Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@ebmuc.de

Adventsbasar am 02./03.12.2017

Basar 2017
Zum 46. Adventsbasar kam heuer erstmals ein Nikolaus. Als guter Bischof erzählte er von seinem Vorgänger, dem heiligen Nikolaus aus Myra, und ermutigte die Kinder zum Überlegen, wo auch heute auf Not zu reagieren wäre. Dann gab es natürlich für die etwa 50 Kinder auch ein kleines Geschenk: einen Schokoladen-Nikolaus mit Mitra und Stab, aus fairem Handel.
Wenn wir weiter im Kinderprogramm schauen, dann haben wir da die Mal- und Bastelecke, die heuer einen Adventskalender für das Pfarrzentrum erstellte und das Vorlesen von Advents- und Weihnachtsgeschichten in der Bücherei.
Basar 2017
Eröffnet hat den Basar Herr Pfarrer Marek Bula mit der Segnung der Adventskränze, unter wohlklingendem Spiel der Eisenhofener Blaskapelle.
Basar 2017
Gut duftete es da schon am Verkaufsstand der Jugend mit den Apfelkücherln, nach Punsch-, Glühwein- und Waffeln bei der Eisenhofener Jugend, und an einem nächsten Stand nach Bratwürsten. Die Ministranten bereiteten süße Köstlichkeiten vor, um einen kleinen Grundstock für die Romwallfahrt im nächsten Jahr zu bekommen.
Basar 2017
Und wie immer erfreuten Adventskränze, -gestecke, Weihnachtsgebäck, Gestricktes und Gebasteltes die Käufer. Viele Ideen hatte auch der Elternbeirat im Kinderhaus St. Paul, Erdweg in die Tat umgesetzt mit einem breiten Angebot an Advents- und Bastelwaren. Und im Pfarrzentrum – wohin sich doch viele wegen des kalten Wetters wendeten - schmeckten wieder die wunderbaren Kuchen und der Kaffee, gab es selbst gemachte Pralinen und viele Waren aus Fairem Handel.
Basar 2017
Gut genutzt wurde auch die Bücher-Verkaufsausstellung der Bücherei und  der Förderverein „Von Hand zu Hand“ verkaufte Handschmeichler usw. und informierte über die Arbeit des Vereins und der Caritas.
Der Erlös aus unserem Basar geht – wie schon all die Jahre – in Kinder- und Jugendprojekte in unserem Partnerland Ecuador, die mit dem Namen von Sr. Sigmunda verbunden sind. Dias und ein Kurzfilm informierten darüber. Der Erlös aus Kaffee und Kuchen wird für die Sanierung des Pfarrzentrums zurück gelegt.
Danke an alle, die sich für den Adventsbasar einsetzten – und danke an alle Besucher/innen.
 
 
Text:   Anneliese Bayer
Fotos: Alfred Bayer