Akkordeon-Klappelement

Lange Texte lassen Seiten oft unübersichtlich werden. Es gibt deshalb die Möglichkeit Textabsätze in sog. Akkordeon-Elemente zu stellen und damit zunächst unsichtbar zu machen. Zu sehen ist nur die Überschrift und ein Pfeil, der dem Nutzer andeutet, dass sich weiterer Text darin verbirgt. Klickt der Nutzer auf die Überschrift, klappt der Absatz nach unten auf und gibt den Text zum Lesen frei. 

Der Leser findet auf diese Weise eine übersichtliche Seite vor und kann seine Lektüre dort vertiefen, wo er möchte.
Folgende Abbildung zeigt ein Beispiel eines anfangs zusammengeklappten Akkordeon-Elements:
Akkordeon eingeklappt
Nach einem Klick auf „Weitere Informationen“ wird der darunter liegende Text (in unserem Beispiel „Nam molestie enim…“) nach unten aufgeklappt:
Akkordeon ausgeklappt
Die anfangs zu sehende Überschrift kann frei festgelegt werden und sollte nach Möglichkeit inhaltlich konkreter werden als in unserem Beispiel („Weitere Informationen“ ist recht unspezifisch). Helfen Sie dem Leser, und sagen ihm nach Möglichkeit, was genau ihn erwartet, damit er entscheiden kann, ob er weiterlesen möchte oder nicht.

Akkordeon Anfang

Legen Sie einen Akkordeon-Anfang an: Gehen Sie zur Stelle, wo ein Text ein- und ausgeklappt werden soll. Klicken Sie dort
 
Rechte Maustaste – Format – Akkordeon Start
Akkordeon Start

Überschrift

Gehen Sie auf das Objekt „(Akkordeon-Start)“. Hier legen Sie eine Überschrift an (NICHT die Überschrift in einem Fließtext!):

Rechte MaustasteText Bild Überschrift

Diese Überschrift ist der Text, der vor dem Ausklappen zu sehen sein soll, in unserem Beispiel oben „Weitere Informationen“.

Akkordeon-Anfang

Damit dem System angegeben wird, wo das Akkordeon zu Ende ist, legen Sie das Objekt „Akkordeon-Ende“ an. Gehen Sie auf die Überschrift. Klicken Sie dort

Rechte Maustaste – Format – Akkordeon Ende

Nun haben Sie ein funktionierendes Akkordeon, bislang aber noch ohne Inhalte. Im folgenden Schritt bringen wir den Text in das Akkordeon, der zu sehen ist, wenn das Element aufklappt.

Inhalt einfügen

Klicken Sie auf die Überschrift (nicht auf den Anfang oder das Ende des Akkordeons) und fügen die Inhalte ein, also Texte, Bilder oder auch Slideshows oder GIS-Objekte (Landkarten).

Bei einem Text – wie in unserem Beispiel – klicken Sie auf die Überschrift:

Rechte MaustasteText Bild Fließtext / Bild

Ergebnis

In unserem Beispiel zeigt das CMS nach erfolgreichem Anlegen der Elemente nach obiger Beschreibung folgende Ansicht:
Akkordeon Ende

Mehrere Akkordeons auf einer Seite

Es ist möglich, auf einer Seite mehrere Akkordeons einzubauen, sei es untereinander oder auch verschachtelt. Dabei achten Sie bitte auf die richtige Platzierung der jeweiligen Elemente „Akkordeon-Ende“. Kontrollieren Sie vor dem Speichern: sind immer Überschriften direkt unter Akkordeon-Start? Sind genauso viele „Akkordeon-Ende“ auf der Seite wie „Akkordeon-Start“?