. Juli 2019 Bescheid (E-Mail oder Zettel im Pfarrbüro), wann Du nicht da bist, damit ich das im nächsten Miniplan berücksichtigen kann.
 
Euch allen wünsche ich erholsame Pfingstferien, allen die noch Prüfungen vor sich haben, alles Gute!
 
Euer Georg Gruber