Pfarrverband Vier Brunnen - Ottobrunn

St. Aegidius | St. Albertus Magnus | St. MagdalenaSt. Otto | St. Stephan | St. Stephanus | St. Ulrich

Palmsonntag

Angesichts der hohen 7-Tage-Inzidenzzahl in unserem Landkreis (27.03.21: 97,58) besteht die Möglichkeit, dass bei einem Wert über 100 eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr verhängt wird. Falls es dann wie an Weihnachten keine Ausnahme für Gottesdienstbesuche gibt, verlegen wir die Osternachtsfeiern, die für 21 Uhr geplant wären, auf 20 Uhr; und die Osternacht in St. Albertus Magnus verschiebt sich von 5 Uhr auf 5.30 Uhr. Die Anbetungen am Gründonnerstag nach den Eucharistiefeiern würden in diesem Fall auch alle spätestens um 21.30 Uhr enden.
In allen unseren Gottesdiensten zu den Kar- und Ostertagen wird es eine besondere musikalische Gestaltung geben, die den staatlichen Vorgaben für Musik in Gottesdiensten in Corona-Zeiten entspricht, also keine Chöre, sondern nur Solisten oder kleine Ensembles. Leider darf die Gemeinde in allen Gottesdiensten nach wie vor nicht singen. Im Anhang finden Sie ein Plakat der Chorgemeinschaft St. Magdalena mit Informationen über die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in dieser Pfarrgemeinde.
Von unserem Ordinariat sollen wir "vor allem Gläubige aus Risikogruppen" auf die Möglichkeit hinweisen, Gottesdienste im Fernsehen oder Internet mitzufeiern. Ebenso sollen wir mitteilen, dass Dispens von der Sonntagspflicht weiterhin gilt. Im Anhang finden Sie eine Übersicht über Gottesdienste im Fernsehen und Internet.
In unserem Pfarrverband haben wir uns gegen Live-Streams unserer Gottesdienste entschieden. Um ein wirklich qualitätvolles Streaming-Angebot machen zu können, das aus mehr als einer einzigen Kameraeinstellung mit unscharfem Bild und undeutlichem Ton besteht, fehlen uns nicht nur die technischen Voraussetzungen, sondern vor allem auch die kundigen Leute, die während eines solchen Gottesdienstes die Geräte bedienen. Als katholische Christinnen und Christen gehören wir aber ja ohnehin nicht nur einer Pfarrgemeinde an, sondern auch einem Bistum und einer Weltkirche und sind daher auch bei einem Gottesdienst mit dem Bischof oder dem Papst kirchlich "zu Hause".
Wir arbeiten allerdings wieder an Videos, die insbesondere für Kinder und Familien die Möglichkeit bieten sollen, zu Hause Ostern zu feiern.
Über Einzelheiten dazu werden Sie in einem der nächsten Newsletter informiert.
Im Anhang finden Sie auch noch ein Plakat zu Online-Andachten, die von der katholischen Jugendstelle unseres Dekanates angeboten werden. Um diese mitfeiern zu können, muss man an die auf dem Plakat angegebene Mail-Adresse schreiben, um den jeweiligen Link zu bekommen.

Wir wünschen Ihnen eine segensreiche Karwoche!
 
Ihr Pfarrer Martin Ringhof im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter