Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Material zu den Sozialen Netzwerken

Datenschützer mögen soziale Netzwerke nicht, weil es jedem Datenschutzgedanken zuwider läuft, wenn man seine privaten Dinge im Internet ausbreitet und Unternehmen wie Facebook, Twitter oder Google davon profitieren, dass die Nutzer die Namen ihrer Freunde preisgeben. Für diejenigen aber, die dieser Datenschutzeinsicht nicht zugänglich sind, haben wir hier einige Hinweise, wie man die zu erwartenden Schäden in Grenzen halten kann.


Externe Links