Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

WILLKOMMEN IM PFARRVERBAND
WAAKIRCHEN-SCHAFTLACH

Pfarrbüro Waakirchen: Lindenschmitweg 1, 83666 Waakirchen, Tel: 08021-246, email: st-martin.waakirchen@ebmuc.de
Pfarrbüro Schaftlach: Pfarrweg 4, 83666 Schaftlach, Telefon: 08021-304, email: hl-kreuz.schaftlach@ebmuc.de

Aktuelles aus dem Pfarreileben

Pfarrer Stephan Fischbacher, Pastoralreferent Christoph Mädler und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!




Ostergrüße von Sr. Madeleine

Ein frohes, gesegnetes Fest der Auferstehung Christi wünscht Euch allen in den Pfarrgemeinden Eure Sr. Madeleine.

Pilgerreise nach London

Es sind noch Plätze frei.
Alle Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Seniorennachmittag

Der Seniorennachmittag findet am Donnerstag, 25. April um 14 Uhr
im Pfarrheim Waakirchen statt.
Neuzugänge sind immer herzlich willkommen!

Sternsinger-Gewänder St. Martin Waakirchen

Die Gewänder der Waakirchner Sternsinger sind zum Teil in die Jahre gekommen.
Vielleicht hat der ein oder andere von Ihnen schöne, gut erhaltene Stoffe zu Hause, die hierfür verwendet werden könnten. Außerdem wären wir dankbar über Näherinnen, die diese dann zu Umhängen ect. gestalten. Bitte melden Sie sich gerne im Pfarrbüro Waakirchen.

Cäcilienkonzert18-Plakat-317x450

Cäcilienkonzert in Hl. Kreuz

Ein beglückendes Erlebnis für Zuhörer und Beteiligte war das diesjährige Cäcilienkonzert.


Der Dank dafür gebührt der musikalischen Leiterin und Organisatorin Angela Schütz, ganz besonders für die Förderung des kirchenmusikalischen Nachwuchses im Pfarrverband.


Vielen Dank an die Zuhörer für die großzügigen Spenden.


Bericht in der Tegernseer Zeitung am 26.11.2018



076-Schaftlach_innen-300x211

Kirchenführung

Wenn Sie Interesse an einer Führung in unserer Kirche Hl. Kreuz Schaftlach mit dem Ottonischen Kreuz aus dem 10. Jhdt. haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin im Pfarrbüro.

Kreuzwege

Wenn wir in der Fastenzeit den Kreuzweg beten, gehen wir mit Jesu Weg durch das Leiden hin zur Auferstehung mit. Im Kreuzweggebet erfahren wir: wir sind nicht alleine mit unserem Leid; Jesu Nähe gibt uns Kraft auf unserem Lebensweg. Wir beten den Kreuzweg an den Donnerstagen der Fastenzeit in Waakirchen um 16 Uhr (Winterzeit) oder um 19 Uhr (Sommerzeit) und in Schaftlach am Freitag um 19 Uhr. Den Vorbeterinnen und Vorbetern sage ich herzliches Vergelt’s Gott.

Eucharistische Anbetung

Eucharistische Anbetung ist das Verweilen vor dem ausgesetzten Allerheiligsten. Dabei wird die Monstranz mit dem Eucharistischen Brot auf den Altar gestellt, sodass alle Kirchenbesucher darin dem auferstandenen Herrn begegnen. Es ist eine gute und sinnvolle Gelegenheit, die eigenen Gedanken Jesus Christus im Gebet vorzutragen: den Dank, aber auch Klage und Bitte.
In unserem Pfarrverband wird die Eucharistische Anbetung in der Regel am letzten Donnerstag im Monat in Schaftlach nach dem Abendgottesdienst angeboten. Diese Anbetung wird die nächsten Male vom Singkreis Laudatio gestaltet. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Gottesdienstanzeiger.
Außerdem wird in Waakirchen in der Regel am Herz-Jesu-Freitag (erster Freitag im Monat) ausgesetzt, wo wir in der Regel eine kurze Andacht halten.
Am Ende wird jeweils der Eucharistische Segen gespendet. Ich lade Sie ein, diese zusätzlichen Angebote im Pfarrverband auszuprobieren. Vielleicht können Sie die Anbetung für sich neu entdecken.
Familiengottesdienst
Das Familiengottesdienst-Team des katholischen Pfarrverbandes sucht Verstärkung! Alle Jugendlichen, die Interessse haben, das Team zu unterstützen, können sich gerne an die Pfarrbüros wenden.
Termine für die Familiengottesdienste
Krankenkommunion
Christoph Mädler und ich bringen einmal im Monat die Krankenkommunion zu Ihnen nach Hause.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie selber um die Krankenkommunion bitten oder jemanden kennen, der/die sich darauf freuen würde. Wir kommen gerne zu Ihnen!

Ihr Pfarrer Stephan Fischbacher