Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Kommunalwahl 2020
Am 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Mit der Aktion „Kommunalpolitik ohne Christen ist wie … ein Dorf ohne Kirchturm“ fordert der Diözesanrat alle Christinnen und Christen auf, sich politisch Gehör zu verschaffen. Christen sollte es vor allem darum gehen, das Wohl des Menschen und der Gemeinschaft ins Blickfeld zu rücken.
Wir sind davon überzeugt: Wenn der Einsatz für Arme und Benachteiligte, für Frieden, Umwelt und globale Gerechtigkeit zum Kern des christlichen Auftrags zählt, muss auch nach entsprechenden Konsequenzen für die Kommunalpolitik gefragt werden. In der Kommunalpolitik werden Grundsätze konkret. Dort stellt sich die Frage: Was heißt dies für uns vor Ort? Wo leben zum Beispiel Menschen in meiner Gemeinde, die „abzusacken“ drohen, die nicht mehr dazugehören.

Der Gesprächsleitfaden mit christlichen Optionen für die Kommunalpolitik kann kostenlos bestellt werden.

Aufruf zur Kommunalwahl: Kandidieren und Wählen

Kommunalwahlaktion 2020
Damit christliche Werte (weiterhin) unsere Gemeinden, Städte und Landkreise prägen, sind Kommunalpolitikerinnen und -politiker nötig, die zu ihren christlichen Überzeugungen stehen und auf der Basis des christlichen Menschenbildes ihr Lebensumfeld gestalten. Der Diözesanrat ermuntert engagierte Christen, für den Gemeinde-, Stadt- oder Kreisrat zu kandidieren. Ein Aufruf, Postkarten, Plakate und ein Gesprächsleitfaden können kostenlos bestellt werden.

Kommunalpolitische Studientagungen

Kommunalpolitkertagung 2019