Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Siegsdorf

Siegsdorf | Eisenärzt | Hammer
Kardinal Faulhaber Platz 9 | 83313 Siegsdorf | Tel 08662/66461-0

Corona-News

COVID-19 Maßnahmen in der Pfarrkuratie Hammer

Der nachfolgend gezeigte Sitzplan veranschaulicht die Problematik der geltenden Abstandsregeln. Durch die geforderten Abstände wird die Anzahl der zu Verfügung stehenden Sitzplätze deutlich reduziert, im ungünstigen Fall auf 27 Plätze.
 
Die Anmeldung im Pfarrbüro erleichtert uns die Planung und optimale Ausnutzung der Plätze enorm, da Personen gleichen Haushaltes nicht an die Abstandsregeln gebunden sind, was bedeutet, dass eine Familie mit 5 Personen also in einer Bank Platz nehmen kann. Wenn Sie im Pfarrbüro mehrere Personen anmelden, denken Sie bitte daran mitzuteilen, ob die Personen entsprechend nebeneinandersitzen dürfen oder nicht.
 
Da wir möglichst vielen Gläubigen die Teilnahme am Gottesdienst in einigermaßen regelmäßigen Abständen ermöglichen wollen, können wir, trotz vorheriger Anmeldung im Pfarrbüro, keine „Platzgarantien“ gewähren.  Bitte hinterlassen Sie daher unbedingt Ihre Telefonnummern, damit wir Sie gegebenenfalls informieren können, falls für den genannten Sonntag alle Plätze belegt sein sollten. Notfalls müssen wir eben „abwechseln“. Schon jetzt bitten wir um Verständnis!
 
Neben den allgemein geltenden Bestimmungen (Maskenpflicht, Abstand etc.) bitten wir Sie den freiwilligen Helferinnen und Helfern des Ordnerdienstes unbedingt Folge zu leisten. Wer aus medizinischen Gründen keine Maske tragen kann, bringt bitte eine ärztliche Bescheinigung mit. Ohne zugelassene Mund-/Nasenbedeckung bez. entsprechende Bescheinigung ist eine Teilnahme am Gottesdienst nicht möglich. Die Plätze werden zugewiesen, wir versuchen natürlich auf die besonderen Vorlieben Rücksicht zu nehmen. Aus vorgenannten Gründen ist dies aber manchmal nicht möglich.
 
Erste Erfahrungen haben gezeigt, dass trotz dieser Maßnahmen eine würdige Feier des Gottesdienstes möglich ist. Gegebenenfalls ergeben sich kurzfristig Änderungen, auf die wir kurzfristig reagieren werden. Eine gewisse Flexibilität ist hier also von allen gefordert.
 
Kommunion:
Als beste Lösung hat sich folgender Ablauf bewährt:
Wer die Kommunion empfangen möchte, steht auf, bleibt aber an seinem Platz stehen. Der Priester geht durch die Reihen und teilt die Kommunion aus. Wer die Kommunion nicht empfangen möchte bleibt sitzen. Letztendlich liegt die Entscheidung aber beim Priester, auch hier ist ein gewisses Maß an Flexibilität hilfreich.