Logo
Foto: Anja Tausendfreund

Impressum:

Kindergarten St. Jakob
Hohenbachernstr. 29
85354 Freising
Tel: 08161 94840
Fax: 08161 144010
E- Mail: St-Jakob.Freising@kita.ebmuc.de

Elternbrief Coronavirus: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales


Information Elternbriefe (Beiträge April bis Juni, Notfallbetreuung)


Wir sind die Neuen!

Biene Neu
gezeichnet: Kimberley von Wunsch
Foto: Christine Wick

  • Daniel
  • Benedikt
  • Mila
  • Peter
  • Valentina
  • Kilian
  • Annika
  • Vincent
  • Lena
Marienkäfer Neu
gezeichnet: Kimi von Wunsch
Foto: Christine Wick

  • Max
  • Oskar
  • Rita
  • Lisa
  • Zacharias
  • Charlotte
  • Elena
  • Marco
  • Johanna
  • Lillie
  • Katharina
  • Florian
Schmetterlinge Neu
gezeichnet: Kimberley von Wunsch
Foto: Christine Wick


  • Charlotte
  • Roger
  • Vincent
  • Zoe
  • Antoine
  • Pauline
  • Maxima
  • Clara
  • Margarete

Bayerisches Staatsministerium für Famile, Arbeit und Soziales

24. Juli 2020
355. Newsletter
Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung

Wichtiger Hinweis für die Ferienzeit
Mit Blick auf die nächste Woche beginnenden Sommerferien möchten wir Sie über die Regelungen zu Reisen ins Ausland informieren. Nach der aktuell geltenden Einreise-Quarantäneverordnung müssen sich Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bei der Einreise in den Freistaat Bayern grundsätzlich für einen Zeitraum von 14 Tagen in häusliche Quarantäne begeben. Ausnahmen bestehen bspw. bei Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses nach den Maßgaben oben genannter Verordnung. Selbstverständlich ist für die Zeit der Quarantäne auch der Besuch einer Kita nicht gestattet. Dies gilt sowohl für die Beschäftigten als auch für die Kinder und Eltern. Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist die jeweils aktuelle Einstufung aller Risikogebiete auf seiner Internetseite aus. Wir appellieren daher an die Eltern, aber auch an die Beschäftigten, diese Konsequenzen bei der Reiseplanung zu bedenken.
Veröffentlichung des Rahmen-Hygieneplans für den Regelbetrieb
Die Überarbeitung des Rahmen-Hygieneplans durch das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) wird sich verzögern. Grund hierfür ist die Weiterentwicklung der Regelungen zu Kindern mit leichten Krankheitssymptomen, die derzeit in einer Arbeitsgruppe des LGL mit Kinderärztinnen und -ärzten erarbeitet wird. Die Experten haben sich hierfür mehr Zeit ausbedungen. Hierauf hat das Familienministerium keinen Einfluss. Wir bitten dennoch um Ihr Verständnis. Die ab dem 1. September 2020 geltenden Regelungen werden so bald wie möglich veröffentlicht werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Referat V 3 – Kindertagesbetreuung

Liebe Eltern,
 
auf die Frage, wie mit Kindern zu verfahren ist, die in einem Risikogebiet
(z. B. Türkei) in Urlaub waren, haben wir von unserem Träger und der Stadt Freising, die diese Frage mit dem zuständigen Arzt im Gesundheitsamt geklärt haben, folgende Anweisungen erhalten:
 
Unmittelbar nach Einreise haben sich die Eltern mit den Kindern in Quarantäne zu begeben.
 
·         Wird kein COVID-19-Test durchgeführt, so besteht von Rechts wegen eine 14-tägige Quarantänepflicht. Eltern, die angeben, sie hätten diese 14-tägige Quarantäne absolviert, haben dies nachzuweisen, bspw. durch Vorlage des Reisepasses mit Einreisestempel, dem Flugticket o. ä. Eine einfache Aussage „wir haben das gemacht“ genügt nicht. Besteht der Verdacht, dass unwahre Angaben gemacht werden und gegen die Quarantänepflicht verstoßen wird, ist die Polizei zu informieren. Ausnahmen werden nicht gemacht.
 
·         Wird ein COVID-19-Test durchgeführt, so ist die Quarantäne erst aufgehoben, wenn durch das Gesundheitsamt auf Grund des negativen Testergebnisses eine vorzeitige Entlassung aus der Quarantäne gestattet wird. Dies ist nachzuweisen, bspw. durch Vorzeigen der E-Mail des Gesundheitsamtes. Eine Aussage „unser Test war negativ“ genügt nicht. Ausnahmen werden keine gemacht.

