LIVE aus dem Münchner Dom per Video-Stream NEU: Live Gottesdienste über Sprachassistenten mitfeiern

Linie lang

RZ_Header_Stream
 

Coronavirus Livestreams von Gottesdiensten im Erzbistum

Linie lang
Seit Sonntag, 15. März 2020, wird täglich ein Gottesdienst aus dem Münchner Liebfrauendom live im Internet und im Radio übertragen. 

Die weiteren Gottesdiensttermine:

  • Mittwoch, 3. März, 17.30 Uhr: Domvikar Peter Förster 
  • Donnerstag, 4. März, 17.30 Uhr: Pater Thomas Schuster
  • Freitag, 5. März, 17.30 Uhr: Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Samstag, 6. März, 17.30 Uhr: Domvikar Alexander Hoffmann
  • Sonntag, 7. März, 10.00 Uhr: Domkapitular Hans-Georg Platschek (mit Gebärdensprachdolmetscherin)
  • Montag, 8. März, 17.30 Uhr: Domprobst Weihbischof Bernhard Haßlberger
  • Dienstag, 9. März, 17.30 Uhr: Landespolizeidekan Andreas Simbeck 
  • Mittwoch, 10. März, 17.30 Uhr: Domkapitular Daniel Reichel 
  • Donnerstag, 11. März, 17.30 Uhr: Domkapitular Reinhold Föckersperger
  • Freitag, 12. März, 17.30 Uhr: Monsignore Dieter Olbrich 
  • Samstag, 13. März, 17.30 Uhr: Gottesdienst mit dem Diözesanrat anlässlich dessen Vollversammlung mit Kardinal Reinhard Marx 
  • Sonntag, 14. März, 10.00 Uhr: Pontifikalamt zum Papstsonntag Kardinal Reinhard Marx (mit Gebärdensprachdolmetscherin)
  • Sonntag, 14. März, 17.00 Uhr: Orgelandacht mit Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Montag, 15. März, 17.30 Uhr: Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Dienstag, 16. März, 17.30 Uhr: Domdekan Prälat Lorenz Wolf
  • Mittwoch, 17. März, 17.30 Uhr: Domvikar Christoph Huber
  • Donnerstag, 18. März, 17.30 Uhr: Domkapitular Wolfgang Huber
  • Freitag, 19. März, 17.30 Uhr: Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Samstag, 20. März, 17.30 Uhr: Bußgottesdienst zur Fastenzeit mit Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Sonntag, 21. März, 10.00 Uhr: Domkapitular Daniel Reichel (mit Gebärdensprachdolmetscherin)
  • Montag, 22. März, 17.30 Uhr: Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg
  • Dienstag, 23. März, 17.30 Uhr: Domvikar Peter Förster
  • Mittwoch, 24. März, 17.30 Uhr: Domprobst Weihbischof Bernhard Haßlberger
  • Donnerstag, 25. März, 17.30 Uhr: Domkapitular Lorenz Kastenhofer
  • Freitag, 26. März, 17.30 Uhr: Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Samstag, 27. März, 17.30 Uhr: "Mit Musik und Text in die Karwoche" mit Dompfarrer Klaus Peter Franzl
  • Sonntag, 28. März, 10.00 Uhr: Pontifikalamt zum Palmsonntag mit Kardinal Reinhard Marx (mit Gebärdensprachdolmetscherin)
  • Montag, 29. März, 17.30 Uhr: Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg 
  • Dienstag, 30. März, 17.30 Uhr: Domvikar Manfred Maurer
  • Mittwoch, 31. März, 17.30 Uhr: Chrisammesse mit Kardinal Reinhard Marx
Die Live-Übertragung kann unter www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.

(Der Stream startet ca. 30 Minuten vorher)

Ladeprobleme beim Live-Gottesdienst?

Liebe Zuseher, sollte es zu Ladeproblemen beim Live-Gottesdienst kommen: Die Hl. Messe wird auch auf der Startseite erzbistum-muenchen.de, auf unserem Youtube-Kanal und auf Facebook übertragen.
Linie lang
Bei besonderen Anlässen wird die Liturgie aus dem Münchner Dom LIVE übertragen. Die Aufnahmen erfolgen über im Dom fest installierte Kameras. Zudem kommen aber auch mobile Kameras zum Einsatz, um auch Zeremonien vor dem Portal übertragen zu können, z.B. die Statio am Palmsonntag am Frauenplatz oder das Osterfeuer.
Linie lang
Banner Audio Livestream

Audio-Livestream aus St. Wolfgang

Linie lang
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
Gerne informieren wir Sie bei zukünftigen Übertragungen vorab: bitte melden Sie sich dazu bei unserem Newsletter an.

Anmeldung zum Newsletter:

_______________________
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
Linie lang

Gottesdienste über Sprachassistenten

Jeden Tag live Gottesdienste aus dem Erzbistum über einen Sprachassistenten feiern? Das geht. Aktuell steht im Erzbistum München und Freising über Alexa, den Sprachassistenten von Amazon, ein sogenannter Skill zur Verfügung. Dieser spielt auf den Sprachbefehl "Öffne Münchner Gottesdienste" Gottesdienste aus dem Münchner Dom und anderen Münchner Kirchen. Nach Eingabe des Sprachbefehls meldet sich der Sprachassistent und überträgt im Audio den laufenden Gottesdienst aus dem Erzbistum oder weist darauf hin, wann der nächste Gottesdienst beginnt. Eine praktische Erinnerungs-Funktion sorgt dafür, dass man keinen Termin verpasst.