Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Geistliche Impulse
Krise – sie ist was sie ist
nicht wahr haben wollen
realisieren
verharmlosen, runter spielen
dramatisieren, Panik machen
pädagogisieren, theologisieren
die "wahren" Hintergründe kennen
zur Chance umdeklarieren.
                           
Krise – sie ist was sie ist
nicht berechenbar
verunsichernd
nicht leicht beherrschbar
ungerecht
bringt Leid
in unterschiedlichem Ausmaß
kostet Opfer
ist eine Krise unter vielen.
 
Krise – sie ist was sie ist
sie lockt das Gute hervor
Solidarität wächst
- Eigensinn auch –
paradox: mehr Abstand kann uns näher zusammenbringen.
 
Krise – sie ist was sie ist
alles durcheinander - alles übereinander – alles möglich.
 
Und jetzt?
unsere Sinne beisammen halten
auf Herz und Verstand hören
auf das rechte Maß achten
planen auf Sichtweite
und bauen auf Hoffnung.
 
Ich glaube:
der Kreuzweg Jesu war nicht das Ende!
Selbst die größte Krise ist nicht das Ende!
Auch wenn sich das Leben meist nicht an den Kalender hält:
Setzen wir auf Ostern
und hoffen auf Auferstehung.

Roman Aigner, KLB Augsburg