Teilöffnung der Gruppen

Turnen
Offener Bereich ab 9:00 Uhr
Für alle Kinder
Freiheiten ausleben
Erlebnisse haben
Neugierde wecken
Erfahrungen sammeln
Rücksicht nehmen

Benehmen
Eigenverantwortlichkeit
Regeln befolgen
Einfühlungsvermögen
Ideen entwickeln
Chancen nutzen
Hilfsbereitschaft




Projekte - Aktivitäten

Werkbank
"Grundlage unserer Arbeit ist das christliche Menschenbild. Daher steht im Zentrum unserer Diözesanen Kitas der Mensch als Person mit seiner unverlierbaren, von Gott geschenkten Würde, unabhängig von der persönlichen Entwicklung.."(Rahmenkonzeption der Diözesanen Kitas)

Wir arbeiten in unserer Einrichtung subjektorientiert. Uns sind die aktive Teilhabe von Kinder, Eltern und Team sehr wichtig.

In Projekt und Kleingruppenarbeit werden die  Bildungs- und Erziehungsbereiche       durch unterschiedliche pädagogischen Angeboten durchgeführt.
Diese Arbeit findet sowohl gruppenübergreifend als auch gruppenintern statt.

Einige Beispiele:

- Ethnische und religiöse Bildung: Feste und Feiern im Kirchenjahr werden zusammen mit den kindern thematisiert, vorbereitet und bearbeitet.

- Sprachliche Bildung und Förderung: nicht nur im täglichen Tun, sondern auch durch gezielte Angebote(z.B. Bilderbuchbetrachtung, Sprachspiele, Fingerspiele, Gedichte...)wollen wir die Sprachkompetenzen der Kinder erweitern. Zusätzlich bieten wir zum Training der phonologischen Bewusstheit verschiedene Übungen an.

- Mathematische Bildung: die Kinder lernen Zahlen, Mengen und geometrische Formen kennen und entwicklungs- und altersgemäß mit ihnen umzugehen. Unsere Mathewerkstatt soll zusätzlichen Erfahrungsraum bieten..

-Naturwissenschaftliche und technische Bildung: wir experimentieren gerne, üben den sachgerechten Umgang mit Werkzeug und Werkbank, beobachten Veränderungen in der Natur...

......Umweltbildung, Informationstechnische Bildung, Ästhetische und kulturelle Bildung, Musikalische Bildung(wir singen viel: i. Morgenkreis, vor dem "Rausgehen" im Garten, vor dem Essen, nach der "Ruhezeit")

-Bewegungserziehung :

Turntag im Kindergarten: jeden Donnerstag
und
Turntag im Krippenbereich: jeden Mittwoch

Gesundheitserziehung: Bewegung und frische Luft sind wichtig ...wir gehen täglich in unserem großen Garten
Wir essen täglich frisches Obst und Gemüse (Schulobstprogramm und Elternobstkorb)


noch mehr Aktionen:

"Die Elfenschule": für "große" Krippenkinder, die bald im Kindergarten gehen

Projektnachmittag: für Hortkinder - jeden Donnerstag

Für unsere "Schlauberger"(Vorschüler) gibt es unterschiedliche Projekte und Angebote:

Hören Lauschen Lernen - Montag und Dienstag

Die Mathewerkstatt - i. Schulwochen und als Zusatzangebot


"Schulwochen" - Projektwoche für Vorschulkinder:
November
Januar
Februar
März: 14-18. März
April: 11-14. April
Mai: 9-13. Mai
Juni: 13-17. Juni
Juli: 11-15. Juli



Für Eltern und Kinder:

Unsere Kucheninsel - Raum für Begegnung und Vernetzung:

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über zahlreiche Besucher.
Die Kucheninsel findet jeweils an einem Dienstag von 15.00-16.00 Uhr statt.

Termine für unsere Kucheninsel:

13. Oktober 2015
17. November 2015
08. Dezember 2015
12. Januar 2015
16. Februar 2016
08. März 2016
12. April 2016
14. Juni 2016





Aktivitäten im Familienzentrum

Montag:

14.30-15.15 Uhr: Handball

15.00-15.45 Uhr: Flötenunterricht mit Frau Sutor (Pfarrei St. Georg)

16-17 Uhr: Yoga

Dienstag:

16.00-17.00 Uhr: Musikalische Früherziehung (Musikschule Freising)

Mittwoch:

15.00- 16.45 Uhr: Musikalische Früherziehung (Drei Klang)

Begegnung,Vernetzung,Information:

Elterncafé (monatlich)
Kucheninsel(monatlich)


Bildung: "Von Eltern für Eltern"

Elternakademien