Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

Kommunalpolitikertagung in den Seelsorgsregionen Nord und Süd

Der Diözesanrat der Katholiken veranstaltet jedes Jahr im Herbst Kommunalpolitikertagungen. Ziel der Kommunalpolitikertagungen ist es, anhand eines ausgewählten Themenbereiches die Diskussion über christliche Maßstäbe für das kommunalpolitische Handeln anzuregen. Der Diözesanrat will damit einen Anstoß geben für das Gespräch zwischen Pfarrgemeinderäten, Verbänden, Bürgern und Kommunalpolitikern. Vor allem will er zum Engagement vor Ort ermutigen.
 
Für die Seelsorgsregion Nord finden diese im Kardinal Döpfner Haus in Freising statt, für die Region Süd im Haus St. Rupert in Traunstein.
Kommunalpolitikertagung 2017: Die Macht der Sprache

Samstag, 4. November in Freising, Kardinal-Döpfner-Haus
Freitag/Samstag 17./18. November in Traunstein, Haus St. Rupert

Sprache prägt unser Denken und Handeln. Auf den diesjährigen kommunalpolitischen Studientagungen des Diözesanrats werden ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen zur Wirkweise von Sprache die spezifische Verantwortung von Politikern und Christen, aber auch konkrete Handlungsmöglichkeiten vor Ort thematisiert. www.erzbistum-muenchen.de/kommunalpolitikertagung
Interesse?
jedes Jahr direkt eingeladen zu werden zur Kommunalpolitikertagung

[Online-Rückmeldeformular]