Pfarrverband Peiting-Hohenpeißenberg

Pfarrweg 1, 86971 Peiting, Telefon: 08861-93091-0, E-Mail: St-Michael.Peiting@ebmuc.de
Heuwinkl 2019

Heuwinkelkapelle in Iffeldorf und Via Matris

Am 5.6.2019 fuhren 50 Frauen bei wunderschönem Wetter einen Nachmittag „ins Blaue“.
Das Motto hies:  Der Weg ist das Ziel!
 Und so war es auch! Wir besichtigten in einer kurzen Wanderung, die durch eine wundervolle alte Kastanienalle
führte, die 7 Stelen zum Thema: 7 Schmerzen Mariens „Via Matris“. Diese Motive wurden von dem Künstler Erich Zimmer liebevoll in Kastanienholz geschnitzt 2016.
Oben angekommen, erwartete uns eine Kapellen-Führung in der Heuwinkl-Kapelle am Ende der Allee. Mit viel Liebe wurde uns erklärt über das damalige Wirken in dieser wunderschönen mit viel Stuck der Wessobrunner Künstler.
Es war ein Zufluchtsort für werdende Mütter…………und viele andere Anliegen. Wir wurden mit einem herrlichen Ausblick in die Berge und Osterseen beglückt.
 
Auf der Terrasse des Lanstgasthofes Iffeldorf liesen wir noch einmal Revue passieren.
Bei einer guten Tasse Kaffee genossen wir Alle den wunderschönen Ausblick auf die Osterseen in Iffeldorf!
Fazit der Frauen:
… ein wunderschöner Nachmittag und sehr gut gewähltes Motto!

Genuß für alle Sinne – Halbtagesfahrt nach Wessobrunn

Unter dem Motto: Genuß für alle Sinne – unternahm der Kath. Frauenbund Peiting am Dienstag, den 26.6.2018 eine Halbtagesfahrt
nach Wessobrunn zum Kloster. Eine Besichtigung des neuen Fürstentraktes (ein Hauch Nostalgie erwachte zu neuem Leben) war ein Punkt dieses Zieles.
 
Wir bewunderten bei einer Führung die vielen Stuckarbeiten und Malereien des neu erwachten Kloster-Traktes.
Wir lauschten den alten Geschichten und Anekdoten. Selbstverständlich testeten wir die Naturprodukte der Fa. Gebhart, die sich im ehemaligen Kloster befindet.
 
Nach so viel Kultur und Nostalgie, kehrten wir zum Ausklang zu einer zünftigen Brotzeit ins Gasthaus Eibenwald ein.
Wir waren uns Alle einig, ein herrlicher Nachmittag. Die Vorsitzende Frau Weihmayer sagte zum Abschluß: „das Gute liegt so Nah“……….so ist es!“

Österlicher Nachmittag am 24. März im Pfarrsaal in Peiting
 
Zahlreiche Mitglieder verbrachten den Nachmittag mit Pfarrer Dr. Robert Kröpfl, der uns Das Osterevangelium der Ostkirche näher brachte.
Selbstverständlich war wie jedes Jahr ein Ostertisch vorbereitet. Es gab geweihte Osterkerzen u. Buchskränzerl, Palmbeserl und viele andere österliche Basteleien an. Mit dem Erlös daraus unterstützen wir soziale Projekte im Landkreis. Vielen Dank an alle, die mit dazu beitragen haben!