Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Mehr Nachrichten


Gottesdienste und Andachten zu den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030

Nachhaltig durch das Kirchenjahr
Nachhaltig durch das Kirchenjahr: Zu diesem Thema sind jetzt auf www.ekd.de/nachhaltigkeit 23 Gottesdienst- und Andachtsentwürfe verfügbar. Mit den Gottesdienstmaterialien sollen die Nachhaltigkeitsziele in den Kirchengemeinden bekannter gemacht und die Quellen des christlichen Glaubens für ein Engagement in Richtung Nachhaltigkeit erschlossen werden.

Die Texte lassen sich sowohl einer Zeit des Kirchenjahres bzw. einem weltlichen Gedenktag als auch einem der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs) zuordnen. Sie wurden von Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Landeskirchen und der EKD, aus Gemeinde- und Sonderpfarrämtern, aus der Ökumene und der Diakonie sowie aus kirchlichen Initiativen verfasst. ... Mehr
 

„Pfarrflächen blühen auf“

Cover Pfarrflächen blühen auf_250
Die Broschüre soll Akteuren und Entscheidern in Pfarreien Lust und Mut machen, ungenutzte Grünflächen so umzugestalten, dass sie die Artenvielfalt fördern und dem Insektensterben entgegenwirken.

Diese Dokumentation entstand im Rahmen des Projektes „Brucker Land blüht auf!“, einem Kooperationsprojekt der Solidargemeinschaft BRUCKER LAND e.V. und dem Brucker Forum, katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Fürstenfeldbruck e.V..

Neben acht Kommunen und dem Kreisbauhof hat sich die Pfarrei St. Margareta Günzelhofen am Projekt beteiligt und sich dazu entschieden, ungenutzte Grünflächen biodivers umzugestalten. Die Umgestaltung der Fläche in St. Margareta und den Weg dorthin hat die Projektmitarbeiterin des Brucker Forums, Frau Barbara Sandmeir, begleitet und dokumentiert.
Die Broschüre können Sie in gedruckter Form bestellen bei nachhaltig@eomuc.de
 

Leitfaden für nachhaltige Baumaterial- und Baustoffauswahl verfügbar

Cover_Flyer_nachhaltige Baumaterial
Die Wahl der Materialien und die fachliche Beurteilung des gesamten Baustoff-Lebenszyklus von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung bzw. Wiederverwendung sind für zukunftsfähige Gebäude besonders wichtig.

Um allen Beteiligten bei Planung, Bau und Unterhalt eine strukturierte Hilfestellung und einen Qualitätsentwicklungsrahmen zur schöpfungsverantwortlichen Materialwahl zu geben, ist nun im Bauressort zusammen mit externen Fachleuten und der Abteilung Umwelt des Erzbistums ein Leitfaden erstellt worden. ...Mehr
 

Umweltbeauftragte in den Pfarrgemeinderäten und Kirchenverwaltungen

Logo_Umweltmanagement_245
Über 750 ehrenamtliche Umweltbeauftragte engagieren sich in der neuen Wahlperiode in den Kirchenverwaltungen und Pfarrgemeinderäten. Hier ein Beispiel aus Gernlinden.