Loggo NEU
 
Aussicht vom Alten Peter
Bild: Stadtpastoral

„Bemüht euch um das Wohl der Stadt …“

(Jeremia 29,7)

Diesem Wort aus dem Alten Testament fühlt sich der Fachbereich Stadtpastoral verpflichtet – in München, wie auch in den anderen Städten unseres Erzbistums. Überall dort, wo ein lebendiges Miteinander zu finden ist, möchten wir im Zusammenspiel mit den Menschen der Botschaft Jesu, auf vielfältige Art und Weise, ein neues „Gesicht“ geben. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen des urbanen Lebensraumes – egal ob für Touristen oder Pilger, ob zum Einkaufen oder zum Arbeiten, für alle wollen wir mit kreativen Gestaltern Impulsgeber und Unterstützer sein. 

Unsere Ziele ... (hier klicken)
 

Zum Fachbereich „Stadtpastoral“ gehören ebenso die Sachgebiete:

 
 
Corona Gedanken_Schaubild 3

Corona-„GED(A/E)NKEN“ Raum geben – eine neue Intervention des Fachbereichs Stadtpastoral

Die Corona-Pandemie ist leider weiterhin präsent. Schmerzhafte Einschränkungen und Verluste von lieben Menschen an unserer Seite sind zu beklagen. Unsere Lebenspläne  wurden über den Haufen geworfen. Vieles ist aus den Fugen geraten und will neu sortiert werden.
 
Der Fachbereich Stadtpastoral hat zusammen mit der „Stiftung Freizeit“ Möglichkeiten geschaffen, unausgesprochenen Worten und Gefühlen, sowie inneren Bildern, die durch diese Pandemie entstanden sind, einen eigenen Raum zu geben.
 
Hier finden Sie weitere Informationen zur neuen Installation, die Sie bei uns ausleihen können.

Frau mit Kaffee am Baum

Erfrischend

Gott ist mein Hirt.
Es fehlt mir an nichts.
Ich darf mich ausruhen.
Auf der grünen Wiese
und am frischen Wasser.
Psalm 23,1-2
 
„Wie man sich bettet, so liegt man“ – ein altes Sprichwort voller Weisheit. Was kann es denn Schöneres geben, als nach einem arbeitsreichen Tag oder einer anstrengenden Wanderung auszuruhen oder zu rasten? Es ist so wunderbar, wenn uns die Möglichkeiten dazu gegeben sind.

In diesem Psalmwort steckt dieses zutiefst menschliche Bedürfnis nach Erholung, Entschleunigung und Unterbrechung von den Mühen des Lebens. Es ist zugleich ein Bild von Gott, der uns zur Ruhe bringt.
Er weiß um unsere Bedürfnisse, unsere täglichen Belastungen und schenkt uns Frische und Klarheit.
Er will uns nicht zur Träg- oder Faulheit verführen. Nein, er bereitet uns eine Oase, die unseren Geist, unsere Seele und unser Herz wieder auflädt und neu ausrichtet. Hier bin ich wahrlich am richtigen Ziel angekommen.

(Foto: imago / Westend61)

Alle 20 Impulstexte finden Sie nach und nach hier.

Ausschnitt Poster Ärzteorchester

Benefizkonzerte zu Gunsten der Obdachlosenhilfe St. Bonifaz München

Freitag, 04.11.2022
19.30 Uhr
Stadtsaal
Forum Fürstenfeld
 
Samstag, 05.11.2022
19.30 Uhr
Florianstadl
Andechs

Weitere Informationen finden Sie hier.

Biebir Logo

Neue Online-Seminarreihe

Grundbildung für ehrenamtliche Bildungsreferent:innen
(BieBiR)


Nach dem ersten Kursabschnitt SEHEN lädt die Katholische Arbeiterbewegung in der neuen Seminarreihe jetzt zum Kursabschnitt  URTEILEN ein, mit dem Schwerpunkt auf gesellschaftsethischen Themen.
Anmeldung: E-Mail an info@kab-dvm.de

Die Themenabende finden Sie hier. 

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Titelseite von Einfach Gehen

Neue Publikation der Katholischen Landvolkbewegung München und Freising

Einfach gehen, weil's hilft ...
Die KLB München und Freising hat ein Werkheft mit geführten Gehmeditationen herausgebracht, das Sie gerne hier herunterlanden können. 

Solange der Vorrat reicht, verschicken wir gerne auch kostenlos je Bestellung ein Exemplar. Bitte schreiben Sie uns unter stadtpastoral@eomuc.de.

Lassen Sie sich mit dem Werkheft zu einem neuen Umgang mit dem Gehen inspirieren!

Oktoberrosenkranz Plakat 2022

Oktoberrosenkranz

Der Freudenreiche Rosenkranz
auf dem Marienplatz
mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx
Donnerstag, 13.Oktober 2022
18 Uhr Vorprogramm (Einführung)
19 Uhr Beginn

 

Erfolgreiche Aktionen der Stadtpastoral

Hier klicken

Mehr...

Kontakt

Hier klicken

Mehr...

Hilfe und Beratung in Corona-Zeiten