St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
header

Bergmessen

Schon seit vielen Jahren fahren wir im Herbst in die Berge, um dort gemeinsam zu wandern, einen Gottesdienst zu feiern und den Blick über die schöne Bergnaturwelt schweifen zu lassen.

Bergmesse 2020

Sie alle sind herzlich eingeladen zu unserer Bergmesse am 19.09.2020 um 11 Uhr auf dem Wank (bei der Sonnenalm).
Der Ausgangspunkt (Talstation der Wankbahn) ist über die Autobahn A 95 zu erreichen. Das Ziel ist die Bergstation der Wankbahn.

Mit der Wankbahn:
Es wird empfohlen, mit der Bahn zur Bergstation „Sonnenalm“ zu fahren, wo der Gottesdienst gefeiert wird. Nach der Messfeier gibt es die Möglichkeit dort zu Mittag einzukehren und anschließend mit der Bahn wieder ins Tal zu fahren.
Wer möchte, kann auf dem Wank einen Rundweg gehen oder zu Fuß ins Tal laufen, dafür sollten jedoch unbedingt Bergschuhe getragen werden.
Wank – Berg- und Talfahrt: Gruppenpreis (gilt ab 15 Personen) - Erwachsene: 19,50 €
Aufstieg zu Fuß: Ab Talstation Wankbahn, ca. 3 h (1.050 Hm).

WICHTIG: Wir werden spätestens am Vorabend bis 22 Uhr auf unserer Homepage-Startseite bekannt machen, wenn die Messe witterungsbedingt oder aufgrund neuer Hygienevorschriften abgesagt werden muss!

bergmesse20192

Viele Gemeindemitglieder kommen zur Bergmesse nach Garmisch

Ca. 100 Gilchinger machten sich am 29. September frühmorgens auf den Weg nach Garmisch auf den Wank, um dort ihre diesjährige Bergmesse zu feiern. Was für ein wunderbarer Sonntag hoch oben mit Blick auf die Zugspitze.
Vielen Dank an Pfarrer Franz von Lüninck für die Messfeier, den acht Ministeranten (in Zivil ;-) , den Musikern der Gilchinger Blaskapelle und den Guichinger Alphornbläsern für Eure kräftige Mitgestaltung, Inge und Mathias Neber-Germeier für die Gesamt-Organisation und allen, die zum Mitfeiern dabei waren.
Wer mag darf sich hier ein paar Fotos als Impressionen ansehen und die erste Strophe unsere "Großer Gott wir loben Dich" als Video mitgenießen.
bergmesse20191

Bergmesse2016_2

Kleiner Rückblick

Die Bergmesse als kleines Beispiel am 25. September 2016 fand nicht nur vor einer besonders eindrucksvollen Kulisse statt, sondern auch bei strahlendem Sonnenschein, so dass besonders viele Gemeindemitglieder den Weg in die Eng auf sich nahmen.
Die zahlreichen Familien und Gruppen wurden um 10 Uhr am Parkplatz von den Alphornbläsern begrüßt. Dieses Mal gab es zum ersten Mal keinen Lift, doch alle Teilnehmer – vom Jüngsten in der Kraxe, bis zum Ältesten – schafften den gemeinsamen Anstieg in knapp 45 min. Auch unser eifriger SeniorMinistrant Fritzi war begeistert dabei!
Die Wirte der Binsalm haben uns eine liebevoll hergerichtete Kapelle zur Verfügung gestellt, die für eine Messe im Freien wie geschaffen ist. So konnten wir zusammen mit Pfarrer Franz von Lüninck, Diakon Thomas Hackenberg und einigen Ministranten in einem großen Kreis und mit vielen weiteren Beteiligten, die auf dem Weg nach oben zur Lamsenjochhütte waren, eine schöne Messe feiern. Umrahmt wurde sie von den Alphornbläsern des Spielmannszugs sowie der Blaskapelle Gilching.
Im Anschluss an die Messe stärkten sich die meisten Teilnehmer vor der Hütte an einem zünftigen Schweinsbraten oder Kaiserschmarren. Ein paar eifrige Wanderer erklommen anschließend das Joch oder die Lamsenjochhütte. Sicherlich war es für uns Gemeindemitglieder ein besonders erfüllter Tag!
Inge Germeier