Seelsorge für psychisch kranke Menschen

"
Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst,
des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?
Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott,
du hast ihn gekrönt mit Pracht und Herrlichkeit.
Psalm 8, Vers 5 und 6
Herzlich willkommen bei der Seelsorge und Begleitung für
  • psychisch belastete, psychiatrieerfahrene oder psychisch erkrankte Menschen
  • Angehörige von psychisch belasteten, psychiatrieerfahrenen oder psychisch erkrankten Menschen
  • Menschen, welche belastete oder erkrankte Menschen und/oder deren Angehörige beruflich oder ehrenamtliche begleiten.
Seelsorge für psychisch kranke Menschen
Bayerstr. 73 / 2. OG
80335 München
Telefon: 0175 4374849
psychiatrieseelsorge(at)eomuc.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/psychiatrieseelsorge
Ansprechpartner: 
Dipl. Psychologe Josef Kafko, Diakon
Spirituelle Begleitung

In der Not einer (beginnenden) psychischen Erkrankung brechen Grundfragen des Daseins auf.

Daher möchte ich Menschen, die von psychischer Krankheit betroffen sind,
  • durch Zeit und Gespräche
  • bei ihren persönlichen Fragen
  • und bei ihrer Lebensbewältigung unterstützen.
Natürlich haben dabei auch Fragen über den Glauben und zu Gott ihren Platz.
Sie haben die Möglichkeit per E-Mail oder telefonisch (Mitteilung bitte auf den Anrufbeantworter) einen Termin für Einzelgespräche zu vereinbaren.
 
Gesprächs- und Austauschforen
 
Wer als Angehöriger von psychisch belasteten, psychiatrieerfahrenen oder psychisch erkrankten Menschen betroffen ist oder wer beruflich oder ehrenamtliche erkrankte Menschen und deren Angehörige begleitet, dem stellen sich viele Fragen und Herausforderungen.

Durch
  • Gesprächsforen
  • Begegnungsmöglichkeiten
  • Einzel- oder Gruppengespräche
  • oder einem Coaching
möchte ich Begleiter und Unterstützer sein für Fragen zu Religiosität, Spiritualität und Ethik im Kontext psychischer Krankheitsbilder und in Krisensituationen.
 
Meine Angebote 

für psychisch belastete, psychiatrieerfahrene oder psychisch erkrankte Menschen
  • Einzelspräche und seelsorgliche und spirituelle Begleitung
  • Persönlicher Austausch zu Fragen der Religiosität und Spiritualität, bei persönlicher Sinnsuche und Lebensbewältigung
  • Vermittlung von Kontakten zu den wohnortnahen Pfarr- und Kirchengemeinden (auf Wunsch)
  • Information zu Gottesdiensten, Gebetskreise und Bibelgespräche, die wohnortnah angeboten werden oder zu inklusiven Formaten
  • Angebote für Gruppen, z.B. mit dem Thema „Der Seele Raum geben“
 
für Angehörige
  • Gespräche und seelsorgliche Begleitung in Krisen und Trauersituationen
  • Gesprächspartner für seelsorgliche Fragen in Angehörigengruppen
  • Gesprächspartner in Angehörigengruppen zu Fragen von Glaube und Spiritualität, Religion und Weltanschauung
 
für Gremien in Pfarreien, Pfarrverbände und Dekanate
  • Information über psychische Erkrankungen
  • Gespräche und Information zur Situation und zu Hilfen im Umgang und bei der Integration psychisch erkrankter Menschen
  • Kontaktaufbau und Ermöglichung von Begegnungsmöglichkeiten zu Einrichtungen auf dem Gebiet der Pfarrei, des Pfarrverbands, des Dekanats, im Sozialraum
  • Unterstützung und Begleitung für Besuchsdienste
 
für Professionelle im sozialpsychiatrischen Feld
  • Interprofessionelle Gesprächsforen zu Fragen der Religiosität und Spiritualität, des Menschenbildes und der Berufsethik im Kontext der Psychiatrie, der Sozialpsychiatrischen Dienste und weiterer ambulanter Einrichtungen
  • Fort- und Weiterbildung
  • Seelsorgliche und/oder supervisorische Begleitung bei beruflichen Belastungen, in Krisen oder nach belastenden Vorfällen in der Einrichtung

für Seelsorgerinnen und Seelsorger
  • Informationen zur Seelsorge im Umfeld psychischer Erkrankungen
  • Gesprächsangebote (einzeln oder Gruppe) zu Fragen psychischen Erkrankungen im religiösen Umfeld
  • Fort- und Weiterbildung zu Religiosität und Spiritualität im Kontext der stationären und ambulanten Einrichtungen, zur seelsorglichen Begleitung von psychisch erkrankten Menschen, zu Krankheitsbildern
  • Einzel-Coaching oder Begleitung des Seelsorgeteams vor Ort oder telefonisch

Je nach Anliegen können Sie sich auch wenden an:

Telefonseelsorge
Die Telefonseelsorge erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter den kostenlosen Rufnummern:
0800 111 0 111 und 0800 111 0 222 und 116 123
 
Kontakt zur Chat- und Mailberatung der Telefonseelsorge im Internet haben Sie unter: https://online.telefonseelsorge.de
 
Münchner Insel
Marienplatz Untergeschoss, 80331 München
Tel. 089 / 22 00 41 oder 089 / 210 21 848
Fax 089 / 22 31 30
info@muenchner-insel.de
www.muenchner-insel.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag:              11.00 - 18.00 Uhr
 
Krisendienst Psychiatrie Oberbayern
täglich von 0 – 24 Uhr
unter Tel. 0800 / 655 3000
Ihre Anrufe werden automatisch an die Leitstelle des Krisendienstes Psychiatrie Oberbayern weitergeleitet.