Grüß Gott im Pfarrverband Taufkirchen bei München

St. Johannes der Täufer und St. Georg, 82024 Taufkirchen
Die Sternsinger
 
 
Christus Mansionem Benedicat
Diese Worte verbinden wir mit den Sternsingern, die immer im Januar unsere Häuser und Wohnungen aufsuchen, um den Taufkirchnerinnen und Taufkirchnern ein gesegnetes neues Jahr zu wünschen.
Sternsinger im Scherenschnitt
Klicke auf das Bild zum Video "Sternsinger-Held"
Segen bringen - Segen sein
Die Sternsinger in St. Georg

Damit wir uns alle darauf freuen können, beginnen wir schon Ende Oktober mit der Planung der Sternsinger-Aktion von St. Georg. Jetzt heißt es alle Mitwirkenden - und das sind nicht Wenige, nämlich ca. 50 Personen – anzurufen und für die kommende Aufgabe zu motivieren: dazu zählen die Begleitungen, die Köchinnen und Köche und last but not least unsere Sternsingerkinder. Mit den Rückmeldungen können dann die Gruppen, Begleitungen, die dringend notwendigen Mittagessen und die Wegstrecken eingeteilt werden.

Im Dezember findet die turbulente Kleiderprobe statt, alle Kinder kommen an diesem einen Tag zusammen, erhalten ihre Umhänge und Kopfbedeckungen und werden als Kaspar, Melchior, Balthasar oder Sternträger eingeteilt. Ruhe kehrt dann ein, wenn sie sich mit einem Film über die aktuelle Sternsingeraktion informieren.

Um den 6. Januar beginnt dann die „Hochzeit“: die Kinder werden eingekleidet, hie und da werden noch Texte einstudiert und nach der Aussendung geht es endlich los!

Viele Stunden sind sie nun bei jedem Wetter unterwegs und tragen den Segen in jedes Haus. Am Abend kehren sie dann erschöpft, durchgefroren und manchmal auch durchnässt in die Kirche zurück, machen sich mit Feuereifer ans Zählen des Geldes und freuen sich riesig über die vielen Süßigkeiten, die sie als Dankeschön von den aufgesuchten Taufkirchnerinnen und Taufkirchnern erhalten haben.

Ende Januar gibt es für unsere Sternsingerkinder noch ein Highlight: St. Georg bedankt sich mit dem Besuch eines Musicals in der Sozialpädagogischen Fachhochschule für den Einsatz.

Auch wir Organisatorinnen sagen ein „Herzliches Vergelt´s Gott“ für die tolle Unterstützung an die Köchinnen und Köche, an die Begleiterinnen und Begleiter, an die zupackenden Hände, wenn es grad hoch hergeht, an die Vor- und Nachbereitung der Gewänder, an unseren Mesner Hr. Vass, an unseren Pfarrvikar Bensch und natürlich an unsere Kinder, die mit so viel Freude und Eifer die Sternsingeraktion tragen.

Es macht Spaß mit euch!
Sternsingen ist cool, weil ...
Die Sternsinger in St. Johannes

Hallo Du, genau Dich meinen wir! Wir brauchen Dich für unsere Sternsingeraktion.

Jetzt denkst Du Dir bestimmt, was sind Sternsinger?
Funkelnde Kronen, königliche Gewänder: Das sind die Sternsinger!

In den ersten Tagen des Jahres ziehen in ganz Deutschland Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus. Sie erinnern uns an die Heiligen Drei Könige, Kaspar, Melchior und Balthasar, die sich vor 2000 Jahren auf den Weg nach Bethlehem gemacht haben um Jesus zu finden. Die Sternsinger segnen die Häuser und bitten die Menschen um eine Spende für Kinder in Not.

Wir beginnen schon Anfang Oktober mit der Planung der Sternsingeraktion in St. Johannes. Dafür suchen wir Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene als Begleitpersonen. Bei der Gewandanprobe, die Anfang Dezember stattfindet, erhaltet Ihr Eure königlichen Gewänder. Los geht es um den 6. Januar herum. Zu dieser Zeit werdet Ihr auf Eure Mission ausgesandt.

Den ganzen Tag seid Ihr unterwegs, Mittags findet in Pfarrheim St. Johannes mit allen Gruppen ein gemütliches Mittagessen statt. Dort könnt Ihr Euch erholen und über Eure Erlebnisse berichten. Am Abend kommen alle Gruppen zurück und der spannende Teil des Geldzählens beginnt.

Für Euren Einsatz erhaltet Ihr von der Pfarrei eine Überraschung.

Bist Du dabei? - Es liegen im Oktober Flyer mit weiteren Informationen in der Kirche aus.