Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz 19, 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
header

Pfarr- und Kinderfasching 2020

Nach dem großartigen Erfolg der letzten Jahre geht es auch 2020 wieder los am Samstag, 15.02.2020 im Pfarrsaal von St. Sebastian: die Narren von St. Sebastian feiern ihren Pfarrfasching.
Unter dem Motto „Was für ein Theater“ regt das Organisationsteam die Besucher zur Phantasie an und bittet um kreative Kostüme.
Neben Live-Faschingsmusik mit Uli Richter sind der Besuch einer Faschingsgarde und künstlerische Einlagen geplant.

Alles Weitere erfahren Sie dann im neuen Jahr auf unseren Plakaten und der Pfarreihomepage.
 
Auch der Kinderfasching findet 2020 wieder statt, und zwar am 14. Februar
– nähere Informationen zu den genauen Uhrzeiten, Eintrittskarten etc. gibt es rechtzeitig u. a. auf der Pfarreihomepage.

Weitere Infos folgen rechtzeitig ...
Pfarrfasching04

Pfarrfasching_Plakat2018

Kinder- und Pfarrfasching

Unter dem Motto „Was ihr wollt“ waren der Phantasie beim diesjährigen Pfarrfasching wieder keine Grenzen gesetzt. Es kamen Römer, Schneewittchen mit ihren Zwergen, Gartenzwerge, Hexen, Matrosen, kleine Feiglinge, Clowns, Ballarinas im Tütü, Phantasiegestalten und Normalos. Ulli Richter sorgte wieder für eine volle Tanzfläche und hatte für Musikwünsche stets ein offenes Ohr. Während der Tanzpausen sorgten die Darbietungen von Isabel Feix alias Gerda, Tina Reuter, Pfarrer Franz von Lüninck und der Faschingsgarde aus Oberschleißheim für großartige Stimmung. Die Bar der Jugend war auch wieder gut besucht und die angebotenen Speisen wurden gern angenommen. Man kann sagen, es war ein rundum gelungener Ball, der sogar manchen Faschingsmuffel bekehrt hat. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Stephanie Grandtner, Pfarrfasching-Team
Pfarrfasching2018
Kinderfasching1

Kinderfasching 2018

Motiviert vom positiven Feedback nach unserer Kinderpfarrfaschings- Prämiere vom letzten Jahr organisierten auch diese Jahr wieder ein großes Team den Kinderfasching und die -disco am 2. Februar im Sebastianssaal.
Dieses Jahr haben wir die Veranstaltung aufgeteilt und je zwei Stunden mit den Kindergartenkindern und da- nach den etwas älteren Grundschul- kindern gefeiert.
Eine tolle Tanzeinlage boten uns die Zumba-Mädels Magdalena Hartl, Emelie Wessel, Luisa Stadler und Antonella Batinic und so tanzten auch bald viele Prinzessinnen, Ritter, Cowboys und Indianer, Clowns und Astronauten, Bienchen und Käfer und andere Elfen und Fabelwesen im Sebastianssaal.
Miriam Pfister zauberte den Kindern schöne fantasiereiche Kunstwerke ins Gesicht.
Die Kinder tanzten Macarena, liefen Polonaise und spielten diverse Reisen nach Jerusalem und Stopptänze. Hier konnten sich alle Kinder über kleine Preise freuen.
Vielen Dank, lieber „Pfarrer Franz“, dass so das Pfarrzentrum auch ein Ort zum fröhlichen Feiern und Beisammensein wird. Wir vom „Orga-Team“ hatten viel Spaß an Vorbereitung und Durchführung und hoffen, dass alle Kinder einen fröhlichen Nachmittag hatten.
Sonja Pflug für das gesamte Kinderfaschings-Team

Pfarrfasching wurde 2017 erfolgreich wiederbelebt

P1010086
„Es wurde getanzt, gelacht und Gaudi gmacht“ So könnte man in wenigen Worten den Pfarrfasching beschreiben. Es hat uns unglaublich gefreut, dass er so großen Anklang fand. Obwohl der Saal gut gefüllt war, gab es noch genug Platz zum Tanzen. An dieser Stelle möchten wir uns bei den fleißigen Kindern und Erzieherinnen vom Kiga St. Sebastian recht herzlich für die tolle, selbstgebastelte Deko bedanken. An der Bar herrschte ab 21 Uhr ein reges Treiben, wodurch sich die Pfarrjugend den Spaß am Ausschenken der Drinks jedoch nicht nehmen ließ. Unser Musiker, Uli Richter, hatte die Stimmung voll im Griff, er wusste stets, was gerade gewünscht wurde. Mit viel Applaus wurden auch die gelungenen Einlagen von Monika Hackenberg, Werner Deiglmayr, Pfarrer Franz von Lüninck und Tina Reuther belohnt. Moderiert wurde das Ganze von „Gerda“ (alias Isabell Feix). Am späteren Abend kam noch die Garde aus Oberschleißheim, die an ihrem Auftritt genauso viel Spaß hatte, wie das Publikum beim Zuschauen.
Aufgrund der positiven Resonanz wird der Pfarrfasching nächstes Jahr voraussichtlich wieder stattfinden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Stephanie Grandtner, Pfarrgemeinderat

_________________________

Hier berichtete der Starnberger Merkur im Vorfeld des Pfarrfaschings sowie auch mit vielen Bilder am Montag (20.02.2017) danach!
Darüber haben wir uns sehr gefreut!