Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Motorradgottesdienst 2016 in Taufkirchen (Vils)

Motorengeheul in Taufkirchen

Bereits zum zweiten mal wurde im Pfarrverband ein Motorradgottesdienst organisiert. Nahmen letztes Jahr ca. 70 Biker daran teil, so zählten die beiden Polizisten aus Freising etwa 150 Maschinen in diesem Jahr. Die 7 km lange Strecke wurde für einen sicheren Verlauf von den beiden Polizisten eskortiert bis zum Pfarrgatern. Treffpunkt war der Volksfestplatz, an dem alle Ankommenden von Pater Pawel per Handschlag begrüßt wurden. Nach einer halben Stunde "fachsimpeln" gab Pater Pawel das Signal zur Parade, die er auf seinem "fahrenden" Wohnzimmer anführte.

Im Pfarrgarten wurden die Maschinen und ihre Fahrer von vielen Schaulustigen schon erwartet. Auch aus Polen und Auerbach waren Delegationen gekommen. Nachdem sich alle Biker und Besucher ein Plätzchen an den aufgestellten Bierbänken gesucht hatten, zelebrierten fünf Geistliche unter bayerischem, weiß-blauen Himmel den Gottesdienst: Pater Pawel, Pater Dominik, Pater Edward, Pfarrer Liwinski aus Reichenkirchen und Pfarrer Krzysztof Petech aus Polen, Präsident der "Gods Guards".

Julian Holzner, Chef der Band "Die ganz Gschmeidigen", hatte neues geistliches Liedgut für den Gottesdienst zusammengestellt. Pater Pawel begrüßte alle Anwesenden und dankte den vielen Freiwilligen für die tolle Organisation dieser Veranstaltung. Ungewöhnlich lautes Motorengeheul war zur Einstimmung auf das "Gloria" zu hören!

In seiner Predigt fragte der Geistliche: Wer von euch besitzt ein Navi, viele Hände gingen in die Höhe. Das Navi weiss alles, kennt jeden Weg - wir verlassen uns auf die Stimme des Navi´s ! Doch es fällt uns unglaublich schwer auf die Stimme Gottes zu hören, hier den Kontakt nach ganz oben zu halten. Wir sollten wieder mehr auf unsere innere Stimme und auf die Stimme Gottes in seiner grenzenlosen Liebe zu uns hören. Während der Duft von Gegrilltem durch die Luft zog, erbat Pfr. Liwinski den Segen für die Fahrer in Freizeit und Beruf, dass sie vor Unglück und Schaden bewahrt blieben. Pfr. Krzysztof segnete alle Bikes und ging mit Weihwasser durch die Reihen. Übrigens, die Kollekte wurde wieder mit Motorradhelmen eingesammelt.

Bestens versorgt mit Getränken, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen verging die Zeit wie im Fluge und die weitgereisten Gäste mußten auch schon wieder den Heimweg antreten. Es war ein überaus gelungener Nachmittag!! Begleitet von Polizei, Feuerwehr und Sanis waren die Anwesenden stets in besten Händen. Der Motorradgottesdienst wurde in Zusammenarbeit von Gemeinde, Pfarrverband, Kfd, Jungem Landvolk und weiteren Freiwilligen organisiert.

"VERGELT´S GOTT AN ALLE"!!!

PVT_Motorradgottesdienst_2016 (10)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (11)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (12)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (2)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (3)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (4)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (5)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (6)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (7)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (8)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (9)
PVT_Motorradgottesdienst_2016 (1)