Grüß Gott im Pfarrverband Taufkirchen bei München

St. Johannes der Täufer und St. Georg, 82024 Taufkirchen

Friedensgebet für die Menschen in der Ukraine

Taube Zeichen des Friedens
Friedenstaube
Aufgrund des bitteren Krieges in der Ukraine wo Häuser zerbombt, Menschen getötet oder vertrieben werden laden wir sie Sontags in St. Georg zu einem Friedensgebet ein.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Friedensgebet
Sollten Sie am Sonntag keine Zeit haben, so finden sie hier ein Friedensgebet von Justin Welby, Erzbischof von Cantabury.
Gott des Friedens und der Gerechtigkeit,
wir beten heute um Frieden für das ukrainische Volk.
Wir beten um Frieden und darum, dass die Waffen niedergelegt werden.
Wir beten für alle, die Angst vor morgen haben,
dass Dein Geist des Trostes ihnen nahe sei.
Wir beten für diejenigen, die Macht über Krieg oder Frieden haben,
dass Weisheit, Unterscheidung der Geister und Mitgefühl
ihre Entscheidungen leiten mögen.
Vor allem beten für all deine kostbaren Kinder in Angst und Gefahr,
bewahre und beschütze sie.
Wir beten im Namen Jesu, der der Fürst des Friedens ist.
Amen.


God of peace and justice,
we pray for the Ukrainian people today.
We pray for peace and the laying down of weapons:
We pray for all those who fear for tomorrow,
that your Spirit of comfort would draw near to them.
We pray for those who have power over war or peace,
for wisdom, discernment and compassion
to guide their decisions.
Above all, we pray for all your precious children, at risk and in fear
that you would hold and protect them.
We pray in the name of Jesus, the Prince of Peace.
Amen.
Herr, du mein Gott, du Gott des Friedens, wir haben Krieg.
Es ist ein Krieg in der Ukraine, Krieg auf der Welt.

Ich leide mit. Ich weine mit den Menschen im Kriegsgebiet.

Hilf Herr, du mein Gott, ich bitte Dich, hilf.
Hilf den Menschen in der Ukraine, hilf denen, die flüchten müssen,
bleib bei denen, die verzweifeln und in Angst zurückbleiben,
stärke die, die jetzt sinnlos um ihr Leben kämpfen müssen und sich fürchten vor dem Tod.

Tröste die Mütter, tröste die Väter, tröste die Kinder.
Wische ihre Tränen aus den Augen. Tröste auch uns mit Deiner Liebe.

Ich bin so hilflos. Ich habe Angst, um die Menschen im Kriegsgebiet,
ich habe Angst vor einem noch größeren Krieg, ich habe Angst, um die, die ich liebe.

Herr, wie kann ich helfen? Wie kann ich trösten?

Herr, ich bitte Dich um Frieden, ich bete für den Frieden in der Ukraine,
um den Frieden in den Kriegsgebieten der Welt.
Lass mich nicht verzweifeln. Lass mich an die Hoffnung glauben,
dass alles gut wird.
Bleibe bei uns, bleibe bei mir, Du mein Gott des Friedens.     

                                             Von Madeleine Spendier

Friedensgebet in unserem Pfarrverband

St. Georg:
Sonntag 18:00 Uhr
Es findet erst wieder nach dem Ende der Schulferien statt.

Benötigen Sie Hilfe (deutsch / ukrainisch)