Schild Selbstbedienung

NEU: Stammtisch für Umweltbeauftragte und alle Interessierten

Wir freuen uns, Ihnen unseren neu eingerichteten online-Stammtisch vorstellen zu dürfen! 
Einmal im Monat treffen wir uns von 19 bis 20.30 Uhr online, um uns zu verschiedenen Themen auszutauschen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.
Möchten Sie dabei sein? Schreiben Sie uns eine E-Mail an nachhaltig@eomuc.de, um den Anmeldelink zu erhalten.
 

Die nächsten Termine und Themen:

Mittwoch, 26.6.24: Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen

Referentinnen Barbara Füchtbauer, Judith Eiwan
Beim ersten Stammtisch geht es darum, wie wir unsere mehr als 900 kirchlichen Friedhöfe, die sich über mehr als 3 Mio. m2 erstrecken wieder in einen pflegeleichten und biodiversen Gottesacker transformieren können. Die Biologin Barbara Füchtbauer vom Verein „Schöpfung Bewahren konkret e.V.“ hat im Rahmen des Projektes „Friedhöfe – Oasen für Pflanzen und Tiere“ bereits mehr als 60 Pfarreien in Bayern beraten und die Umsetzung der Maßnahmen begleitet. Sie wird das Projekt und die möglichen Maßnahmen in einem kurzen Vortrag vorstellen. Judith Eiwan (Fachreferentin Umwelt im eom) wird den Vortrag um weitere sinnvolle Maßnahmen aus dem Bereich Wasser und Abfall ergänzen.
 

Dienstag, 9.7.2024: Heizsysteme in Kirchen – eine Stunde zu unseren Videos

Referent: Hermann Hofstetter,  Fachreferent Schöpfungsverantwortung im eom
In Zusammenarbeit mit weiteren (Erz-)Bistümern und einer Landeskirche hat die Abteilung Umwelt im Erzbischöflichen Ordinariat eine Videoreihe zum Thema „Heizen und Lüften in Kirchengebäuden“ erstellt. Dabei wurde versucht, die Frage zu beantworten: „Wie kann eine Kirche sinnvoll temperiert und zugleich den vielfältigen Ansprüchen an ihre Nutzung gerecht werden? Sie soll zum Gottesdienst einladen, kann aber aus Kosten- und Umweltgründen nicht dauerhaft beheizt werden.“
Seit Kurzem sind die sieben Videos zum Thema „Heizen und Lüften in Kirchengebäuden“ im youtube-Kanal des Erzbistums verfügbar. 
Herr Hofstetter war an der Entstehung der Videos beteiligt und kann entsprechend Rede und Antwort zu den Filmen, aber auch allgemein zum Thema Heizung, Rede und Antwort stehen.
 

Mittwoch, 11.9.2024: Papier und Nachhaltigkeit

Referentin: Evelyn Schönheit, Forum Ökologie und Papier e.V.
Trotz (oder gerade wegen?) der Digitalisierung sind Papier und Kartonagen aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Auch in der Pfarrgemeinde wird viel Papier für Druckerzeugnisse (z.B. Gottesdienstanzeiger, Bücher für die Bücherei, Broschüren, Formulare, etc.), Hygienepapier, Verpackungen, usw. verbraucht.
Frau Schönheit wird in ihrem Vortrag die Folgen unseres Papierverbrauchs beleuchten, Wege zu einem bewussten Umgang mit Papier aufzeigen und schließlich praktische Möglichkeiten zur Umsetzung vorstellen.
 

 

Veranstaltungen auf der Landesgartenschau

Logo Landesgartenschau 24
A.ckerwert – Nachhaltig Verpachten für Mensch und Natur
Sonntag 30. Juni 2024, Bürgersaal auf der Landesgartenschau
Das Projekt A.ckerwert ermutigt und unterstützt Flächeneigentümer:innen von landwirtschaftlichen Flächen, im Dialog mit den Landwirten eine natur- und umweltschonende Bewirtschaftungsweise in den Pachtvereinbarungen festzulegen und zu realisieren.

Friedhöfe – Oasen für Pflanzen und Tiere
Freitag 12. Juli 2024, Kronenland (Friedhofszentrum) auf der Landesgartenschau
Der Kurzvortrag mit Führung betrachtet die vielfältigen Lebensräume für Pflanzen und Tiere auf einem Friedhof näher.
Der kirchliche Verein "Schöpfung bewahren konkret" berät interessierte Kirchengemeinden, mit welchen gestalterischen Maßnahmen sich die Artenvielfalt auf Friedhöfen auf einfache Art und Weise erhöhen lässt.

Nachhaltiger Anbau von Schnittblumen
Samstag 13. Juli 2024, Holy Garden (Heimateck) auf der Landesgartenschau
Arjen Huese zeigt an Beispielen, wie man von April bis November auf kleiner Fläche Blumenschmuck z.B. für die Kirche oder ein Hotel selbst anbauen kann.
Arjen Huese baut seit 2008 Bio-Schnitblumen an: zuerst in England, dann den Niederlanden und seit 2020 im Chiemgau, wo er auf 2000 m2 Demeter-Schnitblumen kultiviert und an Blumenläden im 30 km-Umkreis verkauft. Er bindet Sträuße und sein Selbstpflück-Blumenfeld gilt als Geheimtipp.