Liebe Eltern,
 
seit 1. Juli  2020 befinden wir uns im eingeschränkten Regelbetrieb.
Dies bedeutet, alle  Kinder dürfen den Kindergarten wieder besuchen, sofern sie
 
-       keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit haben
(es reicht Husten, Fieber, Erkältung, Schnupfen…)
Bei auftretenden Anzeichen einer Erkrankung während des Kindergartenbesuchs muss das Kind sofort isoliert und abgeholt werden.

Ein ärztliches Attest, das ein Kind als gesund ausweist, muss nicht akzeptiert werden, wenn das Kind noch Symptome hat.
Dabei geht es nur um akute Krankheiten.
 
Kinder mit chronischen Krankheiten, die nicht übertragbar sind und bei denen die Ursache der Krankheitssymptome geklärt ist (z.B. Heuschnupfen, Asthma, Bronchitis), benötigen ein Attest und dürfen den Kindergarten besuchen.
 
-       nicht in Kontakt zu einer mit dem Corona Virus infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind.
 
-       keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.
 
Wir haben unser Schutz- und Hygienekonzept an den Rahmenhygieneplan für die Corona Pandemie vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales angepasst.
 
Zum Wohl aller Beteiligten (Kinder, Eltern u. Mitarbeiter) gelten folgende Regeln
 
-       Die Kinder werden in festen Gruppen mit festem pädagogischem Personal betreut. Geschwisterkinder  bleiben in einer Gruppe.


-       Durch personelle Engpässe (erkranktes Personal oder Corona Verdacht)  kann es zu reduzierten Öffnungszeiten oder zur teilweisen bzw. vollständigen Schließung der Einrichtung kommen.

-       Weder Teilöffnung noch gruppenübergreifende Aktivitäten werden durchgeführt.

-       Der Garten ist in drei Bereiche aufgeteilt und wird im Wechsel von den einzelnen Gruppen genutzt. Das Spielen mit Wasser im Sandkasten findet  nicht statt.

-       Die Toiletten und die Waschbecken sind den einzelnen Gruppen zugeteilt.

-       Einhaltung der Abstandsregeln (1,5 m – 2 m)

-       Bei Bedarf Mund-Nasenschutz tragen (Kinder sind ausgenommen)

-       Das Betretungsverbot für Eltern besteht aufgrund des Infektionsrisikos bis auf weiteres. (ausgenommen sind Eltern von neuen Kindern in der Eingewöhnungszeit)
 
Unseren Alltag gestalten wir so normal wie möglich, aber auch hier kommt es zu notwendigen vorgeschriebenen Einschränkungen und Änderungen.


-       Turnen, Bewegungsspiele und Singen in geschlossenen Räumen können nicht stattfinden.

-       Aktuelle Informationen der einzelnen Gruppen finden Sie an den Fenstern am Eingang.

-       Die Bringzeit endet um  9.00 Uhr.

-       Während der Mittagsruhe  von 14.00 Uhr – 14.30 Uhr können die Kinder nicht abgeholt werden.

-       Veranstaltungen über 10 Personen sind uns nicht erlaubt. (Elternabend, Elternveranstaltungen…)


-       10. – 31. August  2020    der Kindergarten ist geschlossen.


-       01. September 2020        erster Kindergartentag


-       Um Sie alle möglichst schnell über kurzfristige Änderungen informieren zu können, haben wir Ihre Email-Adressen erfragt. Mit Ihrem Einverständnis geben wir diese auch an den Elternbeirat weiter, der uns unterstützt.


-       Zur Klärung offener Fragen sprechen Sie uns bitte persönlich an oder melden sich telefonisch bei uns.


Die Zeit der Corona Pandemie und die sich daraus ergebenden Einschränkungen und Regelungen sind für uns alle eine große Herausforderung. Da nach wie vor die Corona Pandemie besteht und die Infektionszahlen reduziert werden müssen, bitten wir Sie, sich an die Vorgaben zu halten.
Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.
 
Ihr Kindergartenteam

Claudia Arneth 
                                                                                    Julia Heus
                                 Karin da Cunha    

Christine Wick                                                               Anja Tausendfreund

               Julia Minette                              Kimberley von Wunsch

                        Stefanie Wiesheu                  Claudia Rieger

Wichtige Informationen  zum eingeschränkten Regelbetrieb entnehmen Sie bitte vom Elternbrief des Bayrischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Pinnwand: Bienchen Gruppe

Sommer Pinnwand bienchen
Foto: Christine Wick
Sommer bienchen Teil 2
Foto: Christine Wick
Bienchen Sommer Pinnwand Teil 3
Foto: Christine Wick

Pinnwand: Marienkäfer Gruppe

Marienkäfer Regenbogen
Foto: Christine Wick

Pinnwand Schmetterlinge Elemente
Foto: Christine Wick
Pinnwand Schmetterlinge Elemente 2
Foto:Christine Wick
Logo