Studentisches Wohnen

Als Studentin oder Student in München eine gute Wohnsituation zu finden ist nicht leicht. Als Erzdiözese München und Freising engagieren wir uns für studentisches Wohnen in München und stellen gegenwärtig 362 studentische Wohnplätze in 4 Studierendenwohnheimen zur Verfügung (das Paulinum befindet sich seit 2021 in mehrjähriger Grundsanierung, St. Sebastian (Rosenheim) vor der Eröffnung Ende 2022). Sie wollen preislich erschwinglich und attraktiv sein!

In diesen Häusern wird Wert darauf gelegt, mit studentischer Mitgestaltung ein gutes gemeinschaftliches Zusammenleben zu ermöglichen sowie ein eigenständiges erwachsenes Verhältnis zu Glaube und Religion zu entwickeln. Die Wohnheime sind nicht nur für katholische, sondern für alle Studierende offen.
Neben den insgesamt 6 Studierendenwohnheimen der Erzdiözese München und Freising gibt es im Moment 9 weitere studentische Häuser in katholischer Trägerschaft.
   
Informationen zu allen diesen Studierendenwohnheimen und die Kontaktadressen für die Bewerbung um einen Wohnplatz findest Du in der Überblicksliste über diesen Link hier. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über die einzelnen Studierendenwohnheime!
 
Für die Unterstützung der inhaltlichen Arbeit – z.B. die gemeinschaftlichen und religiös-spirituellen Angebote – stehen die Mitarbeiter/-innen der Münchner Hochschulgemeinden sowie der Referent für studentisches Wohnen zur Verfügung:
M Seitlinger
Michael Seitlinger, Dipl.-Theol., Fachreferent für studentisches Wohnen
Leopoldstr. 11, 80802 München, Tel. 089/ 38103-141, mseitlinger@eomuc.de
Bitte keine Bewerbungen an diese Adresse. Bewerbungen für einen Wohnheimplatz müssen direkt an das jeweilige Wohnheim gerichtet werden.