Pfarrverband Mariahilf - St.Franziskus

20200318_OnlineAngebot
Liebe Pfarrverbands Gemeinde,

seit dem 4. Mai ist es uns wieder möglich, Gottesdienste zu feiern, allerdings unter eingeschränkten Bedingungen. (Aktuelles entnehmen Sie bitte unserer Corona-Seite). Näheres zu Gottesdiensten finden Sie in Gottesdienstordnung.

Unser Seelsorgeteam ist in dieser Krisenzeit für Sie da.
Unsere Kirchen bleiben für das persönliche Gebet offen.

Unser Ziel ist es auch, Ihnen Geistliche Angebote bereitzustellen, Gebete, Impulse, Predigten.

Wir wünschen, dass Sie darin Stütze und Halt finden.
Gottes Segen.

O N L I N E - S E E L S O R G E




beten mit Licht

Gebete

Jahrtausende prägte das benediktinische „bete und arbeite“ die Spiritualität im christlichen Bayern. Im letzten Jahrhundert und bis zuletzt lebten wir eine starke Neigung zur Aktivität. Die Krise zwingt uns zur Besinnung. Zwangsläufig finden wir wieder mehr Zeit zum Gebet und zur Kontemplation. Große Beter/Beterinnen aus Vergangenheit und Gegenwart können uns dabei helfen.

Hier finden Sie zwei persönliche Gebets-Vorschläge unseres Heiligen Vaters Papst Franziskus 
https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2020-04/papst-franziskus-brief-rosenkranz-mai-wortlaut-deutsch.html


Anton Waas spielt an der van den Heuvel Orgel Im Rahmen der Orgelaktion des Erzbistums München und Freising

Finale aus der 2. Orgelsymphonie (Op. 13) von Charles-Marie Widor


SONNTAGE IM JAHRESKREIS B

Bild Mosaik mit Fisch

3. Sonntag
24.01.2021

Zum Evangelium Mk 1,14-20
An den Beginn seiner Aufzeichnung über das öffentliche Wirken Jesu setzt der Evangelist Markus seine Kernbotschaft über Jesus. Sie steht wie eine Überschrift über allem Folgenden. Wie lautet sie?
In Jesus ist das erwartete Gottesreich in besonderer Weise für alle erfahrbar geworden; daher solle Jesu „frohe Botschaft von Gott“ von all seinen Lesern*innen vertrauensvoll angenommen werden!
Die darauffolgende Erzählung von der Berufung der ersten Jünger (durch Jesus) kann für Markus diesen Anbruch des Reiches Gottes in der Person und im Wirken Jesu auf eindrucksvolle Weise illustrieren...
Lesen Sie bitte weiter in unseren Downloads: 


Für Ihre Feier zu Hause - als Impuls für den Alltag

  • ein "Ritual Wasser" vor dem Mittagessen - für Familien mit Klein- und Schulkinder empfohlen (EOM, Familiengebet) 

Kirchenfensterausschnitt Jesus und erste Jünger
Die ersten Jesusjünger

2. Sonntag
17.01.2021

Das Jahr ist noch ganz jung und es liegt offen vor uns. Was werden wir in diesem Jahr alles zu sehen und zu hören bekommen? Werden wir etwas hören, wovon uns „die Ohren gellen“? Oder werden wir etwas sehen, das uns in Bewegung und in Beziehung bringt? (P. Zürn)
Es ist ein Licht, das unsere Wahrnehmung und unser Leben erhellen kann, das Wort Gottes! Wir laden Sie herzlich ein zur... 

Für ihre Feier zuhause
:  


Liturgiekalender

Die aktuellen Lesungen finden Sie im
Liturgiekalender

Link zum Liturgiekalender