Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

WILLKOMMEN IM PFARRVERBAND WAAKIRCHEN-SCHAFTLACH

Pfarrbüro Waakirchen: Lindenschmitweg 1, 83666 Waakirchen, Tel: 08021-246, email: st-martin.waakirchen@ebmuc.de
Pfarrbüro Schaftlach: Pfarrweg 4, 83666 Schaftlach, Telefon: 08021-304, email: hl-kreuz.schaftlach@ebmuc.de

Aktuelles aus dem Pfarreileben


Ihr Pfarrer Stephan Fischbacher schreibt an die Pfarrangehörigen

Brief zum Palmsonntag

Brief am 26.3.2020


Vespern und Hausgottesdienste



Kirche in Zeiten der Krise

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Mitmenschen,
leider dürfen zurzeit keine Gottesdienste stattfinden.
Als Seelsorger sind wir trotzdem für Sie da.
Bitte melden Sie sich am besten telefonisch, wenn Sie seelsorgliche Begleitung brauchen. Bitte sprechen Sie notfalls aufs Band, wir rufen so bald es geht zurück.
08021/246
(Hinweis: ev. Pfarramt Bad Wiessee: 08022 / 2713050,  ev. Pfarramt Gmund: 08022/76700)

Die Kirche ist offen!

Ihr Pfarrer Stephan Fischbacher

Aktuelle Informationen, Handreichungen, Hilfen, Gottesdienste


Rückblick

MKRadio-15.12.19

Wortgottesdienstleiter gesucht!

Unser Pfarrverband sucht Wortgottesdienstleiter und -leiterinnen. Wenn genügend Interessente besteht, wird ein Kurs angeboten. Für Informationen wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros oder direkt bei Pfarrer Fischbacher.


076-Schaftlach_innen-300x211

Kirchenführung

Wenn Sie Interesse an einer Führung in unserer Kirche Hl. Kreuz Schaftlach mit dem Ottonischen Kreuz aus dem 10. Jhdt. haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin im Pfarrbüro.

Gebet

Gott, du bist die Quelle des Lebens. Du schenkst uns Hoffnung und Trost in schweren Zeiten. Dankbar erinnern wir uns an deinen Sohn Jesus Christus, der viele Menschen in deinem Namen heilte und ihnen Gesundheit schenkte. Angesichts der weltweiten Verbreitung von Krankheit und Not bitten wir dich:

Lass nicht zu, dass Unsicherheit und Angst uns lähmen. Sei uns nahe in der Kraft des Heiligen Geistes. Lass uns besonnen und verantwortungsvoll handeln und unseren Alltag gestalten.  Schenke uns Gelassenheit und die Bereitschaft, einander zu helfen und beizustehen.

Sei mit allen, die politische Verantwortung tragen. Sei mit allen, die Gefährdete und kranke Menschen begleiten und sie medizinisch versorgen. Lass uns erfinderisch sein in der Sorge füreinander und schenke uns den Mut zu Solidarität und Achtsamkeit.

Gott, steh uns bei in dieser Zeit. Stärke und segne uns.
Amen.
                     
(Pater Norbert Becker)