Das CMS incca

Support-Bereich für Anwender
Fragen? 089 - 23 225 350 | Online-Redaktion@st-michaelsbund.de

Größe der Bilder auf der Webseite

Bilder haben je nach Displaygröße verschiedene Größen.
Im Contentbereich wird ein Bild mit einer maximalen Breite von 830 Pixel angezeigt.
Unser Tipp: Stellen Sie die automatische Größenreduktion im Medienarchiv auf 900 Pixel ein. Dann können sie alle Bilder direkt von der Kamera in voller Größe hochladen, das Medienarchiv reduziert alle auf 900 Pixel.
Diese Bilder passen überall in die Website und werden in der passenden Größe angezeigt.
Bilder die eine bestimmte Größe haben sollen, z.B. ein Portrait mit 120 Pixel müssen von Ihnen auf diese Größe zugeschnitten werden.
Die Bilder verhalten sich responsiv, d.h. je nach benutztem Gerät (PC, Smartphone, Tablet) kann sich die Größe der Bilder verändern.  
Aus diesem Grund ist es nicht möglich Text und Bild genau auf einer Höhe einzubauen, bzw. diese Abstimmung würde nur auf einem Gerät schön ausschauen. Auf jedem anderen Gerät entstünden viele Leerbereiche.

Mögliche Positionen der Bilder:
rechts/links/zentriert = das Bild wird auf 50% der Seite verkleinert
unten /nichts = das Bild wird zu 100% der Größe angezeigt

Text zum Bild:
rechts oder links = Text neben dem Bild
zentriert = Text unter dem Bild
unten = Text über dem Bild
nichts = Text unter dem Bild

Demobild
Bildunterschrift

Bild links

Text zum Bild

Demobild
Bildunterschrift

Bild rechts

Text zum Bild

Demobild
Bildunterschrift

Bild zentriert

Text zum Bild

Bild unten

Text zum Bild
Demobild
Bildunterschrift

Demobild
Bildunterschrift

Bild nichts

Text zum Bild

Responives Verhalten der Bilder

Wikipedia sagt da folgendes dazu:
Beim Responsive Webdesign (im Deutschen auch responsives Webdesign genannt oder kurz RWD, englisch responsive ‚reagierend‘) handelt es sich um ein gestalterisches und technisches Paradigma zur Erstellung von Websites, so dass diese auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tabletcomputer, reagieren können. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Website erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Site betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie Navigationen, Seitenspalten und Texte, aber auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) oder Touchscreen (tippen, wischen). Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign