Schreibwettbewerb: „Nah ist und schwer zu fassen der Gott“

 
Mit Kugelschreiber schreibende Hand
Immer schon schreiben Menschen über Gott, nicht nur in der Bibel oder in anderen heiligen Schriften, sondern auch in Gedichten, in Geschichten oder Liedern. Sie danken, sie loben und sie drücken ihre Freude aus, aber sie fragen auch, sie zweifeln oder sie klagen Gott an. Obwohl schon Friedrich Hölderlin in den als Überschrift abgedruckten Versen ausdrückt, dass Gott „schwer zu fassen“ ist, obwohl es also nicht ganz einfach ist, über Gott, über Religion, über den Glauben oder auch über das Nicht-Glauben zu schreiben, tun Menschen es immer wieder, wie ein Blick in die Literatur der letzten drei Jahrtausende zeigt.

Wir laden Euch dazu ein, ebenfalls über Gott zu schreiben. Ihr dürft Hoffnungen oder Zweifel, Positives oder Negatives thematisieren. In der Form seid Ihr frei: Schreibt Gedichte, textet Lieder oder erzählt Geschichten (bis zu 1500 Wörter lang)!

Die Autorinnen und Autoren der besten Texte werden zu einem halbtägigen Workshop zum Kreativen Schreiben eingeladen, der im Sommer 2022 stattfinden wird. Es wird zwei solcher Workshops geben, einen für die Älteren von Euch, einen für die Jüngeren. Beide werden von der Journalistin, Rezensentin, Autorin und Herausgeberin Christine Knödler durchgeführt.
 
Teilnehmende: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 5-12 an den Gymnasien im Bereich der Erzdiözese München und Freising

Textart: ganz nach eurem Geschmack, z. B. Geschichten, Gedichte, Liedtexte, … (max. 1500 Wörter)

Einsendeschluss: 7. März 2022 (Versand-Datum der E-Mail)

Gewinn: Einladung zur Teilnahme an einem halbtägigen Workshop für Kreatives Schreiben mit Christine Knödler im Sommer 2022

Jury: Mitglieder des Wahlunterricht „Kreatives Schreiben“, Wilhelmsgymnasium München

Bitte schickt uns eine E-Mail  an schreibwettbewerb@eomuc.de mit zwei Anhängen:
1)      Euer Text
2)      ausgefüllte Datenschutzerklärung
                     - ausdrucken (nur Seite 2: "Einwilligung in die Teilnahmebedingungen")
                     - mit Teilnehmerdaten, Datum und Unterschrift(en) ergänzen
                     - dann einscannen und an die Mail hängen
 
Alle Informationen im Detail: Ausschreibung zum Schreibwettbewerb

Pressemitteilung zum Schreibwettbewerb
Ansprechpartnerin:
Dr. Alexandra Pfeiffer
Leiterin der Hauptabteilung Religionsunterricht und hochschulfachliche Aufgaben

Mehr...

Hier findet Ihr das Formular mit den  Teilnahmebedingungen