Weitere Infos
 

 

Weitere Veranstaltungen im Erzbistum

 
Mann emotional

Der Klimakrise seelsorglich begegnen – Aufbrüche in Gemeinde, Sozialraum und Gesellschaft

6./7. Juni 2024, Bamberg
Die Klimakrise stellt unsere Gesellschaft vor wachsende Herausforderungen. Den daraus entstehenden Bedürfnissen und Emotionen auf individueller Ebene zu begegnen, wird eine wichtige seelsorgliche Aufgabe sein. Gleichzeitig fordert die Klimakrise heraus, Seelsorge stärker als bisher multidimensional zu verstehen und nach der prophetisch-diakonischen Dimension von Seelsorge zu fragen.
Bei dieser Tagung sollen sowohl praktische Ansätze als auch Konsequenzen für das Seelsorgeverständnis in den Blick genommen werden. 
Weitere Infos...
 

 
Plakat

»ZUFLUCHT ZUKUNFT«
Ökumenisches Kunstprojekt mit Hermann Josef Hack in Rosenheim

Ab 14. Juni bis Mitte Juli findet in Rosenheim ein Ökumenisches Kunstprojekt mit Ausstellung und verschiedenen Aktionen statt, unter anderem

Freitag, 14. Juni, 14.30 Uhr Malaktion Klimaschutzwesten im Garten der Erlöserkirche
Samstag, 15. Juni 15.00 Uhr Podiumsgespräch in St. Nikolaus »Can art change climate change? – Die Rolle der Kultur bei der Bewältigung der Klimakrise«
Weitere Infos
 

 
grünes Haus

Re* 2024
Veranstaltungsreihe: Nachhaltigkeit im Bausektor

#rethink #refuse #reduce #repair #reuse #refurbish #remanufacture #repurpose #recycle #recover
Die Veranstaltungsreihe ‚Re*‘ beleuchtet unterschiedlichste Aspekte rund um das drängende Thema der Nachhaltigkeit im Bausektor. Jeweils zwei Referent*innen sprechen über ihr Engagement in diesem Bereich. 

Termine 
Di. 18.6.2024, 19 Uhr Dipl. Ing. Univ. Architekt Marinus Kohlhauf, Diözesanbaumeister Erzdiözese München und Freising mit Breath Earth Collective, Graz, Klima Biennale Pavilion, Wien, Moderation: Dr. Ulrich Schäfert, Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising
Di. 25.6.2024, 18.30 Uhr Obsolete Stadt – Räume für Transformation Ina Laux, Dipl.-Ing. Univ., Architektin BDA, Stadtplanerin DASL, Laux Architekten GmbH, Juryvorsitzende des Wettbewerbs „Fritz District“ Neuperlach mit Dipl.-Ing. Sabine Tastel, Institut für urbane Entwicklungen, Universität Kassel 
Do. 26.9.2024, 19 Uhr Dipl. Ing. Univ. Stefan Lautner, Leiter des Baureferats der Ev.-Luth. Landeskirche in Bayern mit Point of No Return, München Moderation: Helmut Braun, Kunstreferent der Ev.-Luth. Kirche in Bayern 
Di. 15.10.2024, 19 Uhr Stadtbaurätin Prof. Dr. (Univ. Florenz) Elisabeth Merk mit Prof. Mikala Samsoe, ensømble Studio Architektur, Berlin, Moderation: Benita Meißner, Kuratorin DG Kunstraum
 

 
reife Äpfel am Baum

Streuobst in aller Munde – Veranstaltungsreihe des kbw Freising

Streuobstwiesen sind prägend für die bayerische Kulturlandschaft und tragend, wenn es um den Erhalt der Artenvielfalt geht. Rund 5000 Arten  –Tiere, Pflanzen und Pilze – können auf diesen Wiesen eine Heimat finden. Seit 1965 sind 70 Prozent dieser Anbauflächen verloren gegangen. Mit dem bayerischen Streuobstpakt (2021) will man diese Entwicklung umkehren, auch im Landkreis Freising.

verbleibende Themen und Termine:
  • Streuobst-Erlebnis-Führung im Sommer Samstag, 6. Juli 2024, 10.30 bis 12.30 Uhr
  • Informationsabend für Flächenbewirtschafter
    Mittwoch, 10. Juli 2024, 19-21 Uhr
  • Aquarellieren auf der Streuobstwiese – Ein Einstieg in die Aquarellmalerei Samstag, 13. Juli 2024, 10-15 Uhr
Weitere Infos unter bildungswerk-freising.de
 

 
Logo

Umweltauditoren und Umweltmanagementbeauftragte aufgepasst!

Ökumenische Fortbildungs- und Vernetzungstreffen
Termine 2024:
  • Dienstag 18.6.2024, Burkardushaus, Würzburg
  • Samstag, 19.10.2024, Online per gesichertem Zoom-Link
  • Samstag, 23.11.2024, Katholische Akademie, München
Einladung und Programm
Anmeldungen für katholische Teilnehmende bitte an Sebastian Zink umwelt@erzbistum-bamberg.de
 

 
Ankündigung

Ökumenische Schöpfungszeit –
DIE überregionale Veranstaltung für Groß und Klein

28.9.2024, Straßkichen
Thema: Ökologisch orientierte Landnutzung
Es erwartet Sie ein bunter Aktionstag mit Impulsvortrag vom LBV-Vorsitzenden Dr. Norbert Schäffer, OpenSpace-Gesprächen mit Vertreter:innen aus Landbauverbänden zu Flächenkonkurrenz, Erneuerbare Energien im Offenland u.a..
Viele Naturschutzinitiativen und kirchliche Umweltschützer:innen laden zu Mitmachaktionen, Exkursionen ins Umland sowie zu spirituellen, kreativen und praktischen Lebensstilanregungen ein. Für die Kleinsten gibt es ein offenes ganztägiges Begleitprogramm mit Puppentheater.
Die Ökumenische Mittagsandacht ist zugleich die Bay. Zentralveranstaltung zur Ökumenischen Schöpfungszeit
Zum Programm
Bitte melden Sie sich hier bis spätestens Montag, 23.9. an.