Foto Spiegelkarte auf blau

Jetzt kommst Du! Unsere neue „Zuspruchkarte“ mit Spiegelfolie ist ab sofort erhältlich

Auf den ersten Blick erscheint unsere allerneueste „Zuspruchkarte“ unscheinbar. Auf den zweiten Blick erschrickt man vielleicht ...

Wer ist dieser Mensch, der mich da im Spiegel anschaut? Das bin ja Ich! Richtig. Dein Gesicht, Du selbst bist Teil der neuen „Zuspruchkarte“. Was liegt auch näher, als Gottes Ebenbild selbst zu zeigen?

Gottes Vielfalt ist unerschöpflich und vielfältig – jeder Mensch ist einzigartig und trägt diese göttliche Spur in sich. Unsere neue Zuspruchkarte zeigt diese unbeschreibliche Schönheit.
Nutzen Sie gerne diese als eigene Erinnerung oder für Ihre Arbeit in den unterschiedlichsten Felder der Pastoral.
Unsere Karten sind wie immer kostenfrei, die Lieferung erfolgt, solange der Vorrat reicht. Bestellungen bitte per E-Mail: stadtpastoral@eomuc.de oder telefonisch 089/2137-1430.
Zu unseren Zuspruchkarten finden Sie hier weitere Informationen.

Postkarte_Alexa Willems

Von Natur aus bist Du ganz! Veranstaltungen mit Alexa Willems

07.11.  Live-Meditation
10.11.  Autorenlesung
11.11. Waldspaziergang


Im Rahmen unseres Monats der Spiritualität im November gibt es eine Veranstaltungsreihe mit der Logotherapeutin, psychologi­schen Beraterin und Autorin Alexa Willems.

Sie hat durch eine tiefe Krise erfahren, dass der Wald nicht nur ihr selbst, sondern auch vielen anderen Menschen guttut, die sie heute als Therapeutin und Coachin begleitet.

In ihrem Buch „Der Wald weist Dir den Weg“ nimmt sie den Leser mit auf eine innere Reise und folgt dabei sieben wesent­lichen Fragen, die zum Sinn im Leben führen.

Eine Veranstaltungsreihe des Michaelsbunds.
Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Plakat Oktoberrosenkranz 2023

Oktoberrosenkranz

Der Glorreiche Rosenkranz
auf dem Marienplatz
mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx
Donnerstag, 13.Oktober 2023
18 Uhr Vorprogramm (Einführung)
19 Uhr Beginn

Lange Nacht Labyrinth 2

Lange Nacht der Münchner Museen in der ehemaligen Karmeliterkirche am 14.Oktober

„Bitte wenden!“ - Eine Wallfahrt zu mir selbst

Wallfahrten zu Heiligen haben eine lange Tradition in der Kirche. Doch an diesem Abend steht in der ehem. Karmeliterkirche das Heilige in mir selbst im Mittelpunkt. Meine Biografie. Meine Brüche. Meine Fragen.

Hierzu wartet ein großes Labyrinth darauf im eigenen Tempo durchschritten zu werden. Umwege, wie wir sie täglich gehen, inklusive. Unterstützung erfährt diese meditative Reise durch Musik sowie durch Impulse und Bilder von Gustav Schädlich-Buter.

Logo Ausstellung Religionen der Welt

Ausstellung

Eine Entdeckungsreise mit allen Sinnen
Eine interaktive und Inklusive Ausstellung

8. – 28. November 2023
Ehemalige Karmeliterkirche, Karmeliterstr. 1, 80333 München
 
Dienstag bis Freitag: 14 – 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 – 18 Uhr
Eintritt frei

Erleben Sie an verschiedenen Stationen die 5 Weltreligionen.
Erfahren Sie, wie Menschen im Alltag ihre Religion leben und Hilfe durch ihren Glauben erfahren.
Staunen Sie über das Gemeinsame und das Verschiedene im Islam, Hinduismus Christentum, Buddhismus und Judentum.
Entdecken Sie Ihren eigenen Glauben, Fragen oder Zweifel im Spiegel der großen Religionen.

kleine Ansicht neue Samenkarte

Unsere Samenkarten sind leider alle restlos vergriffen.


Bild Installation in Freising

Corona-„GED(A/E)NKEN“ Raum geben – eine neue Intervention des Fachbereichs Stadtpastoral

Die Corona-Pandemie ist leider weiterhin präsent. Schmerzhafte Einschränkungen und Verluste von lieben Menschen an unserer Seite sind zu beklagen. Unsere Lebenspläne  wurden über den Haufen geworfen. Vieles ist aus den Fugen geraten und will neu sortiert werden.
 
Der Fachbereich Stadtpastoral hat zusammen mit der „Stiftung Freizeit“ Möglichkeiten geschaffen, unausgesprochenen Worten und Gefühlen, sowie inneren Bildern, die durch diese Pandemie entstanden sind, einen eigenen Raum zu geben. (Bild: (c) R. Kiderle)
 
Hier finden Sie weitere Informationen zur neuen Installation, die Sie bei uns ausleihen können.

Im Mai war die Installation im Klinikum rechts der Isar. Hier sehen Sie einige Bilder und Impressionen dazu.

Unsere Intervention lädt an vielen Standorten in unserer Erzdiözese zum Mitmachen und „Mit-Gedenken“ ein – hier die nächsten Termine und Orte:
 
Pfarrkirche St. Nikolaus, Bad Reichenhall
12.10 - 9.11.

 
 

Friedensgebet Bürgersaal 2022

Ökumenisches Friedensgebet 2022

Gütiger Gott, wir sehnen uns danach,
miteinander in Frieden zu leben.

Wenn Egoismus und Ungerechtigkeit
überhandnehmen,
wenn Gewalt zwischen Menschen ausbricht,
wenn Versöhnung nicht möglich erscheint,
bist du es, der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Wenn Unterschiede in Sprache,
Kultur oder Glauben uns vergessen lassen,
dass wir deine Geschöpfe sind und
dass du uns die Schöpfung als gemeinsame
Heimat anvertraut hast,
bist du es, der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Wenn Menschen gegen Menschen
ausgespielt werden,
wenn Macht ausgenutzt wird,
um andere auszubeuten,
wenn Tatsachen verdreht werden,
um andere zu täuschen, bist du es,
der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Lehre uns, gerecht und fürsorglich
miteinander umzugehen und der
Korruption zu widerstehen.

Schenke uns mutige Frauen und Männer,
die die Wunden heilen, die Hass und Gewalt
an Leib und Seele hinterlassen.

Lass uns die richtigen Worte, Gesten und
Mittel finden, um den Frieden zu fördern.

In welcher Sprache wir dich auch als
"Fürst des Friedens" bekennen,
lass unsere Stimmen laut vernehmbar sein
gegen Gewalt und gegen Unrecht.

Amen.