Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Gokartfahren, AirHop und Abenteuerspielplatz Ferienprogramme in kirchliche Jugendzentren

In den Sommerferien bieten die vier Jugendeinrichtungen des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising: Jugendzentrum Neuperlach, Jugendzentrum Haar, Jugendhaus Schwabing und Schüler/innentreff Café Klatsch ein abwechslungsreiches Programm. Kinder und Jugendliche, die nicht verreisen, haben somit die Gelegenheit etwas zu unternehmen und natürlich auch gemeinsam zu chillen.
übergroße Seifenblasen im Sommer mit Jugendlichen
Sommer, Sonne, Ferienprogramm - von Langeweile keine Spur (Bild: EJA / Andreas Schebesta, der_EVENT_Fotograf)
Kirchliches Jugendzentrum Haar (Jagdfeldring 13 c, 85540 Haar)
In der ersten Ferienwoche ist das BONI geöffnet und bietet im offenen Treff verschiedene Freizeitmöglichkeiten. Am 1. August geht es beispielsweise zum Gokartfahren. Parallel dazu beteiligt sich das Jugendzentrum in dieser Woche am Abenteuerspielsplatz Haar. Nach einer Woche Pause ist der offene Treff des BONI dann auch in der zweiten Ferienhälfte – am 21. bis 23. August und ab 29. August geöffnet.
Jugendhaus Schwabing (Klopstockstraße 4, 80804 München)
Bereits in der letzten Schulwoche geht es für Jugendliche mit Betreuern aus dem Jugendhaus zum zweiten Mal auf Segeltörn ins Ijsselmeer in den Niederlanden. Zuhause wird in der ersten Ferienwoche und dann wieder ab 3. September ein abwechslungsreiches Programm im Jugendhaus geboten. Die Offene Ganztagesschule mit Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangeboten beginnt am 17. September.
Kirchliches Jugendzentrum Neuperlach (Paul-Löbe-Str.13, 81737 München)
Das Jugendzentrum ist für alle, die nicht verreisen in den Sommerferien  (bis auf 6. bis 24. August) geöffnet und bietet ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Ab dem ersten Schultag ist der offene Treff dann wieder Anlaufpunkt für Jugendliche aus Neuperlach.
Schüler/innentreff Café Klatsch (Landsberger Str. 509, 81241 München) 
In der ersten und letzten Ferienwoche sind im Pasinger Schüler/innentreff Café Klatsch Airhop-Ausflüge für Jungen und Mädchen, Grillen, Jungen- und Mädchentreffs sowie am 3. August ein ganztägiger Ausflug in den Skyline-Park vorgesehen. Ab Schulbeginn ist der offene Treff in Pasing dann wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Weitere Informationen

Kirchliches Jugendzentrum Haar BONI – Tel. 46 36 76
Kirchliches Jugendzentrum Neuperlach – Tel. 6 70 80 06
Jugendhaus Schwabing – Tel. 089 – 32 19 77 55
Schüler/innentreff Café Klatsch – Tel. 089 - 82 64 58
 
Die kirchlichen Jugendzentren in Neuperlach und Haar, das Jugendhaus Schwabing und das Schüler/innentreff Café Klatsch sind Einrichtungen der offenen, katholischen Jugendarbeit des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising. Offene Treffs, Angebote der offenen und gebundenen Ganztagesschule, Ferienprogramme sowie Projektarbeit sind Arbeitsschwerpunkte dieser Einrichtungen.

Die in München befindlichen Einrichtungen werden von der Landeshauptstadt München bezuschusst. Das Kirchliche Jugendzentrum Haar erhält Zuschüsse des Kreisjugendamts München, Kreisjugendrings München-Land und der Gemeinde Haar.
Öffentlichkeitsreferat im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
pressestelle(at)bdkj.org
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage